Haushaltstipps und andere Weisheiten

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von TTP, 22. Mai 2002.

  1. TTP

    TTP W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    10.497
    Zustimmungen:
    0
    Fettflecken halten sich viel länger, wenn man sie von Zeit zu Zeit mit etwas Butter einreibt.

    Getönte Scheiben für Ihr Auto bekommen Sie, wenn Sie sie mit gebrauchtem Toilettenpapier einreiben.

    Kennen Sie das auch: Piekende, juckende Kekskrümel im Bett? Abhilfe schafft Bettnässen!
    Die Krümel quellen und die Schärfe wird genommen. Wem das zu unhygienisch ist, der kann auch "Ersatzflüssigkeit" nehmen.

    Weizenbier lässt sich leichter einschenken, wenn Sie statt Reis ein kleines Seifestück ins Glas tun.

    Brot trocknet nicht so rasch aus, wenn man es stets in einem Eimer Wasser lagert... und Knäckebrot krümelt nicht mehr, wenn man es kurz vor dem Verzehr in eine Schale lauwarmes Wasser legt!

    Zwiebeln statt Kiwis kaufen!
    Sie sind länger haltbar und ausserdem länger haltbar.

    Ihr falschgeparktes Auto wird nicht mehr abgeschleppt, wenn Sie es einfach an die Stossstange des nächststehenden Kraftfahrzeuges ketten.

    Videorecorder zu teuer?
    Einfach einen Toaster längsseits unter den Fernseher legen -Ihre Freunde werden keinen Unterschied feststellen.

    Autodiebstahl wird unmöglich, wenn man nach dem Parken das Benzin absaugt und in zwei grossen Plastikeimern mit sich trägt.

    Tote Goldfische sind praktische Lesezeichen für Bücher aus der Leihbibliothek. Der wachsende Fischgeruch dient als einfache Gedächnisstütze zur rechtzeitigen Bücherrückgabe.

    Umwickeln Sie Ihre Glühbirnen doppelt mit Tesafilm.
    So gibt es keine Scherbenexplosion, falls die Birne aus irgendeinem Grund aus dem Gewinde fallen sollte.

    60°-Waschmittel: Ein paar Häufchen davon unter dem Sofa, und jeder Raum duftet angenehm frisch.

    Fenster-Klar: Immer gut für eine belebende Kurzdusche aus der Dose.

    Klobürsten wirken in Kloschüsseln, Badewannen und Waschbecken auch noch, wenn die letzte Reinigung Monate zurückliegt.

    Geschirrspülmittel wirkt am besten, wenn man die Packung vor Gebrauch öffnet.

    Raumspray eignet sich hervorragend zum Aufpusten der Deko-Luftballons bei Parties.

    Katzensand im Badezimmer mindert eindeutig die Rutschgefahr.
    So werden Unfälle während und nach dem Duschen verhindert!

    Wenn man friert, reicht es nicht, sich in eine Badewanne zu legen.
    Man sollte auch warmes Wasser einlaufen lassen.

    Sind die Fischstäbchen für das Mittagessen zu hart geraten? Einfach auftauen, und schon sind sie weich!

    Die alte Hose sieht langweilig aus?
    Durch Auflegen eines heißen Bügeleisens lassen sich interessante Effekte erzielen.

    Dreckiges Geschirr schimmelt nicht, wenn man es einfriert.

    Drücke ich während der Fahrt das mittlere Pedal in meinem Wagen, kann ich jederzeit vor Kreuzungen oder Ortschaften die Geschwindigkeit drosseln.

    Nachbarn denken, es hätte bei Ihnen gebrannt, wenn Sie einfach die Matratzen in den Garten werfen und die Fensterscheiben von innen mit schwarzer Schuhcreme bestreichen.

    Zwei große Pappscheiben in die oberen Ecken Ihres Fernsehschirms kleben - jetzt sehen die Nachrichtensprecher aus wie Micky Maus.

    Für Handybesitzer: Teilen Sie Ihren Garten in kleine Planquadrate ein, indem Sie Pflöcke und Paketschnur benutzen. Sie können so z.B. einem Freund per Telefon ihre exakte Position im Garten beschreiben, die dieser dann in einer Gitternetztabelle nachzeichnen kann.

    Sollte im Fernsehen ein Programm kommen, das Ihnen nicht gefällt, drehen sie einfach den Ton ab und schliessen Sie die Augen, bis die Sendung vorüber ist.

    Volle Abfallsäcke erkennen sie daran, daß sich der Abfallkübel nicht mehr schließen läßt, Millionen von kleinen Mücken sich auf ihr Butterbrot stürzen und der Hauswart stündlich nach Todesfällen im Haus fragt. Abhilfe schaffen sie, indem sie den Müll in den Kühlschrank werfen.

    Mit Senf oder Zahnpasta verschmierte Türklinken lassen sich mittels bromsaurem Radiumbikarbonat mühelos reinigen.

    Um die gemeinen Nachbarskinder loszuwerden, reicht oftmals eine anonyme Denunziation wegen Drogenhandel!

