Es war wohl mein letztes WOA...

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Hardrockstorm

W:O:A Metalmaster
18 Nov. 2011
6.578
1.046
120
Hamburg/Langenhorn
@Hirnschlacht
Gehörst du selbst zur Orga, oder warum stehst du zu 200% hinter denen?
Du würdest das Festival scheinbar noch verteidigen, wenn sie irgendwann 20€ pro 1L Wasser nehmen und nur noch Schlager ala Andrea Berg und Helene Fischer spielen?....
Ich habe jetzt einige Beiträge von dir aus verschiedenen Threads gelesen und festgestellt, dass du überhaupt keine negative Kritik zuzulassen scheinst o_O
Sicher gab es auch wieder Positives anzumerken, aber eben nicht ausschließlich.....

wenn Du mit ihm diskutierst,wird s halt ne Hirnschlacht :ugly:
 

Bomberman

W:O:A Metalhead
6 Aug. 2009
2.110
0
61
Dublin
[...]
2. Der Bierpreis ist mittlerweile unverschämt hoch! Auf dem Oktoberfest gibts billigeres Bier^^
3. Bei der Hitze hätt ich auch gern mal n Wasser getrunken, aber 10 € (!!!!) für nen Liter Wasser!? Da fällt mir nichts mehr dazu ein
[...]

wo lag denn der bierpreis auf dem woa 2013? und wurden da für nen liter wasser tatsächlich 10 euro verlangt? unglaublich...
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.075
2.410
128
Oumpfgard
Doch, habe ich. Bin seit 1990 auf dieser Veranstaltung.
Das hat mit Festival-ABC nichts zu tun.
Ich rede hier vom SINN eines PET Verbots bei 36 Grad im Schatten.
Wovor haben die Angst? Daß damit geworfen wird? Bei dem Wetter und wo - wie gesagt - 1l Wasser 10€ kostet?
Passt aber in die unsinnige Kontrollphilosophie, daß man mit einem ganzen Rucksack voller Dosenbier aufs Vorfeld kommt, aber die angebrochene Dose in der Hand nicht mit rein nehmen darf.
Bitte auch hier einmal den Sinn erklären. Danke.

Wenn du erklärst, wieso du -obwohl du genau weißt, dass es verboten ist- probierst mit einer PET Flasche aufs Gelände zu kommen?

@Hirnschlacht
Gehörst du selbst zur Orga, oder warum stehst du zu 200% hinter denen?
Du würdest das Festival scheinbar noch verteidigen, wenn sie irgendwann 20€ pro 1L Wasser nehmen und nur noch Schlager ala Andrea Berg und Helene Fischer spielen?....
Ich habe jetzt einige Beiträge von dir aus verschiedenen Threads gelesen und festgestellt, dass du überhaupt keine negative Kritik zuzulassen scheinst o_O
Sicher gab es auch wieder Positives anzumerken, aber eben nicht ausschließlich.....

Oh ich habe durchaus auch meine Kritikpunkte, die werde ich auch noch anbringen, nur bringt das in diesem momentanen Wulst der hier fabriziert wird, gar nichts.
Genauso werde ich auch einen Thread erstellen, wo die Kritik und Vorschläge gesammelt werden, damit man sie dann auf den Punkt gebracht, an Jasper weiter leiten kann.
Nur wenn sich halt jemand beschwert, dass er keine PET Flaschen mit aufs Gelände nehmen kann, obwohl er genau weiß, dass er keine PET Flaschen mit aufs Gelände nehmen kann, sehe ich das nicht als ernsthafte Kritik an...
10 Euro für einen Liter Wasser sind wieder eine ganz andere Geschichte.
 

Mü_Exotic

W:O:A Metalgod
7 Aug. 2006
79.949
5.252
168
Auf dem Oktoberfest gibt es die Maß für 4 Euro? Krasser Scheiss. Gut, im Infield ist es teurer. Das ist aber auch das durchaus sinnvolle Sicherheitskonzept: Sich mit Bier zulöten geht auf dem Campground. Im Infield ists den meisten zu teuer.



