Chilipflanzung

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Guardian of Silence, 21. Dezember 2014.

  1. Guardian of Silence

    Guardian of Silence W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    12.611
    Zustimmungen:
    8
    So. Jetzt ist es raus. Jetzt kann ich keine Rückzieher mehr machen.

    Diese Winterferien möchte ich Chilis anfangen anzubauen.

    Was ich schon hab:
    1. Guten Willen
    2. Anzuchttöpfchen
    3. Erde

    Was noch fehlt:
    1. Samen
    2. Platz auf der Heizung

    Fragen, Wünsche, oder, vor allem, Anregungen?

    Speziell zur Art der Samen, ich brauch ne coole Sorte, die ich der Tage bestellen würde.
    Oder hat ein Anwesender Chilihead (Kopp?) Saat über?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2014
  2. Hex

    Hex W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. März 2004
    Beiträge:
    179.526
    Zustimmungen:
    1.867
    Tomate kann dir da glaub ich so ziemlich jede Frage zu beantworten, schreib ihn doch mal an.
     
  3. Pistolero75

    Pistolero75 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    0
    kann ja mal bei einer Hobbyzüchterin nachfragen :D
     
  4. Pistolero75

    Pistolero75 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    0
    wie überall: Je spezieller desto besser ;)
     
  5. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.797
    Zustimmungen:
    435
    habe noch ne 400er Natriumdampflampe, mit birnen für wachstum und blüte, wenn du interresse hast
     
  6. Guardian of Silence

    Guardian of Silence W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    12.611
    Zustimmungen:
    8
    Hab noch samen von coolen Sorten gefunden. Drei verschiedenen. Das eine is ne Schokohabanero, die andern weiß ich nich.:ugly:


    auf Kunstlicht hab ich mehr oder weniger zugriff. Und in meinem Zimmer ist normalerweise ungeheizt, bzw nur durch die Nebenräume, das ist weniger geil zum Keimen.





    Ja, prinzipiell gern, muss ich meiner schwester nix klauen... was würdste denn dafür wollen?
     
  7. Pistolero75

    Pistolero75 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    2.116
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke die Sorten wären schon interessant für die Züchtung :D

    Und du würdest dann also doch nicht selber aussäen und doch schon angewachsene Pflanzen anbauen?
     
  8. Guardian of Silence

    Guardian of Silence W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    12.611
    Zustimmungen:
    8

    Die Sorten sind:
    1. mir unbkannt. hat aber ne coole form.
    2. evtl ne Jolokia, hatte so die Form, habs aber nicht probiert, kann also nicht sagen, obs so scharf ist.
    3. ne schokohabanero
    hier bilder, wenns mal geladen hat

    Ich versteh deine Frage nich. Ich hab grad samen zum keimen hingelegt, die werd ich, wenn sie kommen, pflanzen und hegen und pflegen :o
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2014
  9. nuclear_demon

    nuclear_demon W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    4.176
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habs bis jetzt nie von Grundauf gemacht sondern mir immer im Frühjar (so kurz nach Ostern) die Setzlinge im Gartenhandel geholt.

    Die hab ich dann umgetopf (10L Töpfe für kleine Chillis, 20L Töpfe für Gemüsepaprika). Als Erde nehm ich immer Gemüseerde von Komposat. Ist zwar nicht gerade günstig, aber nährstoffreich und liefert Dünger für ca. 8 Wochen.
    Zum Düngen ist Tomatendünger ganz gut geignet.

    Gerenell gedeien Chillis und Paprikas besser in Töpfen als im Beet. Damit bist du auch variabler und kannst sie der Witterung entsprechend hin- und herpacken.

