Neuerungen gegen den verwehten Sound

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
1 Aug. 2017
19
3
18
51
Niebüll
Hiho ,
gross und breit wurde ja die Offensive gegen die klanglichen Probleme der letzten Jahre angekündigt und das dürfte laut der windigen Wettervorhersage auch besonders wichtig zu werden. Ich möchte alle Metallheads bitten hier ihre diesjährigen Erfahrungen zu berichten damit die Verantwortlichen ein Feedback haben ✅
 
1 Aug. 2017
19
3
18
51
Niebüll
Sturm
Es besteht Sturmgefahr ab Windstärke 8.
(gültig vom 04.08.2017 10:00 Uhr - 04.08.2017 21:00 Uhr)

Sturm
In Böen starker bis stürmischer Wind mit einzelnen Sturmböen bis 88 km/h (entsprechend Windstärke 8 bis 9).
(gültig vom 04.08.2017 13:00 Uhr - 04.08.2017 18:00 Uhr)


(Quelle: www.wetter.de
 
1 Aug. 2017
19
3
18
51
Niebüll
Heute wurden die zusätzlichen Boxen extrem gefordert und es können gerne noch mal mehr werden. Die Böen verblasen den sonst guten Ton immer noch ganz nah geht es. Ich besuche schon seit 30 Jahren Konzerte und kann mich gut an ähnliche Wettersituationen erinneren aber an eine derart heftige Auswirkung auf den Klang kann ich mich nicht erinnern
 

Wetter

W:O:A Metalhead
7 Juni 2010
1.474
53
73
Bochum
Die zusätzlichen Boxen sind auch eher dafür gedacht, die hinteren Reihen noch besser mit Sound zu versorgen als in der Vergangenheit. Bei Wind müssten noch viel mehr Boxen aufgebaut werden, um z.B. die Windrichtungen abzupassen - also ein eher unmöglichen Unterfangen.
 

Bob Kelso

W:O:A Metalhead
25 Mai 2009
1.211
81
73
Kiel
Ich fand den Sound gestern Dufte. Status Quo war anfangs zu leise, wurde dann aber aufgedreht. Stand mal vorne, mal mittig, mal hinten.
 

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
20.962
6.400
130
32
Rheinhessen
Volbeat hatten einen guten Sound. Ross ebenfalls. Accept naja. Im Zelt hatten nur annihillator einen guten Sound. Nile klangen draußen besser als drinnen. Ugly kid joe, und Flotsam and Jetsam hatten auch keinen guten Sound.
 

Revalon

THAT GUY
27 Apr. 2007
17.285
8.969
128
31
Leverkusen
Also ich wäre ja für Bluetooth Kopfhörer im FMB, über die man dann den Sound der gewünschten Bühne hören kann :o
 

Revalon

THAT GUY
27 Apr. 2007
17.285
8.969
128
31
Leverkusen
Der vetwehte Sound kann auch guten Unterhaltungswert haben:
Memoriam klangen dort, wo ich zunächst stand, stellenweise fast nach Black Metal :ugly:
 
1 Aug. 2017
19
3
18
51
Niebüll
H hoffen wir mal das es bei weiter abnehmen den Wind bleibt denn so macht es keinen richtigen Spaß lässt sich aber leider nicht ändern es sei denn man zieht um oder baut riesige Windschutzwende
 
1 Aug. 2017
19
3
18
51
Niebüll
Die zusätzlichen Boxen sind auch eher dafür gedacht, die hinteren Reihen noch besser mit Sound zu versorgen als in der Vergangenheit. Bei Wind müssten noch viel mehr Boxen aufgebaut werden, um z.B. die Windrichtungen abzupassen - also ein eher unmöglichen Unterfangen.
Ich erinnere mich noch gut an ACDC in Leipzig da war damals Gewitter mit schweren Böen und wir standen gut 100m von der Stage entfernt. Das hat trotzdem recht gut gesoundet das waren damals extrem viele Boxen richtige Trauben links und rechts. Sollte man eventuell auch für Wacken so aufhängen
 

Revalon

THAT GUY
27 Apr. 2007
17.285
8.969
128
31
Leverkusen
Ich erinnere mich noch gut an ACDC in Leipzig da war damals Gewitter mit schweren Böen und wir standen gut 100m von der Stage entfernt. Das hat trotzdem recht gut gesoundet das waren damals extrem viele Boxen richtige Trauben links und rechts. Sollte man eventuell auch für Wacken so aufhängen

Haben die da auf 'ner offenen Fläche gespielt?
 

PopoMetal

W:O:A Metalhead
8 Juni 2009
1.296
152
88
Kreator war zu leise meine Anlage Zu Hause hat mehr Rumms.

Da wird extra runtergeregelt wegen den Anwohnern oder? Als ob das die Störung der Anwohner durch WOA entschärfen würde wenn man da abends ein paar DB leiser macht gegen alle anderen Störfaktoren macht das doch keinen Unterschied aber es schadet dem Kern des Festivals: Heavy Metal muss laut.
Wenn es unbedingt sein muss dann bitte nächstens Bands auf leise Slots wo es weniger ausmacht als bei Kreator.
 
Zuletzt bearbeitet: