XMG oder wieder Qosmio?

Dieses Thema im Forum "Medien-Forum" wurde erstellt von Parmaschinken, 29. Oktober 2015.

  1. Parmaschinken

    Parmaschinken Member

    Registriert seit:
    07. Dezember 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Zusammen,

    ich schaue mich jetzt schon um betreff eines neuen Laptops.

    Momentan habe ich einen alten Qosmio auf welchem ich aber noch ganz bequem WoW zocken kann.
    Einen PC will ich nicht. Ich mags flexibel.

    Lange habe ich mir das Alienware meines Sohnes angeschaut aber werd einfach nicht warm damit... Ich mag griffige Tastaturen ;-) (man wird ja nicht jünger^^)

    Dennoch finde ich, den Preis für AW zu hoch.

    Hat hier jemand ein Schenker Laptop?
    Meiner Ansicht nach sehen Preis Leistung Verhältnis recht gut aus.

    Limit wäre so um die 2000Euro.

    Ich mags schnell und einigermassen deutlich im Bild.
    Ich hasse es wenns ruckelt mitten in ner Instanz.

    Mein Qosmio ist nun bald 4jährig und hab ich damals als Schnäppchen für 1300Euro gekauft. Schade finde ich auch, dass Toshiba nicht mehr auf Nvidia Grafikkarten setzt.
    Darum schwanke ich momentan zwischen Schenker und Toshiba.

    Worauf zockt ihr so?

    Gruss Nathalie
     
  2. evilCursor

    evilCursor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    3.344
    Zustimmungen:
    123
    Sowohl bei Alienware als auch bei XMG zahlt man recht viel für gaming branding und Namen. Es lont sich vielleicht auch bei den High Performance Geräten der Massenhersteller zu schauen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2015
  3. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.635
    Zustimmungen:
    50
    was wäre mit msi? :confused:
     
  4. Parmaschinken

    Parmaschinken Member

    Registriert seit:
    07. Dezember 2013
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    3
    Ich persönlich find nahe 3000Euro aufwärts zuviel... darum kein MSI

    Wenn ich denke wieviel ich damals für meinen Qosmio bezahlt habe und was er leistet weiss ich dass Qualität nicht immer einen hohen Preis haben muss
     
  5. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    224
    Also eigentlich müsste man mit 4 jahre alter Hardware, die damals vierstellig gekostet hat, weiterhin alles in mittel - hoch spielen können. :confused:

    Aber manche Hersteller rufen halt gerne Märchenpreise für Technik auf. Und für Laptops erst recht.
     
  6. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.635
    Zustimmungen:
    50
    Meiner is 2 jahre alt und selbst witchor drei läuft auf ultra fast flüssig. Keine 900 :o
     
  7. austro-yank

    austro-yank W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2013
    Beiträge:
    1.215
    Zustimmungen:
    2
    Also ich bin da wohl von einem anderen Stern. Wenn Leute von 2000 Euro fuer einen Laptop sprechen wird mir komisch.

    Die Frage ist wohl wie viel Leistung man wirklich bracht. Die Leistung der meisten $2000 und aufwaerts Systeme kann man doch so-wie-so nicht komplett ausnuetzen.
     
  8. Hageth

    Hageth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6.481
    Zustimmungen:
    0
    Jop. Ich denke ein MSI Gamerlaptop um die 1000-1300 sollte doch für aktuelle Titel reichen.
     
  9. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Naja, nicht für jeden, aber bei täglichem Gebrauch etc. finde ich 2000 Euro dann auch akzeptabel. Kommt ja immer auf verfügbares Geld sowie persönlicher Wert des Gegenstandes an.

    Und einer der wenigen Anwendungsfälle für das Ausnutzen von Leistung im PC Sektor (bei Privatpersonen) ist nun mal Zocken (Zumindest aktuelle 3D Titel).

    Wobei das "Namen bezahlen" und "gaming branding"-Aufschlag" sicher immer bedacht werden sollen.

    smi
     
  10. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Denke ich auch. Lieber jetzt 1000 Euro ausgeben und in 2-3 Jahren nochmal. Da hat man länger was von, als jetzt für 10-20% mehr Leistung 50 bis 100% mehr auszugeben.

    smi
     

Diese Seite empfehlen