    Ich habe meine bis jetzt immer bei mir in meiner Studentenbude (Dachgeschoss-Wohunng mit wenig Licht und nur Ostfenstern) hoch gezüchtet und dann immer so Mitte Juli Anfang August bei meiner Mutter ins Gewächsthaus gepackt. Da explodieren die dann förmlich, und kriegen endlich Früchte.
    Also Licht ist das A und O. Wenn du nur dunkle Räume hast wird sehr schwierig. Weiterhin brauchst du Insekten zum bestäuben, ansonten musst du mit nem Pinsel über die Blüten gehen, wenn du Früchte haben willst.

    Regelmäßiges Giesen ist sehr wichtig, gerade wenn die Pflanze groß ist. Aber aufpassen bei Feuchtigkeit kommen schnell Trauermücken oder Schimmel. Gerade für kleine Pflanzen können Trauermückengefährlich werden. Deswegen pack ich Standardmäßig in jeden Topf 1-2 Gelbsticker, das beugt zumindest den Trauermücken-Befall vor.

    Schimmel und Blattläsue können vorallem im Winter problematisch werden, deswegen hab ich mir eine Überwinterung bis jetzt immer gespart.

    Edit:
    Habe als Sorten bisher nur Thai's und Habaneros getestet.
    Und ne Super Hochgezüchtete Gemüsepaprika (die aber sehr etragreich war)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2014
  10. Guardian of Silence

    Guardian of Silence W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    12.611
    Zustimmungen:
    8

    Erde hab ich hier genug, die is auch schön fein. :o



    mhmm.



    Mal sehen, wann die entsprechend weit sind, und wie dann das wetter ist.
    Ich bin aber drauf eingerichtet, die zu beleuchten. Und zu bepinseln. Das stell ich mir spaßig vor:ugly:


    Schimmel macht mir auch sorgen, trauermücken kenn ich gar nicht. hab den namen vor wenigen stunden das erste mal gelesen.
     
  11. Jan.

    Jan. W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Juli 2012
    Beiträge:
    1.876
    Zustimmungen:
    0
    Du kannt übrigens auch wunderbar andere nette Pflänzchen mit growen wenn du Chillis anbaust :KO::cool:
     
  12. Guardian of Silence

    Guardian of Silence W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    12.611
    Zustimmungen:
    8

    ach, echt? :eek:


    die entsprechenden Onlineforen lesen sich übrigens sehr verwechselbar:ugly:
     
  13. nuclear_demon

    nuclear_demon W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    4.176
    Zustimmungen:
    0
    Kannst es auch mit Kästen oder nem Bett probieren, aber selbst die Profi-Züchter sind sich einig, dass man ne Chilli/Paprika am einfachsten im Topf anzüchten kann. Vorallem kann man die Pflanzen dann auch drehen wenn sie vorm Fenster stehen (1/4 pro Tag damit sie gerade nach oben wachsen, sonst wächst die Pflanze krumm aufs Fenster zu)

    Naja, aber nicht das ganze Jahr durch oder :confused:
    Normalerweise ziehst du damit nur die Keimlinge im Winter an und steigst im Frühjahr auf Tageslicht um.
    Ich hab mir das mit den Grow-Lampen bis jetzt (auch in anbetracht meiner Stromkosten) immer gespart.

    Trauermücken sind leicht mit Fruchtfliegen zu verwechseln. Also kannst du dir ungefähr vorstellen wie nervig die sein können, selbst wenn die nicht deiner Pflaze schaden.
     
  14. Guardian of Silence

    Guardian of Silence W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    12.611
    Zustimmungen:
    8
    "mhmm" im sinne von "damit wäre alles gesagt".


    wie gesagt, ersma gucken, was das wetter bietet. hoffentlich aber nicht.
     
  15. nuclear_demon

    nuclear_demon W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    4.176
    Zustimmungen:
    0
    Naja, wünsch dir auf jedenfall viel Spaß und Freude an der Aufzucht. ;)
    Bei mir war der Ertrag dieses jahr wiede so erfolgreich, dass ich noch genug bis zum nächsten Sommer habe :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2014

Diese Seite empfehlen