3 Vorschläge

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

stulle

W:O:A Metalhead
24 Juli 2012
164
0
61
Hamburg
Aus der erfahrung von 2010 würd ich 3 dinge vorschlagen

1. leider nicht aus eigener erfahrung ;) die möglichkeit an condome zu kommen ist besonders nachts stark eingegrezt die könten gerne von den sanis, beim zelt am einlaß, oder ähnlichen punkten bis in die nacht verteilt werden. Wer Überraschend noch jemanden kennen lernt sollte nicht zwischen aleine bleiben und Aids riskieren wählen müssen, besonders wen alkohol sein werk tut

2. es kommen leute aus aller welt, die fremdsprachen fähigkeit der meisten ordner ist aber selbst auf englisch meist begrenzt leute aus zb. südamerika sind da an der bußabreise oder ähnlichen orten schnell aufgeschmissen es währe praktisch wenn dort leute stehen würden die mindestens Fließend spanisch/englisch oder ähnlich verbreitet sprachen sprechen, stehen und durch zb. eine endsprechende flagge leicht zu erkennen sind

3.bitte, bitte mehr pinkelmöglichkeiten besonders im inerfield die auch samstags nachts noch trockenen Fußes zu erreichen sind :)
 

pfeiffer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2011
3.692
21
63
zu 1
Jeder Besucher bekommt, zusammen mit seinem FMB, auch 'nen Gummi ausgehändigt. Bei einer (geschätzten) Frauenquote von 20%, von der bestenfalls 1/4 da als "verfügbar" unterwegs ist, müsste materiell eigentlich ein beträchtlicher Überschuss bestehen.
Beliebt macht man sich gewiss anders, aber frag' doch einfach den frustrierten, einsamen Kerl direkt neben dir... *kicher*
 

stulle

W:O:A Metalhead
24 Juli 2012
164
0
61
Hamburg
eigendlich ne gute idee, aber das eine im bag hatte er verschenkt weil er da noch dachte ne tolle freundin zu hause zu haben und die die noch eins hatten hams ihm nicht gegönt oder warn nicht mehr ansprechbar/in der lage es zu finden
 
T

Tilo

Guest
Zu 1.:

Wie pfeiffer schon gesagt hat - eigentlich sollten die Kondome die mit den FMBs ausgehaendigt werden ausreichen. Ausserdem bin ich persoenlich auf nem Festival (ich entschuldige mich fuer die Ausdrucksweise) nicht fuers rumvoegeln sondern fuer die Musik da. Wer das anders sieht sollte eben Kondome welche aus eigener Tasche bezahlt wurden mitnehmen.

Zu 2.:

An sich ne ganz nette Idee, ist aber denk ich schwer bis gar nicht realisierbar.

Zu 3.:

Ich hatte bis jetzt noch nie Probleme im Infield trockenen Fusses zu einer Pinkelrinne oder sonstwas zu kommen - von daher seh ich dafuer keine Not.
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
820
120
zuhause in Niedersachsen
Zu 1.:

Wie pfeiffer schon gesagt hat - eigentlich sollten die Kondome die mit den FMBs ausgehaendigt werden ausreichen. Ausserdem bin ich persoenlich auf nem Festival (ich entschuldige mich fuer die Ausdrucksweise) nicht fuers rumvoegeln sondern fuer die Musik da. Wer das anders sieht sollte eben Kondome welche aus eigener Tasche bezahlt wurden mitnehmen.

Zu 2.:

An sich ne ganz nette Idee, ist aber denk ich schwer bis gar nicht realisierbar.

Zu 3.:

Ich hatte bis jetzt noch nie Probleme im Infield trockenen Fusses zu einer Pinkelrinne oder sonstwas zu kommen - von daher seh ich dafuer keine Not.

zu 1 man könnte schon ohne grossen aufwand die condomaten an den supermärkten aufstellen somit kann jeder ohne grosse Probleme sich nachschub besorgen und wäre nichtmal ein grosser Kostenfaktor.

zu2

wieso schwer oder nicht realisierbar? es gab doch auf dem Weltkirchetag damals so zettel wo viele "gebräuchliche" Sätze in 5 oder 8 sprachen aufgelistet waren...sowas würde ja schon helfen wenn dort die wichtigsten sätze "lesbar" oder zeigbar wären.
somit könte auch der nette rentner am bus abfahrtsplatz die wichtigsten infos geben.

anm. NEIn ich war nicht beim weltkirchentag und bin auch nicht in der Kirche es kam aber durch die meisten Medien.


zu punkt 3...dann fang mal an die wildpinkler dazu zu bringen diese zu benutzen und nicht wie selbst schon erlebt an die Biertheke zu pissen weil zu faul bis dahin zu laufen....selbst vor den bühnen wenn bands spielen habe ich schon leute gesehen wo die kumpels nett einen kreis machten und der kollege in die mitte schiffte oder aber manche einfach laufen lassen egal wer vor denen steht...

wird man aber leider nie ganz verhindern können....ist doch wie auf dem campground...am tage laufen alle mindestens bis an den Bauzaun zum pissen...und nachts? richtig! 2 zelte weiter und da dann ( hoffentlich) NUR zwischen die zelte gepisst....leider manchmal auch AUf ....

das ist als eher ein problem der Menschen nicht der Orga !
 