    Hustende Zierfische im Aquarium ?
    Werfen sie ein eingeschaltetes Elektrogerät (Staubsauger, Fax, Klimaanlage) ins Aquarium und - ZACK! - herrscht Ruhe!

    Bei jedem kleinen Windhauch rollen ekelhafte, staubige Haarklumpen über den Wohnzimmerboden?
    Ganz einfach können sie diesem Treiben Einhalt gebieten! Leimen sie die Klumpen in einer Ecke fest, oder geben sie ihnen Namen (Würg, Klumpen-Karl, Staubsau) und lassen ihnen einen Marschbefehl zukommen. Eine auch fürs Auge befriedigende Lösung ist das Festschrauben der fusseligen Ekeldinger an der Decke, wo sie einen originellen Gag abgeben, um den sie ihre fette, dumme Nachbarin beneiden wird.

    Sticken Sie Ihren Vornamen in schwarz auf Ihr weisses Hemd. Sie wissen dann immer, wenn es gewaschen werden muß, nämlich dann, wenn man Ihren Namen nicht mehr lesen kann. Dieser Trick funktioniert auch mit anderen Farben!

    Sollte beim Waschen der Wäsche diese absolut nicht weiss werden, könnte es sich um Buntwäsche handeln.

    Milch bleibt wesentlich länger frisch, wenn man sie in der Kuh beläßt.

    Hähnchen bleiben besonders lange frisch, wenn man sie Leben läßt.

    Küchenschaben eignen sich hervorragend als Haustiere.
    Sie brauchen keinen Käfig und keine Pflege, suchen sich ihr Futter selbst und vermehren sich fleißig. Außerdem schrecken sie ungeliebte Verwandte ab.

    Hundert-Euro- und andere Geldscheine, die man des öfteren auf der Straße findet, eignen sich hervorragend dazu, die Löcher in Ihrer Geldbörse zu stopfen.

    Falls Sie Kettenbriefe in der Post finden, denken Sie daran: Nur die Briefe kommen ins Altpapier, die Ketten kommen in die gelbe Tonne.
     
  2. TTP

    TTP W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    10.497
    Zustimmungen:
    0
    Das Leben sollte mit dem Tod beginnen!


    Stell dir das mal vor:
    Zuerst gehst Du in Altersheim und wirst dann rausgeschissen, wenn du zu jung wirst.

    Spielst danach ein paar Jahre Golf bei fetter Rente, kriegst eine goldene Uhr und fängst gaaaanz laaangsam an zu arbeiten.

    Nachdem du damit durch bist, geht´s auf die Uni. Du hast inzwischen genug Erfahrung, um das Studentenleben in Saus und Braus zu genießen, nimmst Drogen, hast nix als Frauen im Kopf und säufst dir ständig die Hucke zu.

    Wenn du davon so richtig stumpf geworden bist, wird es Zeit für die Schule. In der Schule wirst du von Jahr zu Jahr blöder, bis du schließlich auch hier rausfliegst.

    Danach spielst du ein paar Jahre im Sandkasten, dümpelst neun Monate in einer Gebärmutter und beendest dein Leben als............ORGASMUS!!!
     
  3. moonchild

    moonchild W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    0
  4. TTP

    TTP W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    10.497
    Zustimmungen:
    0
    Ja, sowas findet Papi lustig *ggg*
     
  5. Wolfpack

    Wolfpack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    4.903
    Zustimmungen:
    0
    Yeah das rulet
     
  6. Schlossvippach

    Schlossvippach W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    0
    Und wo hast du diese überaus nützlichen Tips her (das mit dem geschirr einfreiren werde ich direkt mal anwenden... zum spülen habe ich aufgrund der konstanten beschäftigung hier im wackenforum natürlich keine zeit)
     
  7. Master of Hades

    Master of Hades W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    27. April 2002
    Beiträge:
    87.162
    Zustimmungen:
    0
    Wie man andere in den Wahnsinn treibt
    --------------------------------------------------

    Verlasse das Kopiergerät mit folgenden Einstellungen:
    200% verkleinern,
    A5 Papier
    99 Kopien

    Sitz in deinem Garten und zeige mit einem Fön auf vorbeifahrend Autos, um zu sehen, ob sie langsamer werden.

    Fülle drei Wochen lang entkoffeinierten Kaffe in die Kaffeemaschine. Sobald alle ihre Koffeinsucht überwunden haben, gehe über zu Espresso.

    Falls du ein Glasauge hast, tippe mit dem Füllfederhalter dagegen, wenn du mit jemandem sprichst.

    Schreibe "Für sexuelle Gefälligkeiten" in die Verwendungszweck Zeile all deiner Überweisungen. Befestige Moskito-Netze rund um deinen Schreibtisch.

    Singe in der Oper mit

    Bestehe darauf, die Scheibenwischer in allen Wetterlagen laufen zu lassen, um "deren Leistung zu erhöhen"

    Antworte auf alles, was jemand sagt, mit "Das ist das, was DU glaubst!".

    Übe das Nachmachen der Fax- und Modemgeräusche.

