Durchsuchung am Eingang

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Ceres

Newbie
13 Mai 2006
26
0
46
34
bei Bielefeld
www.ceres.de.be
Ich bin 4 mal durch den Eingang durch (als Frau) und wurde nicht ein mal von irgendwem abgetastet, die standen da alle planlos in der Gegend rum und darauf warten dass mich dann jemand abfummelt tu ich dann ja auch nicht.

:D
 

King-of-Darkness

W:O:A Metalmaster
3 Mai 2008
8.244
1
83
127.0.0.1
Also ich hab alles mitgemacht - von penibler Durchsuchung bis zum einfachen Bändchen-Vorzeigen und weiter. Ich fands jetzt weniger schlimm. Du weißt, was du dabei hast (meistens Handy und Geldbeutel), nimmst es kurz in die Hand, zeigst es dem Security-Menschen und der darf dann einmal kurz über deine Taschen streicheln. Dauert meistens keine 10 Sekunden. Ich verstehe nicht wirklich, warum man sich da aufregen kann...

P.S.: Taschenmesser ist tatsächlich ein Werkzeug, keine Waffe. Wer damit schon einmal geschnitzt hat, sollte das bestätigen können. Nur ob mans vor der Bühne braucht - das halte ich doch für sehr unwahrscheinlich...
 

Peacecamper

Newbie
31 März 2007
24
0
46
Bei Maiden habe ich einen mit mind 5 cm-Killernieten an der Jacke gesehen. Gehört für mich da auch überhaupt nicht hin. Kann auch gut zu Verletzungen führen, wenn der damit vorne drin ist.
 

Toffi Fee

W:O:A Metalgod
3 Dez. 2002
78.189
14
133
48
MS Holy Slaughterhouse
20000er-thread-warriors.de
Was möchtet ihr eigentlich?
Soll jeder 3 Minuten durchsucht werden? Dann beschwert ihr euch über eine Stunde anstehen. :rolleyes:
Stichproben sind Stichproben, wie sollte man das alles sonst Wuppen können?

Ein Sec hat bei mir alles durchsucht. Ich dachte schon was der von mir will und wieso der so penibel ist, dann erinnert man sich aber wieder....es dient der Sicherheit von mir und den anderen.

DANKE! Wahre Worte!
 

putzi8011

W:O:A Metalhead
3 Jan. 2005
389
0
61
38
Bei Maiden habe ich einen mit mind 5 cm-Killernieten an der Jacke gesehen. Gehört für mich da auch überhaupt nicht hin. Kann auch gut zu Verletzungen führen, wenn der damit vorne drin ist.

hab auch ein paar spezialisten gesehen, die meinten, mit solchen nieten crowdsurfen zu müssen. die brauchen sich dann echt nciht wundern, wenn sie auf die fressen kriegen.
 

putzi8011

W:O:A Metalhead
3 Jan. 2005
389
0
61
38
Imo dürfen die gar nicht erst durchgelassen werden.

klar, trotzdem kommen immer wieder welche rein, vor allem zu stoßzeiten, wenn nur noch durchgewunken wird. und es sollte einheitlich gehandhabt werden. nen patronengurt abzunehmen find ich schon eher lächerlich. dagegen die aktion mit dem taschenmesser ist absolut daneben.
 

Fenris1970

Newbie
8 Aug. 2006
15
1
48
51
Mönchengladbach
also ich führe ständig nen leatherman (multitool) mit und ich hab das auch schonmal vergessen abzulegen.ging mal gut und ging mal zurück. aber man kann das auch gegen quittung abgeben. zumindest ging das mal und anschließend ging ich das wieder abholen.
feuerwerksköper/leuchtpistolen und ähnliches sind auf dem gesamten gelände no go!!!! wen ich mit feuerwerk in meiner nähe erwische, dann zieh ich dem einen scheitel bevor ich den bei der schmiere abgebe.ich mag irgendwie nicht brennend wach werden.auch nicht als quoten-opfer 1:1000000!!! da bin irgendwie zickig!??!
aber witzig fand ich mal die nagelfeile meiner freundin in den tiefen ihrer handtasche!!!! das war dann mal ne bessere für 10€ gewesen. die war sauer^^
 

Chaosweaver

W:O:A Metalhead
26 Aug. 2007
587
0
61
37
SB
aber witzig fand ich mal die nagelfeile meiner freundin in den tiefen ihrer handtasche!!!!