BastiSito

W:O:A Metalhead
6 Juni 2010
2.543
16
63
Da hinten, wo es so riecht.
anm. NEIn ich war nicht beim weltkirchentag und bin auch nicht in der Kirche es kam aber durch die meisten Medien.

Eine Anmerkung die überflüssiger nicht sein könnte.

zu 1) bringt selber Gummis mit. Soviel Eigenverantwortung darf man schon erwarten.

zu 3) wer nur 2 Meter ans übernächste Zelt geht und da ranpisst, dem helfen auch "mehr Klos" nicht. Es sei denn du stellst alle besoffene Ausfallschritt weit n Klo hin. Wie du sagtest: Das ist ein Problem der Menschen, nicht der Orga. Man kann irgendwann auch nicht mehr als zivilisierte Möglichkeiten anbieten. Nutzen muss man die schon selbst.
 
Zuletzt bearbeitet:

stulle

W:O:A Metalhead
24 Juli 2012
164
0
61
Hamburg
zu 1) bringt selber Gummis mit. Soviel Eigenverantwortung darf man schon erwarten.

zu 3) wer nur 2 Meter ans übernächste Zelt geht und da ranpisst, dem helfen auch "mehr Klos" nicht. Es sei denn du stellst alle besoffene Ausfallschritt weit n Klo hin. Wie du sagtest: Das ist ein Problem der Menschen, nicht der Orga. Man kann irgendwann auch nicht mehr als zivilisierte Möglichkeiten anbieten. Nutzen muss man die schon selbst.

also :o unverhoft kommt oft wie gesagt bei der menge an leuten wird es bestimmt einige geben die erst dachten sie brauchen keine und dann doch in die situation kommen, kleiner aufwand großer nutzen

und ja wer besoffen ausm zelt stolper weil dringend muss, den wird kein dixi der welt weiter laufen lassen, wer sowas unbedingt vermeiden will sollte weiter hinten campen und nicht bei der "wilden horde". aber das pinkleln an die zeune beim bierstand kommt doch daher das man zu den pinkelbecken von der bühne oder dem bierstand 15 min braucht und dann noch mal 5-10 warten muss rückwerts 20 min + 10min freunde suchen wenn man sie denn wiederfindet. mal davon abgesehen ist manchmal vor sich hinpinkeln und dann drin wälzen weniger eklig als zur pissrinne zu laufen:KO:

Man kann irgendwann auch nicht mehr als zivilisierte Möglichkeiten anbieten.

Genau das hätte ich gerne ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Bob Kelso

W:O:A Metalhead
25 Mai 2009
1.211
81
73
Kiel
Aus der erfahrung von 2010 würd ich 3 dinge vorschlagen
Hast ja richtig viel Erfahrung gell? :D
1. leider nicht aus eigener erfahrung ;) die möglichkeit an condome zu kommen ist besonders nachts stark eingegrezt die könten gerne von den sanis, beim zelt am einlaß, oder ähnlichen punkten bis in die nacht verteilt werden. Wer Überraschend noch jemanden kennen lernt sollte nicht zwischen aleine bleiben und Aids riskieren wählen müssen, besonders wen alkohol sein werk tut
eigendlich ne gute idee, aber das eine im bag hatte er verschenkt weil er da noch dachte ne tolle freundin zu hause zu haben und die die noch eins hatten hams ihm nicht gegönt oder warn nicht mehr ansprechbar/in der lage es zu finden
Moment wir fassen zusammen:
"Er" fährt ohne Komdome los, verschenkt "sein" FMB Kondom, wird von "seiner" Freundin verlassen und das erste was "er" macht ist sich eine neue anzulachen? Und dann will "ihm" keiner seiner Freunde ein Kondom "leihen"? Ich würde sagen "dein Freund" hat ganz andere Probleme. :ugly:
2. es kommen leute aus aller welt, die fremdsprachen fähigkeit der meisten ordner ist aber selbst auf englisch meist begrenzt leute aus zb. südamerika sind da an der bußabreise oder ähnlichen orten schnell aufgeschmissen es währe praktisch wenn dort leute stehen würden die mindestens Fließend spanisch/englisch oder ähnlich verbreitet sprachen sprechen, stehen und durch zb. eine endsprechende flagge leicht zu erkennen sind
Hm, bislang habe ich noch keinen ausländischen Besucher über Probleme klagen gehört. Verständigung ging immer irgendwie. Und die Ordner sind ja auch in mehrere "Rangstufen" eingeteilt, die wichtigeren können vermutlich mehr Sprachen.. würde ja Sinn machen.
3.bitte, bitte mehr pinkelmöglichkeiten besonders im inerfield die auch samstags nachts noch trockenen Fußes zu erreichen sind :)
Ich war vielleicht einmal im Infield auf der Toilette in all den Jahren. Ministrantenblase? :p
 

stulle

W:O:A Metalhead
24 Juli 2012
164
0
61
Hamburg
Hast ja richtig viel Erfahrung gell? :D

...
Hm, bislang habe ich noch keinen ausländischen Besucher über Probleme klagen gehört. Verständigung ging immer irgendwie. Und die Ordner sind ja auch in mehrere "Rangstufen" eingeteilt, die wichtigeren können vermutlich mehr Sprachen.. würde ja Sinn machen.