    Hebe irrelevantes Material in wissenschaftlichen Artikeln hervor und sende sie deinem Chef.

    Beende alle deine Sätze mit "in Übereinstimmung mit der Prophezeiung!"

    Signalisiere, dass eine Konversation beendet ist, indem du die Hände über die Ohren legst.

    Nimm deinen Füllfederhalter auseinander und schnippe "zufällig" die Patrone durch den ganzen Raum.

    Rufe Zufallszahlen, wenn jemand am zählen ist.

    Stelle deinen Mülleimer auf den Schreibtisch und beschrifte ihn mit Eingang

    Stell die Farbe am TV so ein, dass alle Leute grün sind und erkläre, dass du es so magst.

    Benütze den Bostich/Heftklammern immer in der Mitte des Blattes.

    Erforsche in der Öffentlichkeit, wie langsam du ein krächzendes Geräusch machen kannst.

    Hupe und winke Fremden zu.

    Ermutige deine Kollegen, in ein wenig Synchronstuhltanzen einzustimmen.

    Lehne es im Restaurant ab, irgendwo an einen Tisch gesetzt zu werden und iss nur die Bonbons bei der Kasse.

    SCHREIB NUR IN GROSSBUCHSTABEN
    schreib nur in kleinen buchstaben
    ScHrEiB AbWeChSeLnD GrOße UnD KlEiNe BuChStAbEn.
    benutze absolut keine Interpunktion egal wann

    Jedes Mal, wenn dich jemand bittet, etwas zu tun, frage, ob er Pommes-Frites dazu will.

    Kaufe große Mengen von diesen orangen Kegeln für den Straßenbau und stell sie der ganzen Strasse entlang auf.

    Wiederhole diese Unterhaltung einige Dutzend Male mit dir selbst: "Hörst Was?" - "Ach, vergiss es, schon vorbei!"

    Entwickle eine unnatürliche Angst vor Tackern.

    Hüpfe anstatt zu gehen.

    Bestehe darauf, dass du die Email-Adresse Xena_Göttin_des_Feuers@firmenname.com
    oder Elvis_the_king@firmenname.com bekommst.

    Schicke E-Mails an die restlichen Leute in der Firma, um ihnen mitzuteilen, was du gerade tust. Zum
    Beispiel: "Wenn mich jemand braucht, ich bin auf Toilette"

    Versuche, die Willhelm-Tell-Ouvertüre (the Lone Ranger Theme) auf deinem Kinn zu klopfen. Wenn du fast fertig bist, sage "Nein, warte, ich hab es versaut", und wiederhole es.

    Frag die Leute, welches Geschlecht sie sind.
    Während du eine Präsentation machst, zucke gelegentlich mit den Kopf wie ein Sittich.

    Schreib bei Schecks im Feld für den Zahlungsgrung "für sinnliche Massagen"

    Stampfe auf die kleinen Ketchup-Beutelchen

    Gib beim McDrive an, daß die Bestellung zum Mitnehmen ist.

    Geh zu einer Dichterlesung und frage, warum die Gedichte sich nicht reimen.

    Frage deine Mitarbeiter mysteriöse Fragen und schreib die Antworten auf einen Notizblock.
    Murmle etwas über "psychologische Profile"

    Sag deinen Freunden schon 6 Tage im Voraus, dass du nicht zu ihrer Party gehen kannst, weil du
    nicht in Stimmung bist.

    Wenn du Leuten etwas ausleihst, ruf sie täglich an und erinnere sie daran, dass sie im Falle eines
    Defektes das Gerät zahlen müssen.
     
  8. TTP

    TTP W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    10.497
    Zustimmungen:
    0
    Die wichtigsten Dinge im Leben!
    Ein Philosophieprofessor stand vor seinen Studenten und hatte ein paar Dinge vor sich liegen. Als der Unterricht begann, nahm er ein großes leeres Mayonnaiseglas und füllte es bis zum Rand mit großen Steinen.
    Anschließend fragte er seine Studenten, ob das Glas voll sei.

    Sie stimmten ihm zu.

    Der Professor nahm eine Schachtel mit Kieselsteinen, schüttete sie in das Glas und schüttelte es leicht. Die Kieselsteine rollten natürlich in die Zwischenräume der größeren Steine. Dann fragte er seine Studenten erneut, ob das Glas jetzt voll sei.

    Sie stimmten wieder zu und lachten.

    Der Professor seinerseits nahm eine Schachtel mit Sand und schüttete ihn in das Glas. Natürlich füllte der Sand die letzten Zwischenräume im Glas aus. "Nun", sagte der Professor zu seinen Studenten, "Ich möchte, daß Sie erkennen, daß dieses Glas wie Ihr Leben ist! Die Steine sind die wichtigen Dinge im Leben: Ihre Familie, Ihr Partner, Ihre Gesundheit, Ihre Kinder. Dinge, die - wenn alles andere wegfiele und nur sie übrig blieben - Ihr Leben immer noch erfüllen würden.

    Die Kieselsteine sind andere, weniger wichtige Dinge wie z.B. Ihre Arbeit, Ihre Wohnung, Ihr Haus oder Ihr Auto.