Kurz raus, kostenloses Wasser neben dem Duschcamp, wieder rein.
Hat nur nicht bei den Kiddies funktioniert die 7 Stunden in der dritten Reihe auf Rammstein warteten und dann nach Hause fuhren. Mit Mutti.



Stimmt - und wenn man keinen Getränke-Erwerbsnachweis vorlegen konnte musste man mit Cro-Maske in Tills Zelt.



Gute Reise.

"Der Bierpreis liegt dieses Jahr zwischen 9,40 Euro und 9,85 Euro".
quelle: http://www.oktoberfest.de/de/article/Das+Oktoberfest/Bier/Der+Bierpreis+und+die+Ausschankzeiten/399/
für die maß. wobei der threadersteller mit keinem wort was von einer maß erwähnt hat. :o
 

8dynamic8

Newbie
24 Aug. 2010
2
0
46
Es war definitiv auch mein letztes Wacken. Ich hätte gern noch das Jubiläum mitgenommen, aber bei den Preisen...NEIN DANKE! Außerdem schließe ich mich der Meinung der anderen hier an, dass die versteckte Preiserhöhung bei den Getränken der Hammer ist. 25% mal eben so (Vom Literpreis für Wasser mal ganz zu schweigen^^). Egal es ist schade, aber bei der Abzockerei mach ich nicht mehr mit. Auch ich bzw. wir werden uns nach einer Festivalalternative umsehen.
 

neo-one

W:O:A Metalhead
12 Feb. 2007
2.701
262
98
Berlin
Also ich habe dieses Jahr viel weniger Geld ausgegeben als die letzten Jahre, das ist sicherlich nicht im sinne des veranstalters^^

vor allem das die bierstände oft total überlaufen und überfordert waren hat mich sehr oft davon abgehalten meinen becher wieder zu füllen. Das muss doch aber im vorfeld klar gewesen sein, dass bei kleineren bechern öfter nachgekauft wird, da hätte man die stände ja wohl mit etwas mehr personal bestücken sollen
 

inkubus75

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2011
126
7
63
103km from Wacken
2. Der Bierpreis ist mittlerweile unverschämt hoch! Auf dem Oktoberfest gibts billigeres Bier^^

Weiss gar nicht warum über den Preis des Bieres so gemeckert wird. Der hat sich gegenüber 2012 doch gar nicht geändert. 2012 = 0,4l -> 4€ ---- 2013 = 0,3l -> 3€. Sind meiner Meinung nach immer noch 0,1l für 1 €.:confused:

Und auf jedem verka**ten Schützenfest zahlt man diesen Preis.

Was ich aber für eine Frechheit halte ist das man für 0,3l Wasser auch 3€ zahlen musste. Das ist def. zu hoch, egal ob's nu brütend heiß ist oder regnet.
 

Herrscher

W:O:A Metalhead
18 Dez. 2006
235
0
61
Wien
@Hirnschlacht
Gehörst du selbst zur Orga, oder warum stehst du zu 200% hinter denen?
Du würdest das Festival scheinbar noch verteidigen, wenn sie irgendwann 20€ pro 1L Wasser nehmen und nur noch Schlager ala Andrea Berg und Helene Fischer spielen?....
Ich habe jetzt einige Beiträge von dir aus verschiedenen Threads gelesen und festgestellt, dass du überhaupt keine negative Kritik zuzulassen scheinst o_O
Sicher gab es auch wieder Positives anzumerken, aber eben nicht ausschließlich.....

Kriegt für das hier vermutl von der Orga nen Appel und ein Ei mit nem VIP Upgrade.

Im Großen und Ganzen kann ich die (bis auf den Punkt mit den T-Shirts, da war die Lösung am Meet and Greet dann die bessere Wahl) absolut nachvollziehen. Vor allem das kräftige Anziehen der Preise trotz Einnahmen die sonst kein anderes Festival erzielt (Eintritt, Zigtausende T-Shirt u Merchandise, Frühstück und Supermarktstände, Standmieten, etc.) ist für meine Geschmack zu hart und alles andere als inflationsgebunden.
 

