allgemeine Fragen

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival /<br> Questions about the fest" wurde erstellt von Wackener 2013, 03. Juli 2013.

  1. Wackener 2013

    Wackener 2013 Newbie

    Registriert seit:
    10. Februar 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin neu auf wacken und habe ein paar fragen...

    1. Wie sind die Bierpreise vor Ort?? Von anderen Festivals weiß ich das es z.B. Ne Dose Bier für 1€ bekommt und so. Ist das auf Wacken auch der Fall??

    2. Ab wann öffnet det Campingplatz und wie lange läuft man von dort aus zum Festivalgelände??

    Danke schonmal im Vorraus :)
     
  2. Nightmare666

    Nightmare666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    27.871
    Zustimmungen:
    10
    Zu 1. Becks 0,4 aufn gelände 4,50 € mit 1 € Pfand glaub.
    Dosenbier weiß ich die Preise garnicht. Aufjeden nicht 1 Euro. Aber damit kommt man nicht aufn Infield.

    zu 2. ab Montag 20 Euro extra ab Dienstag 10 Euro. (Oder waren es 10 und 5? :confused:) Sonst ist ab Mittwoch anreise. Laufen kommt drauf an wo du landest zwischen 5-45 Minuten ist alles drin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03. Juli 2013
  3. Hellshooter

    Hellshooter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2012
    Beiträge:
    641
    Zustimmungen:
    0
    Passt Montag 20€ und Dienstag 10€(Wer Montag 20 zahlt ist der Dienstag natürlich inbegriffen)
     
  4. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.650
    Zustimmungen:
    250
    Öffnungszeiten findest Du hier.

    Bierpreise in den W:O:A Supermärkten 2,-€ je Dose. Beim Edeka zu gewöhnlicheren Supermarktpreisen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03. Juli 2013
  5. McAbflug

    McAbflug Member

    Registriert seit:
    05. Juni 2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Zeit vom Campground bis auf's Infield, hmm, kommt drauf an, wo Ihr steht! Wir standen letztes Jahr auf V und von dort waren es bis aufs Infield ca. 1 km zu laufen. Da kannst Du Dir ja ausrechnen, wie lange Ihr unterwegs seid, der Mensch läuft zwischen 5 und 7 km/h. Trotzdem haben wir immer mehrere Stunden gebraucht, Wacken ist für fürchterlichen Alkoholmißbrauch bekannt :) Durch Alk verringert sich die angegebene Geschwindigkeit merklich :)

    Hau rein und bis in 29 Tagen!
     
  6. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.850
    Zustimmungen:
    459
    das Zeitgefühl aber auch.
    ist schon alles im Rahmen, was die entfernungen angeht
    den Rest hat Metallkopp ja schon beantwortet
     
  7. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.650
    Zustimmungen:
    250
    Bei durchschnittlicher Marschgeschwindigkeit solltest Du für einen Kilometer nicht mehr als 10 Minuten benötigen. :D

    Sauf- und Pinkelpausen nicht mitgerechnet. :p
     
  8. TheMarlboroMan

    TheMarlboroMan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2011
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    2
    hm..wir waren letztes jahr auf v an der zufahrtsstrasse, also ganz am ende.

    ohne schlamm am Donnerstag waren wir am Infield in ca. 15-20 min, mit dem Schlamm am Freitag und dem Nebel in der Nacht sind es dann gute 40 minuten geworden...:ugly::rolleyes:
     
  9. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Was dann aber besonders in der Gruppe nochmal sehr viel Extrazeit kostet.

    Pippi hier, trinken da, "guck mal die grillen ein Spanferkel" dort, "cool die haben ein Kinderkarussel mitgebracht" an weiterer Stelle.

    smi
     
  10. Stormtrooper

    Stormtrooper W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. Oktober 2006
    Beiträge:
    10.680
    Zustimmungen:
    0
    wobei sich hier wieder die Frage stellt, was eine Fahrt in dem Karussell kostet:confused:
     
  11. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.650
    Zustimmungen:
    250
    Jaaaa, man könnte das auch als Formel ausdrücken:

    t = Anz^(3/2) * ((t_marsch * summe(Fa1 ... Fan)) / Anz) * (s_ges / s_mittel)

    Wobei

    t = Tatsächliche Zeit pro Kilometer
    Anz = Anzahl der in der Gruppe vorhandenen Leute
    t_marsch = Grundgeschwindigkeit von 10 Min./km
    Fa1, Fa2, ... , Fan = Individueller Fitness- und Ablenkungsfaktor jedes Gruppenmitglieds
    s_ges = Tatsächlicher Laufweg
    s_mittel = Durchschnittlicher Laufweg

    Berücksichtigt sind der Zeitverlust in Abhängigkeit von Gruppengröße und individuellen Faktoren, und die Tatsache, dass der Weg sich länger hinzieht, je länger man unterwegs ist.

    Multipliziert man t mit der tatsächlichen Strecke, erhält man die benötigte Zeit. :D

    Edit: Ich bin mir noch nicht sicher, ob die Zeit pro km sich nicht doch proportional zum Quadrat der Anzahl der Leute verhält... Hmm, hmm.... :D:D:D
     
  12. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Sieht soweit gut aus. Aber:
    Einen Matschfaktor braucht es auch noch, gerade hier am Wacken.

    smi
     
  13. Sokraz

    Sokraz W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    naja matschfaktor isteinfach. 1-2 cm matsch rechnest 5min drauf pro km :p ab 5cm 10min und bei tieferem matsch t * 2 :p
     
  14. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    21.650
    Zustimmungen:
    250
    Hm. Das kann ja ein einfacher linearer Faktor 1+(Fm+Fw) sein. Häng den einfach hinten dran. Ich hab's direkt mal um einen zusätzlichen "Wetterfaktor" erweitert.

    Der Ausdruck 1+(Fm+Fw) kann dabei Werte von 1,0 bis 3,0 annehmen, heißt, Fm und Fw haben Werte zwischen 0,0 und 1,0. :o
     
  15. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Wer bei normalen Bodenverhältnissen für 1 km mehr als 10-15 Minuten braucht hat ein Orientierungsproblem. :uff::ugly:


    PS:
    Bin für einen Matschfaktor abhängig von der durchschnittlichen Einsinktiefe bezogen auf das verwendere Schuhwerk hoch Anzahl der zu passierenden Kreuzungen. :D
     

Diese Seite empfehlen