    Der Sand symbolisiert die ganz kleinen Dinge im Leben. Wenn Sie den Sand zuerst in das Glas füllen, bleibt kein Raum für die Kieselsteine oder die großen Steine. So ist es auch in ihrem Leben, wenn Sie all ihre Energie für die kleinen Dinge in Ihrem Leben aufwenden, haben Sie für die großen keine mehr. Achten Sie auf die wichtigen Dinge, nehmen Sie sich Zeit für Ihre Kinder oder Ihren Partner, achten Sie auf Ihre Gesundheit. Es wird noch genug Zeit für Arbeit, Haushalt, Partys usw. geben. Achten Sie zuerst auf die großen Steine, sie sind es, die wirklich zählen. Der Rest ist nur Sand."

    Nach dem Unterricht nahm einer der Studenten das Glas mit den großen Steinen, den Kieseln und dem Sand - bei dem mittlerweile sogar der Professor zustimmte, daß es voll war - und schüttete ein Glas Bier hinein.

    Das Bier füllte den noch verbliebenen Raum im Glas aus; dann war es wirklich voll.


    Die Moral von der Geschichte ...


    Es ist immer noch Platz für ein Bier!
     
  9. Wolfpack

    Wolfpack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    4.903
    Zustimmungen:
    0
    50 Gründe an denen man erkennt, dass man zuviel Counter-Strike zockt..-
    1. Man verläßt die Wohnung nur durch den Lüftungsschacht.
    2.Man betritt seine Wohnung nicht bevor man eine Flashbang durch die Tür geschmissen hat.
    3.Bei jedem "klicken" das man hört, springt man in Deckung.....da könnte ja ein Sniper sein.
    4.Jeder der auf öffentlichen Toiletten länger als 1 Minute braucht wird sofort wüst als CAMPER beschimpft.
    5.In Unis zupft & zerrt man an den Profs rum und brabbelt was von Rescue Point & Kohle, bis die Profs verwirrt gegen Wände laufen.
    6.Nach dem aufwachen, versuchst Du zwanghaft Waffen zu kaufen.
    7.Man stirbt etwa 20mal am Tag
    8.Man redet in der Arbeit bzw. Schule nur über Waffen.
    9.Wenn Du morgens das Haus verläßt, startest Du mit den Worten "GO GO GO".
    10.Jedesmal wenn Du Deinem Chef begegnest, rutscht Dir ein "Enemy Spotted" raus.
    11.Wenn man es eilig hat, rennt man nur noch mit nem Messer durch die Gegend.
    12.Beim Zocken übers Internet ruft man automatisch "Hammer, kick mal einen!", wenns schon voll ist.
    13.Wenn man die Zigarettenkippe wegschmeißt, ruft man automatisch "fire in the hole!"
    14.Wenn du auf, unter oder hinter der Bushaltestelle wartest !
    15.Wenn du in der Fußgängerzone wie ein Kängeruh vorwärts springst !
    16.Wenn du mit Kugelsichern Weste und Helm zur Schule gehst !
    17.Wenn du ständig versuchst überall irgendwelche Geiseln zu befreien die keine sind !
    18.Wenn du bei Aldi vergeblich hinter den Regalen vergeblich das MG-Geschütz suchst !
    19.Wenn du beim "Roten Kreuz" Bomben legts !
    20.Wenn du nach jedem geschriebenen Satz die Patrone im Füller leerst un eine neue ein legst
    21.Man schreit auf dem Fussballplatz vor jeden Angriff Stick Togheter, team und dann GOGOGO!
    22.Bevor man um die Ecke geht schreit man Storm the Front!
    23.Man will sich die Beine verbinden, aber man ist ja in CS und nicht in Actionquake!
    24.Man regt sich auf, dass man sein Crosshair gar nicht sieht...
    25.Man springt 5 Meter tief, weil es zu lange dauert zu laufen und man meint dass man den Tag auch mit 40 Health überlebt.
    26.Man steht im Supermarkt sieht einen Einkaufswagen und sucht verzweifelt nach dem Schalter um ins Weapon buy Menu zu kommen.
    27.Man schiesst durch jede Tür bevor man durchgeht.
    28.Die Mutter sagt man soll lüften, man die Scheibe wegballert und sich wundert, dass Scherben liegen bleiben.
    29.Man sich wundert dass die Scheiben am nächsten Tag immer noch da liegen.
    28.Wenn man morgens aus dem Koma von seinem immer lauter und schneller pipenden Wecker gerissen wird, und dann aus dem Bett springt, verzweifelt nach einem Defusion Pack sucht, aber keines findet(bzw. kaufen kann). Und man dann dank 5.0 aber den Wecker aber einfach die Batterien rausnehmen kann...oder ganz schnell wegläuft!
    29.Man trägt auch beim Schwimmen eine Sturmhaube.
    30.Man sprüht seine Logos in jede Kanalisation.
    31.Wenn man jemanden mit `ner Taschenlampe sieht, schreit man sofort: "Mach das verdammte Flashlight aus! Die sehen uns nacher noch...".
    32.Man fragt seinen Arzt ständig, ob er einen auf BETA 5.2 updaten kann.
    33.sobald man leute in schnee-tarn hose sieht möchte man doppel rechts click machen und abdrücken!! (ob ihr es glaubt oder nicht leute, das ist mir vorgestern wirklich passiert!!!!! IRRE WAS?)
    34.Man erschreckt sich zu tode wenn ein Kanal-Arbeiter aus dem, Gullideckel gekrochen kommt.
    35.Sobald etwas knallt dreht man sich um und guckt wer der Kumpels tot umfällt!
    36.Man macht beim pissen nicht die Klo-Brille hoch, da man denkt: "Alles über 9mm schießt durch!!!"
    37.Man rennt in der Wohnung gegen alle Türen, weil man dachte, dass sie automatisch aufgehen.
    38.Man kann nicht mehr gemütlich rauchen, da man nur 5 Minuten Zeit hat.
    39.Man fällt vom Wolkenkratzer, weil man dachte, dass man Spectator ist.
    40.Man geht nur noch in Gruppen über 4 Personen auf die Straße, da man ständig Angst hat, ein Sniper könnte irgendwo hocken.
    41.Man verliert in der Schule beim Sprintwettkampf und ärgert sich dass man selbst in Cs und nicht in Q3 ist.
    42.Man sich wundert, dass der Vorschlag an der Uni die Professoren durch die Models nackter Frauen zu ersetzen nicht angenommen wurde.
    43.Man sich eine Tafel über den Kopf hält darauf schreibt, bind schnippenlinks pistol, oder name Arnold S. man weder ne Waffe in der Hand hält, wenn man mit der linken Hand schnippt noch man tatsächlich Arni heisst.
    44.Man seine Lehrer anbrüllt dass die nicht immer campen sollen, sondern auch mal rauskommen sollen.
    45.Man versucht vergeblich die deutsche Version des Englischlehrers zu kriegen oder zumindestens den Befehl für die Lautstärke!
    46.In der Schule hält man seinem Bank-Nachbarn ne Desert-Eagle an den Kopp und hoft das Friendly-Fire aus ist...
    47.Man sieht einen halb-toten Penner auf der straße liegen, guckt ihn durchdringend an und wartet vergeblich auf die Lebenspunkte Anzeige
    48.Man fühlt sich schon den ganzen Tag unwohl weil man am morgen vergessen hat Armor+Helmet zu kaufen
    49.Man kommt sich beim Fußball - Vereinsspiel komisch vor einfach nur den Ball zu schießen, und regt sich über die scheiss map auf .
     