Sowas kann einem nicht passieren, wenn man die Metalbags mit rein nimmt statt ner eigenen Tasche. Wirklich sinnvoll, dass die die Dinger eingeführt haben.
 

RZA

Member
8 Aug. 2008
83
0
51
NRW
mir ist aufgefallen, dass ich genau einmal durchsucht wurde... am Do.
Anschließend gar nicht mehr... obwohl an den Nebeneingängen so gut wie gar nichts los war... muss wohl an meinem Anglerhut gelegen haben *lach*.
Also merken für das 09:
Anglerhüte schützen vor Durchsuchungen ;-)
 

Bloodshed over Bochum

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2008
6.776
0
81
Bin auch nur oberflächlich durchsucht worden....

so what, ich kann damit leben, denn meineserachtens ist es wohl unmöglich jeden genau zu durchsuchen. Beonders wenn man an die Masse von Leuten denkt die durchgeschleust werden müssen. Vielleicht lag es auch nur an meinem freundlichen Erscheinungsbild....

Anglerhüte sollen am besten vor Durchsuchungen schützen, oder Shirts von der " Fun-Factory ".
 

HuZi

W:O:A Metalhead
12 März 2008
1.008
0
61
34
Hier! Im Wohnzimmer!!
echt? mir wurde immer an den möpsen rumgegrapscht und irgenwann (als ich voll war!!) habe ich versucht zu erklären das ich wirklich so große möpse hab und nichts darin verstecke, als ich angeboten habe ich könne meinen bh ausziehen haben mich die lustigen leute einfach mal weitergeschoben...sehr komisch....versteh ich nicht...:p
 

Nanashi

W:O:A Metalhead
13 Apr. 2007
188
0
61
Also ich hatte keine Probs mit der Sec. Einfach Schlüsselbund, Feuerzeug, Oropax und co. in die Hand, zum Checkup und einmal schnell über Hosentaschen und teilweise Weste streichen lassen. Ich hatte auch jeden Tag ein kleiner Messer dabei, welches ich immer am Schlüsselbund mitführe, aber wenn ich den in der Hand habe wird es immer von den Schlüsseln, dem Flaschenöffner und dem Chilipuder verdeckt.

Ich denke das richtige vorgehen der Sec wäre wenn sie alle grop checken würden und halt Personen mit vielen Taschen, oder welche die "gefährlicher" aussehen genauer unter die Lupe nehmen. Zu Stoßzeiten dann halt nurnoch die Sonderfälle. Man kann ja nicht alle checken, deshalb sollte man mit gesundem Menschenverstand die herraussuchen die nach objektiven Kriterien / Instinkt die größte Gefahrenquelle darstellen.

Aber ich muss auch sagen, wenn ich gewollt hätte, hätte ich auch mehr als 10 Messer auf einmal reinbringen können....aber wieso sollte ich?


Hier auch nochmal ein paar Tipps um gut durchzukommen (klappt auch bei mir, der mit teilweise 21 Taschen an der Kleidung wirklich eine Art Sec-Albtraum ist):
Zeigt Kooperation und dass ihr nichts zu verbergen habt : Nehmt euren Tascheninhalt in die Hand und zeigt ihn offen vor, Rucksäcke und co. schon selbstständig öffnen. Und schön freundlich gucken.
Dass ist wirklich nicht schwer und sorgt dafür, dass ihr schneller durchkommt und das der Job der Sec einfacher wird was die Gesamtstimmung am Einlass sehr auflockern kann!