Für die Katzenbesitzer unter uns

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Aragorn, 04. April 2002.

  1. Aragorn

    Aragorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.174
    Zustimmungen:
    0
    Wie man einer Katze eine Pille verabreicht, oder . . .
    warum man lieber eine Englischer Bulldogge haben soll.

    Nehmen Sie die Katze in die Beuge Ihres linken Armes, so als ob Sie ein
    Baby halten. Legen Sie den rechten Daumen und Mittelfinger an beiden
    Seiten des Mäulchens an, und üben Sie sanften Druck aus, bis die Katze
    es öffnet. Schieben Sie die Pille hinein, und lassen Sie die Katze das Mäulchen schließen.

    Sammeln Sie die Pille vom Boden auf, und holen Sie die Katze hinterm Sofa
    hervor. Nehmen Sie sie wieder auf den Arm, und wiederholen Sie den Vorgang.

    Holen Sie die Katze aus dem Schlafzimmer, und schmeißen Sie die
    angesabberte Pille weg. Nehmen Sie eine neue Pille aus der Verpackung, die
    Katze erneut auf den Arm,und halten Sie die Tatzen mit der linken Hand fest...
    Zwingen Sie den Kiefer auf, und schieben Sie die Pille in den hinteren
    Bereich des Mäulchens. Schließen Sie es, und zählen Sie bis 10.

    Angeln Sie die Pille aus dem Goldfischglas und die Katze von der Garderobe.
    Rufen Sie Ihren Mann aus dem Garten.
    Knien Sie sich auf den Boden, und klemmen sie die Katze zwischen die
    Knie. Halten Sie die Vorderpfoten fest. Ignorieren Sie das Knurren der Katze.
    Bitten Sie Ihren Mann, den Kopf der Katze festzuhalten und ihr ein Holzlineal
    in den Hals zu schieben. Lassen Sie die Pille das Lineal runterkullern, und
    reiben Sie anschließend den Katzenhals.

    Pflücken Sie die Katze aus dem Vorhang. Nehmen Sie eine neue Pille aus
    der Packung. Notieren Sie sich, ein neues Lineal zu kaufen und den Vorhang zu flicken.
    Wickeln Sie die Katze in ein großes Handtuch. Drapieren Sie die Pille in
    das Endstück eines Strohhalmes. Bitten Sie Ihren Mann, die Katze in den
    Schwitzkasten zu nehmen, so dass lediglich der Kopf durch die
    Ellenbogenbeuge guckt. Hebeln Sie das Katzenmäulchen mit Hilfe eines
    Kugelschreibers auf, und pusten Sie die Pille in ihren Hals.

    Überprüfen Sie die Packungsbeilage, um sicher zu gehen, dass die Pille für
    Menschen harmlos ist. Trinken Sie ein Glas Wasser, um den Geschmack
    loszuwerden. Verbinden Sie den Arm Ihres Mannes, und entfernen Sie das
    Blut aus dem Teppich mit kaltem Wasser und Seife.

    Holen Sie die Katze aus dem Gartenhäuschen des Nachbarn. Nehmen Sie eine
    neue Pille. Stecken Sie die Katze in einen Schrank, und schließen Sie die
    Tür in Höhe des Nackens, so dass der Kopf herausschaut. Hebeln Sie das
    Mäulchen mit einem Dessert-Löffel auf. Flitschen Sie die Pille mit einem
    Gummiband in den Rachen.

    Holen Sie einen Schraubenzieher aus der Garage, und hängen Sie die Tür
    zurück in die Angeln. Legen Sie kalte Kompressen auf Ihr Gesicht, und
    überprüfen Sie das Datum Ihrer letzten Tetanusimpfung. Werfen Sie Ihr
    blutgesprenkeltes T-Shirt weg, und holen Sie ein neues aus dem Schlafzimmer...

    Lassen Sie die Feuerwehr die Katze aus dem Baum auf der gegenüberliegen
    Straße holen. Entschuldigen Sie sich beim Nachbar, der in den Zaun
    gefahren ist, um der Katze auszuweichen. Nehmen Sie die letzte Pille aus der
    Packung.
    Binden Sie die Vorder- und Hinterpfoten der Katze mit Wäscheleine
    zusammen. Knüpfen Sie sie an die Beine des Esstisches. Ziehen Sie sich
    Gartenhandschuhe über, öffnen Sie das Mäulchen mit Hilfe eines Brecheisens.
    Stopfen Sie die Pille hinein, gefolgt von einem großen Stück Filetsteak...
    Halten sie den Kopf der Katze senkrecht, und schütten Sie Wasser
    hinterher, um die Pille herunter zu spülen.

    Lassen Sie sich von Ihrem Mann ins Krankenhaus fahren. Sitzen Sie still,
    wähend der Arzt Finger und Arm näht und Ihnen die Pille aus dem rechten
    Auge entfernt. Halten Sie auf dem Rückweg am Möbelhaus, und bestellen Sie
    einen neuen Tisch.

    Erschießen Sie die Katze, und besorgen Sie sich einen netten Englischen Bulldogge!
     
  2. CHtheMetalfreak

    CHtheMetalfreak W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    4.830
    Zustimmungen:
    0
    bin nur katzenliebhaber!!!! darf aber keine haben*fg*
     
  3. TTP

    TTP W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    10.497
    Zustimmungen:
    0
    Ja, so ähnlich läuft das bei uns auch immer ab ABER... wir haben 4 von den Viechern...
     
  4. Satariel

    Satariel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    schlechte erfahrungen mit katzen?
     
  5. sepp

    sepp W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    0
    :D
    Erinnert mich irgendwie an die Katze meiner Schwester
     
  6. ShizzoKrause

    ShizzoKrause W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    49.848
    Zustimmungen:
    0
    Kommt mir sehr bekannt vor - hatten auch mal Muschis
     
  7. Wolfpack

    Wolfpack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    4.903
    Zustimmungen:
    0
    Dazu kann ich nur eins sagen:


    KATZEN DÜNSTEN!
    :D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
     
  8. moonchild

    moonchild W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde Fische sympatischer
     
  9. Emperor

    Emperor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    13.380
    Zustimmungen:
    0
    Moonchild, man sieht wieder, daß wir Vater und Sohn sind! *freu* :D:D
     
  10. TTP

    TTP W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    10.497
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag Fischstäbchen
     
  11. moonchild

    moonchild W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.410
    Zustimmungen:
    0
    Gehörst ja auch zur Familie...
     
  12. Schattengewächs

    Schattengewächs W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. November 2001
    Beiträge:
    4.454
    Zustimmungen:
    0
    Jaja, die lieben Freunden eine Katze Pillen oder Paste oder sonstwas einzuführen, das ist die reinste Qual, nicht nur für die Katze!
     
  13. Sister Demon

    Sister Demon W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Das kommt mir doch irgendwie bekannt vor......
    Ich musste nämlich kürzlich der Katze meiner Mutter so ne Wurmkur-Pille geben..... Habs aber nach 15 Minuten aufgegeben.
     
  14. Bommel of Doom

    Bommel of Doom Member

    Registriert seit:
    03. April 2002
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Warum nicht einfach ins Futter bröseln/mischen.. sollte einfacher sein, oder??
     
  15. Khorne-zero

    Khorne-zero W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    0
    So macht meine Mutter das auch immer.Die Katzen sind eh zu dämlich um den Unterschied zwischen ihrem Futter und den Tabletten zu erkennen.
     

Diese Seite empfehlen