  10. Shadowtear

    Shadowtear W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    21. Dezember 2001
    Beiträge:
    11.819
    Zustimmungen:
    0
    Lustig lustig...aber alles schon mal irgendwo gelesen....
    Irgendwie hat mich die Sache mit dem toten Fisch als Lesezeichen an den Empi erinnert *lol*...
     
  11. Wolfpack

    Wolfpack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    4.903
    Zustimmungen:
    0
    Ein Counter-Strike Spieler ist ein schlechter Soldat, weil...
    .. er explodiert, weil er mit aufgezogener Granate länger als 5sec herumrennt.
    .. Er den Kriegstdienst verweigert, weil er ein notorischer Teamkiller ist.
    ..er mit gezogenem Messer herumläuft.
    .. er sich in der Schlacht über den geilen Ping freut
    .. er einen Gegner erschossen hat, und fragt, ob er ihn erwischt hat, weil er das nicht angezeigt bekommt.
    .. er übers Schlachtfeld hüpft, um schneller zu sein.
    - Freut sich, dass die Leichen liegen bleiben
    ..er nicht im Ausland dienen will, weil die noch 1.1 haben.
    ..er krampfhaft vor jeder schlacht versucht in seinen mapordner zu kommen um zu gucken ob er die map überhaupt hat
    .. er sich andauernd über die "hammergeil gerenderte" Umwelt freut...
    ..er den lieben Gott anschreit: "Der hat getschietet lass mich wieder runter !"
    .. er sich wundert das er nich durch wände gucken kann
    .. er sich springend um jede Ecke bewegt um schwerer getroffen zu werden
    .. sich wundert warum er nach einem Beintreffer nicht mehr laufen kann
    .. erversucht mit der AWP wild hüfend über Häuserdächer zu springen
    .. er nicht mit Gewehr im Anschlag Leitern hochkommt
    .. er sich über das geile waffenmodel freut
    .. er darüber nachdenkt warum der server, trotz der hohen voice-quali nicht lagt
    .er zu Beginn des Gefechts erstmal einen Testschuss abfeuert um zu schauen ob FF an ist
    .. er nicht in Stellung gehen will um nicht als Camper bezeichnet zu werden
    ..er nach jedem Treffer ein neues Magazin nachläd
    .. er eine scharfe Granate wieder wegsteckt
    er sich aufregt, wenn er ne Para nicht in 3s nachladen kann
    - er beim Manöver andauernd "Go go go!" ruft
    - er es total scheisse findet das fade_to_black an ist und das es auch noch solange dauert
    - er total versagt da alle Wände auf einmal nicht mehr durchsichtig sind und er seine Waffe tatsächlich selbst betätigen muss
     
  12. moonchild

    moonchild W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    0
    Du hast die Nase voll vom 21. Jahrhundert, wenn


    ...du versuchst, beim Mikrowellenherd dein Passwort einzugeben...