Ich war vielleicht einmal im Infield auf der Toilette in all den Jahren. Ministrantenblase? :p

wohl mehr als du denkst nur bis auf die toileten, das war jedes mal so, sind die sachen alle 2010 passiert :p

natürlich hast du das nicht gehört das die warscheinlich nicht in einer sprache gesprochen haben die du verstanden hast :D bzw sind sie davon ausgegangen sind das es so ist

also ich hab einem aleine reisendem mädel aus bolivien geholfen ihren buss zu finden die durchsagen auf deutsch wahren kaum zu verstehen, die auf englisch überhauptnicht dazu noch die anzeigentafel die nicht zu den angebrachten schildern passte :confused: dazu ein telefonat auf deutsch mit dem bussbetreiber das die anzeigen auf der tafel unbedeutend sind da alle buße im stau stehn. die ortner sprachen(oder wollten es zumindest nicht) kein englisch, und waren dabei alles andere als freundlich, wie ein paar franzosen zu spüren bekamen. wie es ihr ergangen währe als die tafel anzeige ihr buss währe weck känn sich wohl jeder vorstellen. Ich war nur einer von mindestens 10 die da in den 2 stunden gekommen sind um ihren neuen freunden mit sowas zu helfen

ja endweder ich hab ne minestranten blase oder du trinkst zu wenig :D aber egal man kann nicht immer vom besten ausgehen ;)

wenn beide sex wollen sollte keiner von beiden einen grund dafür brauchen :ugly:

tante edit sagt: Kondome verleihen is eklig
 
Zuletzt bearbeitet:

smi

W:O:A Metalhead
14 Juli 2011
3.084
507
88
Schleswig-Holstein
Ausserdem bin ich persoenlich auf nem Festival (ich entschuldige mich fuer die Ausdrucksweise) nicht fuers rumvoegeln sondern fuer die Musik da. Wer das anders sieht sollte eben Kondome welche aus eigener Tasche bezahlt wurden mitnehmen.

Also das ist doch mal wirklich jedem/jeder selber überlassen? Gelegenheit mach Liebe und so...

Ich war vielleicht einmal im Infield auf der Toilette in all den Jahren. Ministrantenblase? :p

Du willst mir erzählen wenn du von 12:00 bis 03:00 Uhr auf dem Gelände bist UND ordentlich Bier trinkst gehst du einmal pinkeln?

smi
 

BastiSito

W:O:A Metalhead
6 Juni 2010
2.543
16
63
Da hinten, wo es so riecht.
Also das ist doch mal wirklich jedem/jeder selber überlassen? Gelegenheit mach Liebe und so...

Schon klar, meinetwegen, aber dann hat man Gummis dabei. Die hat man eigentlich IMMER dabei. Abgesehen davon dass ab Donnerstag aus den Siffpimmeln eh nichts lebendes mehr rauskommt.

Wenn ich plötzlich single werd und weiss dass ich n spontaner Stecher bin, geh ich ZUERST an den nächsten Kondomautomaten/Apo und DANN löt ich mir die Lampen dicht und knall die nächstbeste aus Zelt Nummer 7.
 

Libbelah

W:O:A Metalhead
16 Aug. 2008
4.606
1
63
46
Tange
Schon klar, meinetwegen, aber dann hat man Gummis dabei. Die hat man eigentlich IMMER dabei. Abgesehen davon dass ab Donnerstag aus den Siffpimmeln eh nichts lebendes mehr rauskommt.

Wenn ich plötzlich single werd und weiss dass ich n spontaner Stecher bin, geh ich ZUERST an den nächsten Kondomautomaten/Apo und DANN löt ich mir die Lampen dicht und knall die nächstbeste aus Zelt Nummer 7.

Hey! Laß die Finger von Zelt Nr. 7!
 

Bob Kelso

W:O:A Metalhead
25 Mai 2009
1.211
81
73
Kiel
wie es ihr ergangen währe als die tafel anzeige ihr buss währe weck känn

tante edit sagt: Kondome verleihen is eklig
Alter, da muss man ja Rätsel raten spielen. :D

Was meinste warum ich da Anführungszeichen gesetzt habe? :p
Du willst mir erzählen wenn du von 12:00 bis 03:00 Uhr auf dem Gelände bist UND ordentlich Bier trinkst gehst du einmal pinkeln?
Ordentlich Bier gibt es da ja gar nicht, Becks als Bier oder gar als ordentlich zu bezeichnen lehne ich ab. Das trinken davon auch. Auch auch wenn ich da was trinke, ein paar Stunden aktiv vor der Bühne lassen das Zeug über die Schweißdrüsen austreten. :D