Samba-Experten hier?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Membarus

W:O:A Metalmaster
19 Dez. 2001
13.142
181
108
39
Münsterland
Kennt sich hier wer mit Samba aus?

Hab folgendes Problem, und krieg das irgendwie ned hin....und im Netz hab ich auch noch keine Lösung gefunden.... (oder ich bin einfach zu doof :o)
Rechner: Desktop (suse) [Host1] sowie Laptop (mit kubuntu und Win xp) [Host2].
Von Win xp [Host2] klappt der Zugriff auf Netzwerkfreigaben vom Desktop [Host1] problemlos. Umgekehrt seh ich im konqueror die Domäne und darin auch die beiden Rechner. Selbstzugriff (also auf [Host1]) geht, aber bei [Host2] krieg ich nen Timeout. Wenn ich den Rechner jedoch mit seiner IP anspreche geht es.
Gleiches Verhalten von kubuntu [Host2] aus auf [Host1]. Namen seh ich, aber Zugriff nur über IP-Adresse möglich.
Was muss ich da noch für ne Einstellung machen?:confused:

Hm, ist schon etwas her dass ich das letzte Mal mit SMB gearbeitet habe.... hmm... grundsätzlich: befinden sich die Rechner in der selben Domäne bzw. Arbeitsgruppe? Wenn abweichende Benutzernamen bei der Benutzung der PC's verwendet werden: sind diese Benutzer auf dem jeweils anderen PC als Benutzer eingetragen?

Außerdem würde ich nicht mit konqueror arbeiten.. lad dir mozilla Firefox :p

Du kannst ja mal die Samba-Config posten...
 

Tomatentöter

W:O:A Metalgod
23 Aug. 2004
113.173
9.312
168
Metalfranken
Hm, ist schon etwas her dass ich das letzte Mal mit SMB gearbeitet habe.... hmm... grundsätzlich: befinden sich die Rechner in der selben Domäne bzw. Arbeitsgruppe? Wenn abweichende Benutzernamen bei der Benutzung der PC's verwendet werden: sind diese Benutzer auf dem jeweils anderen PC als Benutzer eingetragen?

Außerdem würde ich nicht mit konqueror arbeiten.. lad dir mozilla Firefox :p

Du kannst ja mal die Samba-Config posten...

Firefox hab ich doch schon seit das System installiert is :p Aber smb:// kann der doch nicht, jedenfalls bei mir. Konqueror und Dolphin kriegen das hin.

Arbeitsgruppe is bei beiden Rechnern identisch.
Benutzernamen sind auf beiden Systemen gleich, außerdem hab ich die Freigaben nicht auf Benutzer sondern auf Domäne gestellt.

Hab mit den bisherigen Tipps schon mal gemerkt dass ich keinen WINS-Server laufen hab, das hab ich grad noch eingefügt. Situation jedoch unverändert.

Hier die smb.conf:
Code:
# smb.conf is the main Samba configuration file. You find a full commented
# version at /usr/share/doc/packages/samba/examples/smb.conf.SUSE if the
# samba-doc package is installed.
# Date: 2009-10-27
[global]
printcap name = cups
cups options = raw
map to guest = Bad User
include = /etc/samba/dhcp.conf
logon path = \\%25L\profiles\.msprofile
logon home = \\%25L\%25U\.9xprofile
logon drive = P:
passdb backend = smbpasswd
security = domain
workgroup = hier
usershare max shares = 100
restrict anonymous = no
domain master = no
hostname lookups = yes
keepalive = 0
wins hook = wins lmhosts hosts bcast
wins support = yes
name resolve order = wins lmhosts hosts bcast

[homes]
comment = Home Directories
valid users = %S, %D%w%S
browseable = No
read only = No
inherit acls = Yes

Die Infor über die freigegeben Laufwerke hab ich weggelassen, sind für das Problem ja nicht relevant. ;)
Dann is mir noch aufgefallen dass /etc/samba/dhcp.conf nicht existiert, hab die erstellt und da die Adresse meines Routers eingetragen.