    ...du nicht weißt, dass man Solitaire auch mit echten Karten spielen kann...

    ...du 15 verschiedene Telefonnummern hast, um deine 3-köpfige Familie zu erreichen.

    ...du mehrmals pro Tag mit einem Typen in Südamerika chattest, aber nicht weißt, wann du zuletzt mit deinem Nachbarn gesprochen hast.

    ...du dir einen neuen Computer kaufst und er eine Woche später veraltet ist.

    ...der Grund, warum du den Kontakt zu deinen Freunden verlierst, ist, dass die keine Email-Adresse besitzen.

    ...du nicht weißt, mit welcher Briefmarke man einen Standardbrief frankiert.

    ...organisiert sein für dich bedeutet, verschiedenfarbige Post-It zu besitzen.

    ...die meisten Witze, die du kennst, in E-Mails gelesen hast.

    ...du den Firmennamen angibst, wenn Du am Abend zu Hause das Telefon abnimmst.

    ...du zuhause die 0 drückst, um beim Telefonieren rauszukommen.

    ...du seit 4 Jahren am gleichen Schreibtisch sitzt und dort für drei verschiedene Firmen gearbeitet hast.

    ...das Firmenschild einmal pro Jahr dem Corporate Design angepasst wird.

    ...du einen 90-minütigen Film im Fernsehen gucken willst, du dir aber drei Stunden Zeit nehmen musst wegen der Werbeunterbrechungen.

    ...du verzweifelt die Tasten "STRG, ALT und ENTF" auf deiner Fernbedienung suchst, wenn der Fernseher auf Grund einer Sendestörung rauscht...

    ...deine Visitenkarte auf der Vorderseite deutsch, auf der Rückseite englisch ist. Beide Seiten unterscheiden sich nur durch die (+49) vor der Telefonnummer...

    ...du ein konfigurierbares Programm hast, das dir die Anzahl der Tage bis zur Pensionierung berechnet. Das "Arbeitsende-Jahr" hast du schon fünfmal geändert.

    ...du von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr arbeitest, davon die ersten 6 Stunden fürs Finanzamt...

    ...die Verkehrslage es noch nie zuließ, in deinem Auto den vierten oder fünften Gang auszutesten...

    ...deine Eltern dich und deinen Beruf mit "er/sie macht was mit Computern"beschreiben.

    ...du diese Liste gelesen und dauernd genickt hast.

    ...du dir überlegst, wem Du diese Liste per Email weiterleiten kannst.
     
  13. Wolfpack

    Wolfpack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    4.903
    Zustimmungen:
    0
    Nur nen Tipp was man vor Klausuren nich machen sollte!:

    Thema: Physik
    > > >
    > > > Vier Studenten der Universität Sydney waren so gut in Organischer
    > > Chemie,
    > > > daß sie alle ihre Tests, Klausuren und Praktika bisher in diesem
    > > Semester
    > > > mit "1" bestanden. Sie waren sich so sicher, die Abschlussprüfung zu
    > > > schaffen, so dass sie sich entschlossen, das Wochenende vor der
    Prüfung
    > > > nach Canberra zu fahren, wo einige Freunde eine Party schmissen. Sie
    > > > amüsierten sich gut.
    > > > Nach heftigem Feiern verschliefen sie den ganzen Sonntag und schafften
    > > es
    > > > nicht vor Montag morgen - dem Tag der Prüfung - wieder zurück nach
    > > Sydney!
    > > > Sie entschlossen sich, nicht zur Prüfung zu gehen, sondern dem
    > Professor
    > > > nach der Prüfung zu erzählen, warum sie nicht kommen konnten. Die vier
    > > > Studenten erklärten ihm, sie hätten in Canberra ein wenig in den
    > > Archiven
    > > > der Australien National University geforscht und geplant gehabt, früh
    > > > genug zurück zu sein, aber sie hätten einen Platten gehabt auf dem
    > > Rückweg
    > > > und keinen Wagenheber dabei und es hätte ewig gedauert, bis ihnen
    > jemand
    > > > geholfen hätte. Deswegen seien sie erst jetzt angekommen! Der
    Professor
    > > > dachte darüber nach und erlaubte ihnen dann, die Abschlussprüfung am
    > > > nächsten Tag nachzuholen. Die Studenten waren unheimlich erleichtert
    > und
    > > > froh. Sie lernten die ganze Nacht durch, und am nächsten Tag kamen sie
    > > > pünktlich zum ausgemachten Zeitpunkt zum Professor.
    > > > Dieser setzte jeden Studenten in einen anderen Raum, gab ihnen die
    > > > Aufgaben und sagte ihnen, sie sollten anfangen. Die 1. Aufgabe brachte
    > > > fünf Punkte.
    > > > Es war etwas einfaches über eine Radikal-Reaktion. "Cool", dachten
    alle
    > > > vier Studenten in ihren separaten Räumen, "das wird eine leichte
    > > Prüfung."
    > > > Jeder von ihnen schrieb die Lösung der 1. Aufgabe hin und drehte das
    > > Blatt
    > > > um: "2. Aufgabe (95 Punkte): Welcher Reifen war platt?"
    > > >
     