Sokraz

W:O:A Metalhead
21 Juli 2007
317
43
73
35
Berlin
@Hirnschlacht
Gehörst du selbst zur Orga, oder warum stehst du zu 200% hinter denen?
Du würdest das Festival scheinbar noch verteidigen, wenn sie irgendwann 20€ pro 1L Wasser nehmen und nur noch Schlager ala Andrea Berg und Helene Fischer spielen?....
Ich habe jetzt einige Beiträge von dir aus verschiedenen Threads gelesen und festgestellt, dass du überhaupt keine negative Kritik zuzulassen scheinst o_O
Sicher gab es auch wieder Positives anzumerken, aber eben nicht ausschließlich.....

das denke ich mir schon seid jahren .... absolut sign
der nickname ist halt programm und seid dem er moderator ist sowieso.


ich meine mal du redst sogar, die nicht vorhandenen kontrollen für gefährliche gegenstände, sondern lediglich das abnehmen von getränken dienten zum wackinger als gut...
 
Zuletzt bearbeitet:

Hardrockstorm

W:O:A Metalmaster
18 Nov. 2011
6.578
1.046
120
Hamburg/Langenhorn
Kriegt für das hier vermutl von der Orga nen Appel und ein Ei mit nem VIP Upgrade.

Im Großen und Ganzen kann ich die (bis auf den Punkt mit den T-Shirts, da war die Lösung am Meet and Greet dann die bessere Wahl) absolut nachvollziehen. Vor allem das kräftige Anziehen der Preise trotz Einnahmen die sonst kein anderes Festival erzielt (Eintritt, Zigtausende T-Shirt u Merchandise, Frühstück und Supermarktstände, Standmieten, etc.) ist für meine Geschmack zu hart und alles andere als inflationsgebunden.


Ho,ho,ho,VIP Upgrade ... geil ...:D:D:D:D:D
 

BastiSito

W:O:A Metalhead
6 Juni 2010
2.543
16
63
Da hinten, wo es so riecht.
Huh? Kurz raus? Guter Vorschlag, haste aber wohl selber nicht probiert. Die Schlange am Duschcamp war so lang, da kann man schon alleine ein ganzes Konzert verpassen.

Nein, hab ich natürlich nicht probiert. Ausser am Donnerstag. Und Freitags nach Henry Rollins - da hatte ich aber von Donnerstag noch 60 Liter auf dem Campground. Und vor Doro. Und nach Cooper und vor Nightwish.

Ich gehörte nicht zu den Leuten denen am Freitag auffiel "Hups, es wird ja warm" und an der Wasserstation ihre Behälter füllten. Da war natürlich überfüllt.

Als wäre die Knüppelsonne nicht irgendwie schon weit vorher angesagt gewesen. Erinnert mich an Leute denen jedesmal beim Scheissen erst auffällt, dass Klopapier alle ist. So ein Minimum an vorausdenken erwarte ich schon - und wenn das fehlt, hilft maulen auch ned. ;)
 

Bassi666

Newbie
17 Juli 2005
9
0
46
a kleins kaff in Franken
Ok, das mit den T-Shirts lass ich mir eingehen, soferns am Meet&Greet funktioniert hat.
Und dass n Bier am Oktoberfest nur unwesentlich billiger ist is mir durchaus klar, ich wollt damit auch nur ausdrücken, dass es zu teuer ist - unabhängig vom Oktoberfest :rolleyes:
Am Wackinger wurde ich eben nie richtig kontrolliert, es wurden nur Bierdosen entfernt... Es wurde allerdings vorher als Kontrollen für "mehr Sicherheit" verkauft.
Und die Verzögerung von Bild u Ton auf der Leinwand war total nervig, ob ne halbe Sekunde oder wie lang auch immer
Und zum Thema Glasverbot: Wenn dann ganz oder gar nicht!

Von Metalheads für Metalheads :o