Grailknights for W:O:A 09

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Korven Kuningas

W:O:A Metalhead
24 Nov. 2007
260
0
61
Hagen
Bin auf jeden Fall dafür, die Band muss den Erfolg haben, den sie verdient!

Hauptsache, man kann auch in Zukunft noch mit den Jungs ein Bierchen zischen...
 

Connor

Member
21 Okt. 2002
44
0
51
53
31515 Wunstorf
www.der-bringer.de
PUSH !!!

wacken kann doch gar nicht 2009 ohne GRAILKNIGHTS.

hier sind nur einige reviews zum neuen album ALLIANCE:

http://www.metalstorm.de/content/reviews/reviews.php?id=6005
http://www.metal-inside.de/mi/review/9949
http://www.nocturnalhall.com/reviews/G/grailknights_alliance.htm
http://www.musik.terrorverlag.de/rezensionen.php?select_cd=7319
http://www.the-mosh-pit.de/include.php?path=article&contentid=97
http://www.metal.de/cdreviews.php4?was=review&id=10753

die cd kommt bei allen im durchschnitt mit 8,5 von 10 punkten durch.

+++

hier sind einige berichte zum festival - EISENWAHN - http://www.eisenwahn.com/

mit dabei u.a. UNLEASHED, SODOM, BELPHEGOR, HATESPHERE, DERANGED etc.

http://www.bloodchamber.de

[..Die Jungs von GRAIL KNIGHTS verstehen definitiv Spaß! Und gute Laune kommt auch bei ihrem Auftritt auf! Alle Musiker sind in lustige Fantasykostüme gekleidet und bieten den Fans vor der Bühne eine tolle Show. So wird der Vierer von verschiedenen Fantasiewesen wie „Zapf Beauty“, „Evil Dr. Skull“ oder aber „Morph The Swarf“ tatkräftig unterstützt. GRAIL KNIGHTS verstehen es von Anfang an, den Besuchern ein breites Grinsen zu entlocken. Auch musikalisch kann die Band mit ihrem melodischen Death Metal überzeugen. Somit kann man von einem mehr als gelungenen Auftritt der Spaßvögel sprechen. Und als ich das gute alte „Castle Grayskull“ auf einer der Boxen erblicke, werde ich doch gleich etwas nostalgisch…]

Komplett: http://www.bloodchamber.de/konzert/2008/418/

+++

http://www.metalglory.de

[..Die nächsten 45 Minuten gehören nun den GRAILKNIGHTS und so langsam füllt sich der Platz vor der Bühne. Die vier buntgekleideten Recken aus Grailham-City spielen melodischen, fast schon poppigen Death Metal, bei dem ein grosser Schwerpunkt auf den Refrains liegt. Dadurch beziehen sie immer wieder das Publikum mit ein, so dass Titel wie „Grailquest Gladiators“ und „Across The Galaxy“ stürmisch bejubelt werden. Das epische „Hail To The Grail“ leitet so langsam zum Ende über, bis sich die GRAILKNIGHTS dann mit „Return To Castle Grailskull“ von ihren Fans verabschieden. Im Herbst gehen die Jungs mit SABATON auf Tournee, was ich mir sicher nicht entgehen lassen werde..]

Komplett: http://www.metalglory.de/live.php?nr=386

++

http://www.metalmasters.eu/

[..Doch dann kamen die Senkrechtstarter von GRAILKNIGHTS, die ich auf dem „Queens Of Metal“ noch verpaßt hatte. Leute – das ist ganz großes Kino !!!
Ist man zunächst noch versucht die Band ob ihrer bunten Superheldenkosüme zu belächeln, vergeht einem dieses Gebaren dann doch sehr schnell und gründlich, denn die Band spielt mit viel Saft und Kraft einen derart erfreulichen Heavy Metal klassischer Prägung und mit leichten Tendenzen jeweils zum Death, Viking und Pagan Metal, daß man nach kurzer Verwunderung einfach begeistert mitklatscht, -gröhlt und -bangt. bild001.jpgDie Songs sind durch die Bank derart eingängig, daß sie sich schon nach kurzer Zeit für immer zwischen Großhirn und verschwitzter Nackenmukulatur einbrennen und mit dem abschließenden „Heia-Heia-Ho“ hat man eine wahre Metal-Hymne erschaffen, welche MANOWAR eigentlich vor Neid erblassen lassen müßte.
Da man mit der Gralsritter-Musik durchaus auch im ARD-Samstagabendprogramm oder in einem beliebigen Bierzelt punkten könnte, ist dieser Band eine ganz große Zukunft beschieden – das Zeug dazu haben die Burschen jedenfalls, wenn sie wollen ...

Barbar: da ich es nicht so gut hatte, am Freitag frei nehmen zu können, bin ich erst zu den Gralsrittern auf dem Festivalgelände angekommen. Meine Vorliebe für die Grailham City Boys und vor allem Zapf Beauty, der bierpissenden Stute, ist ja allgemein bekannt. Und auch dieses mal haben mich die Superduperhelden nicht enttäuscht. Wer sagt, das Musik immer ernst sein muss. Aber dazu später mehr...]

Komplett: http://www.metalmasters.eu/index.php?option=com_content&task=view&id=191&Itemid=89

+++

und bilder: http://www.metalfotos.de/index.php?option=com_gallery2&Itemid=26&g2_itemId=38107&g2_page=2

+++

so, genug werbung gemacht...:cool:
 

Juschu

Newbie
5 Aug. 2008
2
0
46
Wenn die Grailknights spielen, wäre es doch nochmal ne Überlegung wert hinzufahren.