W.E.T.-Stage zu klein...

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Maeuschen

Newbie
14 März 2006
9
0
46
Fishtown / Bremerhaven
Hallo,
ich finde das dieses Jahr einige Bands unberechtigt auf der W.E.T-Stage gespielt haben... z. B. Raven, Astral Doors oder Gojira uvm. sind mittlerweile nicht mehr so unbekannt und gehören nicht auf die W.E.T. Stage, wo nur ein paar hundert ins Zelt passen...

Ich habe mir dieses Jahr die Bands auf der W.E.T. Stage geschenkt, da ich sowieso keine Chance hatte ins Zelt zu kommen und was von den Bands zu hören.:(

Bei der derzeitigen Menge an Festivalbesuchern ist diese Bühne wirklich nur für die Newcomer Bands okay....
 

Captain Ahab

W:O:A Metalhead
3 Feb. 2010
706
0
61
Niederrhein
Von den genannten Bands war ich nur bei Raven, udn das mehr zufällig. Sie spielten vor Ihsahn, obwohl dies auf der Running Order anders stand. bei dem Konzert jedenfalls war es nicht überfüllt. Obwohl ich angenehm überrascht von der geilen Show der Großväter war :p
 

Lao Tse

Newbie
21 Juni 2010
28
0
46
gar nix war zu klein, ich war auch bei Gojira und voll war da gar nichts. Ich war bei rund 10 Konzerten bei der wet stage und sie war jedes Mal halb leer. Und bei der vermeintlichen Hype-Band The Devils Blood war das Zelt nicht mal zu einem Drittel voll.

Ihsahn, Ghost Brigade, Gojira, Secrets of the Moon, Solstafir, Imperium Dekadenz, Lake of Tears, the Devils Blood - das Zelt war nie auch nur ansatzweise voll und der Sound war immer spitzenmäßig.
 

Q.Q

W:O:A Metalmaster
26 Mai 2010
6.419
0
81
Rostock
Wenn was zu klein war dann war es ja wohl die Wackinger Stage auf der Equilibrium spielen mussten. Ob die nun gut oder schlecht sind sei mal dahingestellt aber wenn die ganze Masse im Wackingerdorf steht nur um eine Band zu sehen und niemand mehr durchkommt ist das zu klein für die Band!
 

SR93

W:O:A Metalhead
3 Aug. 2009
862
0
61
27
Tornesch, SH
www.lastfm.de
Hallo,
ich finde das dieses Jahr einige Bands unberechtigt auf der W.E.T-Stage gespielt haben... z. B. Raven, Astral Doors oder Gojira uvm. sind mittlerweile nicht mehr so unbekannt und gehören nicht auf die W.E.T. Stage, wo nur ein paar hundert ins Zelt passen...

Zumindest bei Raven war noch genug Platz :confused:

Von den genannten Bands war ich nur bei Raven, udn das mehr zufällig. Sie spielten vor Ihsahn, obwohl dies auf der Running Order anders stand. bei dem Konzert jedenfalls war es nicht überfüllt. Obwohl ich angenehm überrascht von der geilen Show der Großväter war :p

Nein, es stand genauso in der Running Order. Wenn man aber natürlich eine mit dem Stand von vor 2 Monaten nimmt, hat man natürlich Pech.
 
Zuletzt bearbeitet:

Antimaterie

Newbie
23 Sep. 2006
10
0
46
Aschaffenburg
Ihsahn, Ghost Brigade, Gojira, Secrets of the Moon, Solstafir, Imperium Dekadenz, Lake of Tears, the Devils Blood - das Zelt war nie auch nur ansatzweise voll und der Sound war immer spitzenmäßig.

Sehe ich genauso. Ich hatte dieses Jahr immer genügend Platz gehabt. Der
Sound vorne war eigentlich klasse. Weiter hinten ging immer viel verloren leider.

Meine Highlights waren dieses Jahr eigentlich alle im Zelt :)
 

Donngal

W:O:A Metalhead
12 Jan. 2010
2.961
0
61
Münster Gremmendorf
www.festivalisten.de
Sehe ich genauso. Ich hatte dieses Jahr immer genügend Platz gehabt. Der
Sound vorne war eigentlich klasse. Weiter hinten ging immer viel verloren leider.

Meine Highlights waren dieses Jahr eigentlich alle im Zelt :)

Ich fand die WET Stage auch ziemlich geil, da kam zumindest ein bischen intime Atmosphäre auf. Ich war begeistert von den Broilers im Zelt, trotz, oder grade wegen des Staubes.
 

DerRabe

W:O:A Metalhead
31 Juli 2006
208
0
61
Kiel
www.myspace.com
Das problem ist wie jedes jahr das alle am eingang stehen bleiben und so keine weiteren leute reinkommen.
Im Zelt an sich ist immer genug platz!

Das einzige problem ist die ätzende luft dadrinnen.
 

TequillaTina

Member
20 Dez. 2009
54
0
51
31
Rostock
Wenn was zu klein war dann war es ja wohl die Wackinger Stage auf der Equilibrium spielen mussten. Ob die nun gut oder schlecht sind sei mal dahingestellt aber wenn die ganze Masse im Wackingerdorf steht nur um eine Band zu sehen und niemand mehr durchkommt ist das zu klein für die Band!

Definitiv! Wie kann man das nur so blöd planen? vor allem, weil an dieser bühne ein großteil der leute vorbei musste, die entweder von den bühnen kamen, oder hin wollten. das heißt: dieser strom musste durch die zuschauerbühne der wackinger stage, was für alle total daneben is.

bei Equilibrium wars schlimm, das stimmt. ich persönlich hätte mir auch gerne torfrock gegeben, aber sogar dort : keine chance. also entweder auf ne andere bühne oder bühne woanders hinstellen, finde ich.
 

Q.Q

W:O:A Metalmaster
26 Mai 2010
6.419
0
81
Rostock
Definitiv! Wie kann man das nur so blöd planen? vor allem, weil an dieser bühne ein großteil der leute vorbei musste, die entweder von den bühnen kamen, oder hin wollten. das heißt: dieser strom musste durch die zuschauerbühne der wackinger stage, was für alle total daneben is.

bei Equilibrium wars schlimm, das stimmt. ich persönlich hätte mir auch gerne torfrock gegeben, aber sogar dort : keine chance. also entweder auf ne andere bühne oder bühne woanders hinstellen, finde ich.

Vll einfach das Gelände samt Bühne vergrößern^^