Full Metal Bag 2.0 - Umwelt und so

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von Thomas W., 06. August 2019.

  1. XXL

    XXL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2016
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    513
    Mimimi... Müll..... Mimimi.....Umwelt...... Mimimi.

    Wenn ich sehe was die 75.000 Besucher da jedes Jahr an Müll zurücklassen ist ein kleines F.M.B. wohl kaum ein Problem.
     
    fireblade gefällt das.
  2. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.954
    Zustimmungen:
    336
    Kosten entstehen, aber in jedem Bag ist ja auch viel, viel Werbung (Flyer, Werbeprodukte wie GeloRevoice) und da ist die Frage ob die FMB nicht quasi Kostenneutral sind.

    Dazu Probleme wie: FMB selber und die Trinkflasche sind ja "Erlaubte Gegenstände auf dem Infield", wenn die wegfallen werden die Kontrollen schwerer (oder es ist z.B. keine Behältnisse außer den Bechern erlaubt).

    Ich fande es dieses Jahr deutlich sauberer als die Jahre zuvor, was aber sicher auch am Wetter lag. Wenn ein Stuhl, Zelt etc. kauptt geht oder eben der "Haushaltsmüll" von eienr Woche da liegen bleibt ist "normal".

    Aber wenn viele diese Beutel (oder zumindest ein Großteil des Inhalts) nicht nur weggeschmissen werden, sondern quasi "zum wegschmeissen" produziert werden ist es schon ein Unterschied.

    smi
     
  3. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    5.579
    Zustimmungen:
    3.396
    Uns ist der Fußabdruck des Dings auch ein Dorn im Auge. Daher bestand das Bag dieses Jahr auch aus recyceltem Material und an Flyern waren nur noch Altlasten drin, neue Verträge werden nicht mehr geschlossen für sowas.

    Hier stehen noch weitere valide Punkte, die in der Zukunft sicherlich angegangen werden.
     
    Wattafack, GiantSloth, Wackzilla und 7 anderen gefällt das.
  4. Christoph P.

    Christoph P. W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. März 2019
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    188
    Bierbecher kostet 1€ Pfand. Einfach davon einen aus der aktuellen "Kollektion" in den FMB und gut.

    Hab auch lange Zeit immer meinen "kleinen" Krug genutzt um genug Getränke mit zu haben, der Full-Metal-Wassersack war da eher eine hilfreiche Ergänzung.
     
  5. luna.lunatik

    luna.lunatik W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    6.265
    Zustimmungen:
    782
    Mhm, der Trinkbeutel hat aus meiner Sicht halt den Vorteil, dass man den A an den Gürtel hängen kann (Hände frei) und B dass man ihn zuschrauben kann.
    Ich hab die Kappe vom Mundstück zwar nie verloren, aber trotzdem durch einen "normalen" Schraubdeckel ersetzt.

    Wie ich hier im Thread schon schrieb: ich nutze den Trinkbeutel, und habe noch immer den ersten von 2014 im Einsatz.
     
  6. A:L:D:I

    A:L:D:I W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    78
    Ich benutze die Bags als Schwimmbeutel, zum Einpacken von Schuhen im Koffer oder als Schmutzwäschebeutel, in Wacken oder beim Campen als Toiletten- oder Duschbeutel,... Alle Bags werden hier sinnvoll weiterverwendet.
     
    Owwachd!, luna.lunatik und Wacken-Porsche gefällt das.
  7. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    25.431
    Zustimmungen:
    17.647
    Den Beutel nutze ich regelmäßig bei kleinen Einkäufen mit dem Fahrrad/Motorrad. Ein Jahr hält der immer gut durch.
    Das Meiste aus dem Bag landet bei mir allerdings im Müll.
    Wegen der massenweisen Werbung der Sponsoren wird man wohl kaum auf den Bag verzichten können/wollen, aber die sollen bitte bitte bitte wieder den Kühlschrankmagneten reinpacken...
    ...und einen zweiten Patch :angel::cool:
     
    Owwachd! und White-Knuckles gefällt das.
  8. Böhser Cabal

    Böhser Cabal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    41
    Ganz ehrlich...VollMetalSack 2020 sollte folgendes beinhalten:

    Poncho
    Trinkflasche
    Lümmeltüte
    Patch
    Ohrenstöpsel
    Postkarte
    Kugelschreiber
    Kühlschrankmagnet
    Pflaster bzw. Blasenpflaster

    Wenn noch gesponsorter Kram...dann bitte Erdnüsse, Chips oder ein Duschen ist kein Metal Duschgel.


    Langt doch vollkommen.


    Wenn Luxus...dann vielleicht ein Tuch oder Bandana.
     
  9. Quark

    Quark Der Beste, und anscheinend einer der "Bekloppten"

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    97.123
    Zustimmungen:
    2.713
    Taschenlampe könnte noch sinnvoll sein.
     
  10. langeneg

    langeneg W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    145
    Ein Kollege von mir macht immer aus dem FMB ein Sofakissen.
    Aber ja Magnet,Patch und Poster gehören rein. Und ansonsten ein geiles Gimmick, vom Sponsor der Wahl. Taschenlampe, Karabinerhaken, wieder verwendbarer Stuhl(zum Aufblasen oder so, aber sehr stabil), langanhaltenden Kugelschreiber, Dose welche für Kippen oder Tagesdosis an Pillen oder für Damenhygieneartikel verwendet werden kann, nicht einen Einweg Poncho etc. Wenn da das WOA Logo plus ein Werbelogo drauf ist, und das Zeugs super ist, wäre das doch auch supi.
     
    fireblade und Owwachd! gefällt das.
  11. langeneg

    langeneg W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    145
    Aber vergesst 2020 bloss die Magnete und Poster nicht. Immer noch böse weil dieses Jahr beides nicht dabei wahr. hmpf
     
    sazann, fireblade und White-Knuckles gefällt das.
  12. White-Knuckles

    White-Knuckles W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    03. August 2015
    Beiträge:
    5.085
    Zustimmungen:
    10.401
    Also wenn die Kritik nicht angekommen ist weiss ich auch nicht. :ugly:

    ABER:
    ZUSTIMM!
     
    langeneg gefällt das.
  13. A:L:D:I

    A:L:D:I W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    78
    Einweg? Der Poncho wird nach Gebrauch getrocknet und kommt dann feinsäuberlich zusammengelegt in die Wackenkiste für das nächste Jahr.
     
    sg-lecram gefällt das.
  14. luna.lunatik

    luna.lunatik W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    6.265
    Zustimmungen:
    782
    ... und das klappt auch, jedenfalls dann, wenn der Poncho kein Loch abbekommen hat.

    Trotzdem ein Tipp:
    Wer einen Action-Markt in seiner Nähe hat, kann da mal vorbeischauen und sich einen Mehrweg-Regenponcho für 7,79 Euro mitnehmen - den gibts auch in fröhlichem Schwarz. Packmaß ist ca. 14 x 19 x 5 cm bei ~290 Gramm Gewicht.
     
  15. 2001stardancer

    2001stardancer W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. Dezember 2010
    Beiträge:
    25.431
    Zustimmungen:
    17.647
    Volle Zustimmung, kann man gar nicht oft genug sagen dass Magnet, Poster und Patch in den FMB gehören :o *immer noch grummel*

    Ich könnte dich mit unbenutzten originalverpackten Ponchos totwerfen :angel::ugly: weil ich bisher immer mit einer Shorts, T-Shirt und Kutte klargekommen bin (auch 2012 und 2015 ;))
    Ich habe je lediglich zwischen Turnschuhen und BW-Stiefeln gewechselt.
     

Diese Seite empfehlen