  14. {WÐH*jRi$n0}

    {WÐH*jRi$n0} W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.132
    Zustimmungen:
    0
    lol im forum wirkt das viel funniger als in spammails *g*
     
  15. Wolfpack

    Wolfpack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    4.903
    Zustimmungen:
    0
    68 Elefanten-Witze

    F: Warum stecken Strauße den Kopf in den Sand?
    A: Damit sie die Elefanten sehen, die keine Sandalen anhaben.

    F: Warum fahren Elefanten kein Fahrrad?
    A: Weil sie keinen Daumen zum Klingeln haben.

    F: Warum hat ein Elefant blaue Tennisschuhe an?
    A: Die rosafarbenen sind schmutzig.

    F: Warum treibt ein Elefant auf dem Rücken den Fluß hinunter?
    A: Damit seine Tennisschuhe nicht naß werden.

    Q: How do you make an elephant float?
    A: Take two scoops of ice cream, coca cola and one elephant.

    F: Wie bekommt man einen Elefanten in eine Schreichholzschachtel?
    A: Die Streichhölzer herausnehmen.

    F: Wie bekommt man einen Elefanten in eine Telefonzelle?
    A: Die Tür öffnen.

    F: Wie bekommt man vier Elefanten in einen Mini?
    A: Zwei vorne, zwei hinten und die Rüssel in den Kofferraum.

    F: Welche Sportart treiben Elefanten in einem Mini?
    A: Squash.

    F: Warum ist der Elefant groß, grau und runzlig?
    A: Wenn er klein, weiß und glatt wäre, dann wäre er ein Aspirin.

    F: What time is it, when an elefant is sitting on your car?
    A: It's time for a new car...

    F: Wie erschießt man einen blauen Elefanten?
    A: Mit einem Gewehr für blaue Elefanten.

    F: Wie erschießt man einen roten Elefanten?
    A: Man würgt ihn so lange, bis er blau anläuft und dann mit dem blauen Gewehr.

    F: Wie erschießt man einen grünen Elefanten?
    A: Erzähl' ihm einen üblen Witz, damit er rot anläuft, würge ihn, bis er blau anläuft und dann mit dem blauen Gewehr.

    F: Wie erschießt man einen gelben Elefanten?
    A: Schon mal einen gelben Elefanten gesehen?!

    F: Was sagt Tarzan zu Jane, wenn Elefanten über'n Hügel kommen?
    A: Da kommen Elefanten über'n Hügel.

    F: Was sagt Tarzan zu Jane, wenn Elefanten mit Sonnenbrillen über'n Hügel kommen?
    A: Nichts - er blickt das nicht.

    F: Was sagt Charles de Gaulle wenn er drei Elefanten mit Sonnenbrillen sieht?
    A: Voila les elephants.

    F: Was ist der Unterschied zwischen einer Traube und einem Elefanten?
    A: Eine Traube ist violett.

    F: Was sagt Jane, wenn sie Elefanten auf dem Hügel kommen sieht?
    A: Da kommt eine Elefantentraube [bunch] vom Hügel.

    F: Was sagt eine Traube, wenn ein Elefant auf ihr steht?
    A: Nichts, sie weint nur ein bißchen...
    [Ha, der Wortwitz ist übersetzbar! JUBEL]

    F: Warum trinken Elefanten keine Martinis?
    A: Schon mal versucht, eine Olive aus der Nase zu bekommen?

    F: Wie läuft man über einen Elefanten?
    A: Am Schwanz hinaufklettern, zum Kopf springen und den Rüssel hinunterrutschen.

    Q: How do you get down off an elephant?
    A: You don't, you get down off a duck.

    F: Warum lackieren sich Elefanten die Fußnägel grün?
    A: Damit sie sich im Erbsenstrauch verstecken können.

    F: Warum lackieren Elefanten ihre Fußnägel rot, grün und orange?
    A: Damit sie sich im Smarties-Schachteln verstecken können.

    F: Warum malen Elefanten Ihre Fußsohlen gelb an?
    A: Damit können sie sich kopfüber in Senf verstecken.

    F: Hast Du schonmal einen Elefanten im Senf gesehen?
    A: Nicht? So gut können sie sich verstecken.

    F: Warum legen sich Elefanten auf den Rücken mit den Füßen in der Luft?
    A: So können sie Vögel fangen.

    Q: What do you call a 6 ton elephant walking down the street?
    A: Sir.

    F: Wie nennst Du einen Elefanten in einem Bus?
    A: Passagier.

