Ideen um die Festivalküche aufzupeppen

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival /<br> Questions about the fest" wurde erstellt von Hageth, 23. Juli 2013.

  1. Hageth

    Hageth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6.481
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt schon einen Thread im Talk Forum, dieser wird jedoch gepflegt ignoriert :(

    Hier also ein neuer Versuch, ich kopiere einfach mal was ich dort geschrieben habe, alternativ könnte ein Mod den Koch/Grill Thread auch hierhin verschieben...:


    Ich hoffe auf viele Anregungen, ich habe letztes Jahr angefangen mehr als nur Salami/Chips/Gegrilltes und Fertigfutter im Camp zu essen.

    Was hält sich ohne Kühlung gut/was kann man alles einpacken: Kartoffel (gibt auch schon fertig geschnittene und vorgewürzte Bratkartoffeln, Reis, Nudeln, Couscous etc., Zwiebel+Knoblauch zum anbraten um Geschmack zu bekommen, Gewürze nach belieben (Salz, Pfeffer, Chilli, Tabasco), Haltbare-Sahne, Speck, Salami, div. Gemüse, Bohnen (Glas oder Dose), gestückelte Tomaten aus der Dose, KÜCHENTÜCHER oder TOPFLAPPEN


    Ideen:

    Nudeln: Einfach nur im Topf am Gaskocher Wasser erhitzen, Nudeln kochen, abgießen, mit Pesto oder Fertigsauce vermischen (kann man natürlich acuh selbst zuhause vorkochen)

    Kartoffelbrei: Kartoffeln schälen->Wasser in Topf, kochen->Kartoffeln rein -> wenn fertig zerstampfen (Kartoffelstampfer, reicht auch ein billiger für 1-2€). Währenddessen(oder danach wenn man nur einen Kocher hat) in einer Pfanne Speck, Zwiebel und Knoblauch anbraten -> mit Haltbarer Sahne ablöschen und unter die Kartoffeln mischen. Abschmecken (mit Chilli und Tabasco ) und futtern.

    Bohnenpfanne: Speck schnibbeln (oder direkt schon gewürfelt kaufen), mit Zwiebel und Knoblauch anbraten -> Baked Beans und weiße dicke Bohnen aus dem Glas hinzufügen, köcheln -> fertig

    Reispfanne: Beutelreis kochen, zur Seite stellen, Zwiebel+Knoblauch anbraten, beliebig Gemüse mit anbraten (gewürfelte Zucchini, Paprika, Möhren etc.), Reis mit in die Pfanne geben, gestückelte Tomaten aus der Dose beigeben, nach belieben würzen, feddisch!



    YOUR TURN!
     
  2. Nickolaus

    Nickolaus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    1
    Burger vom Grill.
    Fällt für mich nicht unter klassisch "Gegrilltes".
    Hack vom Metzger, mit Salz, schwarzem Pfeffer, Thymian, Paprikapulver, Kümmel, Knoblauch (alles gemörsert oder gemahlen, Knoblauch fein gehackt) würzen, Patties formen und einfrieren. Brötchen kriegt man in jedem Supermarkt. Soßen nach Geschmack, Käse, Salat, Gurken, Tomaten ebenfalls. Fertig. Erfordert halt Zuhause etwas Arbeit aber das Zubereiten ansich geht dann flott.
     
  3. nerd-chan

    nerd-chan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    18
    Wir hatten lezttes Jahr ne "Lagermutti" dabei und wir sind jeden Tag gegen Mittag rum eingekaufen gewesen (beim weit weit weg Edeka :D) und haben folgendes gekocht:

    -Lauchhacksuppe
    -Bohnensuppe
    -Chili Con Cane
    -Pfannkuchen
    -gekochte Eier
    -Bacon angebruzelt

    Alles sehr lecker :) Wie gesagt, jeden Tag frisch einkaufen. Gewürze hatten wir dabei ^^
     
  4. PopoMetal

    PopoMetal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Juni 2009
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    57
    krieg ich das Rezept?
     
  5. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    3
    In welchem Lebensabschnitt sagt wirklich niemand...
    "Heute habe ich mal wieder richtig Lust auf Nudeln."
    ? :D
     
  6. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.816
    Zustimmungen:
    416
    Ist verboten!
     
  7. nerd-chan

    nerd-chan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    18
    Also du brauchst:
    -Grill
    -Pfanne
    -Was zum Bacon drehen (Gabel etc.)
    -Bacon!

    Das Rezept:
    Grill an, Pfanne direkt drauf, kurz warten, Bacon rein und anbruzeln lassen und einmal wenden, Fertig!

    Viel Spaß beim nach kochen :)
     
  8. Hageth

    Hageth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6.481
    Zustimmungen:
    0
    Wäre was für den ersten Tag.

    Patties könnte man zu Hause fertig machen und einfrieren (mit Alufolie getrennt).

    Zusammen mit Kühlakkus sollte das dann einen Tag halten, habe leider keine extra Kühlung dabei...


    Frisch einkaufen wollte ich oben auch nicht, suche deshalb Sachen die sich gut halten :)
     
  9. Hageth

    Hageth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6.481
    Zustimmungen:
    0
    :eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:

    Verrate mich bitte nicht
     
  10. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.864
    Zustimmungen:
    462
    die hat er vorher in die kultigen WOA PET flaschen umgefüllt!:o

    Backpapier geht besser !
     
  11. Hageth

    Hageth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6.481
    Zustimmungen:
    0
    (y) Thx
     
  12. Nickolaus

    Nickolaus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    1
    Genau so machen wir es auch. Allerdings hält in den Styroporboxen - wenn man möglichst wenig Zwischenräume lässt - gefrorenes auch ohne Probleme 3-5 Tage. Also kann mans auch später noch machen ;)
     
  13. Hageth

    Hageth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    6.481
    Zustimmungen:
    0
    Habe allerdings auch keine Styroporbox :D
     
  14. [sAkmYdiK]

    [sAkmYdiK] Newbie

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Wir fahren immer ganz gut mit nem Misch aus Gastropacks (ausm Großmarkt) und dazu überproportional großen Fleischbeilagen.

    Basis: Garstige Bratskartoffeln (fertig angemacht im 3kg Beutel mit Speck und Zwiebeln)

    Dazu wahlweise:
    -> Pfannengyros & Tsatsiki
    -> Leberkäs & süßer Senf
    -> 2 Packungen Eier
     
  15. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.816
    Zustimmungen:
    416
    Bin ich gesetzlich verpflichtet. Es sei...
    Made my day! :D:D:D
     

Diese Seite empfehlen