Antifa dreht durch: Asenblut Nazis?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Andrea23

Banned
9 Mai 2010
8
0
46
Folgende eMail wird derzeit von der kriminellen Antifa versendet, was an die Aktionen gegen VARG ein wenig erinnert:

Die Nazi-Band ASENBLUT fallen beim Hard'n'Heavy Summernights Festival am 23.07.2010 in Euskirchen ein !

Nur einen Tag später schlagen die Göttinger Nazis beim Dunkelrune Open Air auf, wo sie zusammen mit den rechtsextremen Minas Morgul (Gitarrist von Minas Morgul hat Schwarze Sonne tätowiert !!) auftreten.

Keine Bühne für Asenblut & andere Nazis-Metaller !

Das aktuelle Album "Aufbruch" der rechtsextremen Pagan Metal Band ASENBLUT wird nicht nur bei www.eBay.de , sondern selbst bei den großen Vertrieben wie www.Amazon.de oder www.jpc.de verkauft. Sind die Heiden-Nazis (mit ihrem rechten Namen ASENBLUT, der für Blut & Boden Ideologie der Nazis steht) in der Mitte der Metal-Gesellschaft angekommen? Laut eigener Aussage der Band, besteht eine Freundschaft mit der Band IVENBERG. IVENBERG ist die Band des ehemaligen VARG Sängers, welche eindeutig eine rechtsradikale Gesinnung vertreten und auf früheren Band-Shirts Hakenkreuze abgedruckt hatten.

Im Herbst gehen die Nazis zusammen mit RIGER auf Tour, welche bereits zusammen rechten Pagan Metal Band Absurd auf der Bühne standen.

Asenblut sind zudem bei einer "Booking Agentur" mit dem sehr rechts angehauchten Namen "SwordBrothers Productions".

Hier sind die Nazis auf Tour:
Hard'n'Heavy Summernights (Euskirchen, 23.07.2010)
Alchera, Alltheniko, Guerrilla, Iron Kobra, Jörmungand, Longed For Fusion, Motorjesus, Paradox, Sceptor, Spirits Of Darkness

Dunkelrune Open Air (Soltau, 24.07.2010)
Minas Morgul, BlackShore, Ctulu, Nastrandir uvm.

Riedfest (Rohr bei Meinungen, 30.07.2010)
XIV Dark Centuries, Gernotshagen, Farsot, Sepulcrum uvm.

Heidnischer Herbst (T.b.a, 17.09.2010)
Riger, Abrogation, Asenblut

Heidnischer Herbst (Aalen - RockIt!, 18.09.2010)
Riger, Abrogation, Asenblut

Heidnischer Herbst (Frankfurt/Main - Die Halle, 19.09.2010)
Abrogation, Asenblut

Heidnischer Herbst (Lübeck - Treibsand, 24.09.2010)
Asenblut

Heidnischer Herbst (Oberhausen - Helvete, 25.09.2010)
Riger, Abrogation, Asenblut

Heidnischer Herbst (Hannover - Bei ChezHeinz, 26.09.2010)
Abrogation, Asenblut

HeidenSturm Festival 2010 (Magdeburg Factory, 11.12.2010)
Fjoergyn, Black Messiah, Obscurity, Adorned Brood, Asenblut, Into Obscurity, Abrogation

Bei eBay werden sogar Fahnen von Asenblut und dem Nazi-Zeichen "Thors Hammer" verkauft!

Nazi-Heiden stoppen !


Antifa organisieren !


+++++
Leite diese eMail an deine Freunde weiter! Veröffentliche Sie in Blogs und Foren, Verbreite Sie überall und zeige Widerstand gegen diese Nazis ! Mache Druck bei den Veranstaltern! Drohe Ihnen mit Protestaktionen!
+++++

Die Band ASENBLUT hat mit einer entsprechenden Stellungsnahme reagiert, welche auch bei Metal-Only.de veröffentlicht wurde, wo der Sänger von Asenblut auch Moderator ist:
Hallo,
Leider gibt uns heute ein gänzlich unerfreulicher Grund den Anlaß uns zu Wort zu melden.
Aufgrund der aktuell im Internet kursierenden Gerüchte und E-Mails in denen wir als Nazis
diffamiert werden, sehen wir uns dazu gezwungen, erneut, Stellung zu beziehn.

An alle Veranstalter, Fans, Freunde und Feinde, Neider und Gönner:
WIR SIND KEINE NAZIS! Wir verachten rechtsradikales, rassistisches und sonstiges faschistisches
Gedankengut!
Wir distanzieren uns aufs Äußerste von politischem Extremismus und jedweder politscher
Strömung in Kunst und Musik.

An dieser Stelle sei unser letztes Interview zitiert:
"Wir sind gegen und verurteilen Rechts- sowie Linksextremismus.
Wir machen keine politische Musik und auch keine Musik für irgendwelche politischen Richtungen.
Wir sind gegen eine Politisierung des Metals, egal von welcher Seite."

Unsere Position dazu war immer klar und wird immer klar sein!
Wir bitten euch daher unreflektierten und grundlosen Behauptungen niemals glauben zu schenken.
Hinterfragt solche Aussagen! Benutzt euren Verstand! Wenn es Fragen oder Probleme gibt sind wir jederzeit
gesprächsbereit.

Nicht zuletzt sei den Hetzern und Laffen die sich hinter der Anonymität des Internets
verstecken um ihren Schund zu verbreiten gesagt: Traut euch. Tretet vor. Zeigt wer ihr seid!

Verbreitet diese Nachricht. Lasst euch nicht von Hetzern blenden! Ein hoch Brüder und
Schwestern auf das, was uns alle verbindet!


Lächerlich ist vor allem auch das hier nicht nur Asenblut, sondern auch Riger und Minas Morgul als Nazis dargestellt werden! Es wird langsam Zeit das die Metal-Szene der kriminellen Antifa die Rote Karte zeigt und sich eindeutig von diesen Spinnern distanziert!


Wir krank die Antifa ist, zeigt auch die Äußerung, der Thors Hammer sei ein Nazi Zeichen :rolleyes:

METALHEADS AGAINST ANTIFA !!


PAGAN METAL AGAINST ANTIFASCISTAS !

Ein geiles Shirt um Flagge zu zeigen:
http://cgi.ebay.de/Pagan-Metal-agai...T_Shirts_Polo_Hemden&var=&hash=item6d6e406e26
:D
 

toastie

W:O:A Metalmaster
11 Juli 2008
22.972
1
81
\o\o\o\o
This is Asenblut. Copy Asenblut in your signature to help them on their way to "Verrrnächtungkräääg gegän dä Antäfaaa!".
 

Nightmare666

W:O:A Metalmaster
22 Feb. 2006
28.308
150
118
32
Recke
Momment mal Oo
Hat ich bei der Varg Diskussion gesagt das Asenblut auch Rechts sein könnten? :confused:
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.