Anreise

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von kalashnikov, 19. Februar 2008.

  1. kalashnikov

    kalashnikov W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    5.084
    Zustimmungen:
    0
    ich will garnich wissen, ob man die anreise besser koordinieren kann.
    alles, was ich wissen will, ist....

    habt ihr eigentlich manchmal déja-vu´s ????

    :D
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. Januar 2008
  2. Asesino

    Asesino W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Juli 2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    bezogen auf den 10 stunden stau leztes jahr?
     
  3. Bucky21

    Bucky21 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    3.323
    Zustimmungen:
    0
    Von wo seid ihr denn gekommen? :eek:

    Wir sind am Mittwoch angereist und haben im Dorf zum ersten Mal gestanden, vorher war gar nix.
     
  4. Trithedor

    Trithedor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe da ganz andere Probleme.
    Vermutlich komme ich am Montag oder aber Dienstag an. Mein Ziel ist es aber nicht, möglichst weit vorne zu stehen, sondern einfach nur an einem Weg, wo ich am Donnerstag wieder weg komme. Oder aber, ich parke mein Auto irgendwo außerhalb. Vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie ich das sicher veranstalten könnte, denn es ist wirklich unheimlich wichtig für mich, dass ich am Donnerstag Abend um 10:00 Uhr mich wieder auf die Reise machen kann.
     
  5. kalashnikov

    kalashnikov W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juni 2003
    Beiträge:
    5.084
    Zustimmungen:
    0
    die idee, dein auto ausserhalb des festivalgeländes zu parken ist eventuell gar nicht mal so verkehrt. wenn du erst mal in wacken bist, wirst du dort bestimmt irgendeine möglichkeit finden. eventuell irgendeinem bauern geld zahlen für´s parken auf seinem grundstück.
     
  6. Black Wizzard

    Black Wizzard W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    96.386
    Zustimmungen:
    41
    Da kriegst du ja echt viel mit,von dem Festival.:rolleyes::rolleyes::rolleyes:Bleib besser gleich daheim.Campen kannst du auch irgendwo,wo's ruhiger ist.:o
     
  7. Asesino

    Asesino W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Juli 2007
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0


    Ja wir hatten glück, dank unseres autounfalls :p Aber kumpel von mir is 3 stunden noch vr uns gefahren, der hat 10 stunden im stau gestanden und war noch später da als wir :D und wir hatten 6 stunden an soner ADAC station aufn leihwagen gewartet....


    BEckum komm wir her..... also richtung dortmund da die ecke
     
  8. LordHax

    LordHax W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Mensch ihr könnt dich ned alle mit dem Auto hinfahren, denkt doch an die Umwelt^^ und fahrt Zug!!! Dann wirds in den Shuttlebusen noch kuschliger :D
    bzw. in den Zügen is ja auch immer ganz nett was los^^

    Traunstein - Wacken ca. 26Std. da kann man feiern :D
     
  9. Bucky21

    Bucky21 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. April 2007
    Beiträge:
    3.323
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahr mit Zug UND Auto. :D

    Zuerst 5 Stunden middem Zug zur Freundin und die restlichen 100km middem Auto. :D

    Das Foto haben wir letztes Jahr auf der Rückfahrt gemacht, passt irgendwie. :D

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2008
  10. Fabian_G

    Fabian_G W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    990
    Zustimmungen:
    0
    geiles bild...

    sind die shuttlebuse immer sehr überfüllt??
    kommts da häufig vor das man nicht mitgenommen wird, weil zu viele leute sind?
     
  11. Phil666

    Phil666 Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    schon n geiles bild, aber vorallem das auto is kein metal !! :)

    @topic:

    ich kann auch nur empfehlen mit dem zug bis nach itzehoe zu fahren und dann mitm shuttle... das is auch eigentlich ganz ruhig, weil einmal der von wacken fährt und dann gab es dieses jahr noch son privater shuttle, wo man 2 oder 3€ bezahlt hat um nach wacken zu kommen, pinkelpausen inbegriffen :)
     
  12. Trithedor

    Trithedor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Es wäre ja nicht so, dass ich nicht die ganzen Tage bleiben würde. Es ist nur so, dass ich die 329 Kilometer am Donnerstag Abend wieder nach Hause muss, da ich am Freitag meinen Ausbildungsbeginn bei der Sparkasse habe. Die sehen das bestimmt nicht gerne, wenn ich dort nicht auftauche. Überhaupt ist die Idee, auf einem Freitag die Ausbildung anzufangen sehr sehr dämlich, meiner Meinung nach, aber da kann man ja nichts machen. Mein Plan war es, dann wieder zum Wacken zu fahren, also am frühen Freitag Abend wieder anwesend zu sein.

    Die Pläne haben sich jetzt sowieso in Luft aufgelöst, denn ich fahre nicht hin. Die Vernunft hat gesiegt, schade.

    (Wobei ich immer noch auf eine Antwort von der Wacken-Organisation hoffe, ob die auch Ausbildungsplätze anbieten, zum Beispiel als Event-Manager)
     
  13. Phil666

    Phil666 Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    ey was du dir gibts, 350 kilometer hin und dann wieder zurück ^^

    gut das du daheim bleibst, glaub so ersparst du dir einiges an stress xD
     
  14. LordHax

    LordHax W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Hin bin ich noch nie shuttlebus gefahren, immer taxi. Aber wenn du im ersten shuttle zurück am sonntag morgen so um 03:00 sein willst dann kannst dich schon ma freuen :D
     
  15. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Bei der Hinfahrt von Itzehoe nach Wacken geht es noch einigermaßen, zumal man da noch nicht diverse Tage Festival auf dem Leib hat.
    Aber die Rückfahrt ist die Hölle sondergleichen, vor allem erstmal in so einen Shuttlebus reinkommen, mit Anstellen ist da auch nicht viel, da der nicht immer an derselben Stelle hält.
    Die Hinfahrt hab ich bisher immer nur mit einem dieser "inoffiziellen" Taxis gemacht, ist immer noch die beste Lösung.
    Also auch für den offiziellen Wacken-Shuttle-Bus musste ich damals 5 € zahlen, da war das private Taxi doch wesentlich angenehmer.
     

Diese Seite empfehlen