Parkplätze mit Übernachtung in z.B. Itzehoe

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von Treborius, 03. August 2015.

  1. Treborius

    Treborius Newbie

    Registriert seit:
    29. Juli 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Vielleicht stehe ich damit relativ alleine da aber ich fand die Möglichkeit in Itzehoe zu parken und im Auto zu schlafen großartig. Besonders weil ich nie die Möglichkeit haben werde viele Tage am Stück auf dem Wacken zu sein und ich somit nur mit "Handgepäck" reise.

    Natürlich macht der Parkplatz nur Sinn wenn es wieder die gut organisierten Shuttlebusse gibt.

    Verbesserung wäre noch ein zusätzliches Dixie :ugly:

    Cheers
     
  2. M4L0iK

    M4L0iK W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. November 2010
    Beiträge:
    2.183
    Zustimmungen:
    2
    Bei der diesjährigen Wettersituation wäre das eventuell eine Option, aber wenn das Wetter passt, dann gibt's nix besseres als auf dem Campground zu sein! ;)
     
  3. Treborius

    Treborius Newbie

    Registriert seit:
    29. Juli 2015
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Da hast du natürlich recht. Zelt, Grill usw. sind immer die beste Alternative. Ich fahre aber auch gerne alleine und spontan zu Festivals usw. und da sind solche Alternativen immer gerne gesehen ...

    Für den Zeltplatz müsste ich mir dann auch ne Karre leihen die nicht so tief ist :ugly:

    Jetzt ist ja noch knapp 1 Jahr Zeit um sich einen Plan zu machen falls die offiziellen Parkplätze ausschließlich dieses Jahr waren, wird sich schon eine Ecke für mich finden :D

    Danke für die Antwort natürlich!

    Cheers
     
  4. Sorrownator

    Sorrownator W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    53
    Wir haben uns mit einem Unterhalten der sich mit seinen 3 Freunden in Heide (ca 40 km nördlich) in eine Ferienwohnung eingemietet hatte für die volle Festivalzeit. Hat 600€ gekostet, inkl. Frühstück und Transport durch den Vermieter jeden Tag zum Festival. Nachts mussten sie ihn nur anrufen und dann wurden sie wieder abgeholt. Was will man mehr?
     

Diese Seite empfehlen