    F: Was macht bumm- bumm- bumm- quietsch- bumm- bumm- bumm- quietsch?
    A: Ein Elefant mit einem weißen Tennisschuh.

    F: Wie kommt ein Elefant in eine Eiche?
    A: Er setzt sich auf einen Schößling und wartet.

    F: Wie kommt ein Elefant von einer Eiche herunter?
    A: Er setzt sich auf ein Blatt und wartet auf den Herbst.

    F: Warum haben Elefanten flache Fußsohlen?
    A: Vom aus-den-Bäumen-springen.

    F: Warum tragen Elefanten Sandalen?
    A: Damit sie nicht in den Sand sinken.

    Q: What sound do you get when you drop an elephant down a mineshaft?
    A: A-flat minor.

    Q: What sound do you get when you drop an elephant into an army camp?
    A: A-flat major.

    Q: What do elephants use for condoms?
    A: Dustbin liners.

    Q: How do elephants hide in the jungle?
    A: They paint their balls orange and stand next to orange trees.

    F: Was ist das Lauteste im Dschungel?
    A: Ein Eingeborener, der Orangen pflückt.

    F: Was ist das Schnellste im Dschungel?
    A: Ein Eingeborener mit Orangen.

    F: Was ist das schwarze Zeug unter Elefantenfüßen?
    A: Langsame Eingeborene.

    F: Was tun Eingeborene, wenn Elefanten durchs Fenster kommen?
    A: Schwimmen...

    F: Wie bekommt man einen Elefanten in den Kühlschrank?
    A: Tür öffnen, Elefant rein, Tür zu.

    F: Wie bekommt man eine Giraffe in den Kühlschrank?
    A: Tür auf, Elefant raus, Giraffe rein, Tür zu.

    F: Wie erkennt man, daß ein Elefant im Kühlschrank war?
    A: Stapfen in der Butter...

    F: Wie erkennt man, daß zwei Elefanten im Kühlschrank waren?
    A: Zwei verschiedene Stapfen in der Butter...

    F: Wie erkennt man, daß drei Elefanten im Kühlschrank waren?
    A1: Drei verschiedene Stapfen in der Butter...
    A2: Die Tür ist nicht ganz zu.

    F: Wie kann man erkennen, daß vier Elefanten im Kühlschrank waren?
    A: Ein Mini ist davor geparkt.

    F: Warum haben Enten so breite Füße?
    A: Um Waldbrände austreten zu können.

    F: Warum haben Elefanten so flache Füße?
    A: Um die brennenden Enten austreten zu können.

    F: Warum haben Giraffen so lange Hälse?
    A: Um auf brennende Elefanten spucken zu können.

    F: Warum mögen Elefanten keine blauen Unterröcke?
    A: Wer sagt, Elefanten mögen keine blauen Unterröcke?

    F: Was machst Du, wenn hundert Elefanten vom Hügel kommen?
    A: Wegschwimmen.

    F: Was ist der Unterschied zwischen einem Elefanten und einem Briefkasten?
    A: Schonmal einen Brief in einen Elefanten eingeworfen?

    F: Warum geben Elefanten keine guten Polizisten ab?
    A1: Sie können sich nicht hinter Litfaßsäulen verstecken.
    A2: Blau (Grün) steht ihnen nicht.

    F: Wie kann man erkennen, daß ein Elefant im Aufzug ist?
    A: An den herumfliegenden Erdnüssen.

    F: Wie kann man erkennen, daß ein Elefant im Bett ist?
    A1: Er hat ein E auf seinem Pyjama.
    A2: Es ist eine Tüte Erdnüsse unter dem Kissen.

    F: Wie kann man sehen, ob ein Elefant unter dem Bett ist?
    A: Deine Nase stößt an die Decke.

    F: Was ist grau und leuchtet?
    A: Ein elektrischer Elefant.

    F: Was ist grau, hat große Ohren und einen Rüssel?
    A: Eine Maus in den Ferien.

    F: Was ist der Unterschied zwischen einer Pflaume und einem Elefanten?
    A: Beide sind violett - außer dem Elefanten.

    F: Wie verhindert man, daß Elefanten zuviel einkaufen?
    A: Die Kreditkarten wegnehmen.

    F: Warum tragen Elefanten Turnschuhe?
    A: Damit es nicht so rummst, wenn sie aus den Bäumen springen.

    F: Warum ist es gefährlich, zwischen 2 und 4 im Dschungel zu sein?
    A: Um diese Zeit springen die Elefanten aus den Bäumen.

    F: Warum sind Pygmäen so klein?
    A: Sie waren zwischen 2 und 4 im Dschungel.

    F: Warum ist um 9 Uhr Sperrstunde im Dschungel?
    A: Damit Elefanten das aus-den-Bäumen-springen üben können.

    F: Warum sind Krokodile so flach?
    A: Sie kümmern sich nicht um die Sperrstunde. F: Was ist innen grau und weiß und außen rot und weiß?
    A1: Campbell's Cream of Elephant Soup...
    A2: Ein gewendeter Elefant!
     

Diese Seite empfehlen