Zeltabbau

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Mithrandir, 06. August 2002.

  1. Mithrandir

    Mithrandir Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Gut fand ich, wie ein besoffener Schwede (glaub ich zumindest) am Samstag Abend plötzlich neben unserem Zeltplatz (Ground F) ausrastete und seine Wut abreagierte, indem er mit seinen Füßen ein Zelt abbaute. Brauchte weniger als 20 Sekunden dazu. Ob es nun sein eigenes Zelt war sei mal dahin gestellt, zumindest hat sich am nächsten Morgen keiner beschwerd.

    Auch nett war Thortsen, einer unserer Nachbarn aus OHA, der am Samstag Nachmittag zusah, wie wir unser Frühstück verspeisten. Hat wohl auch seinen Hunger geweckt, worauf hin er eine Dose "Oma´s Terrine - Linseneintopf" aus seinem Kofferraum wühlte und diese dann kalt verspeiste.

    Kurze Zeit später war da noch der Typ, der vor´m Eingang zum Festivalgelände im Müllcontainer schlief und erst wieder zu sich kam, nachdem ein MetalGuard eine Flasche Wasser über seinem Kopf leerte. Wr sagt da noch, duschen ist kein Heavy Metal?
     
  2. [zZz]roaddog

    [zZz]roaddog W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. März 2002
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    bei uns war der Zeltabbau nich so doll ;)
    es hat total geregnet, der Busfahrer stresste und bei uns ( im fordersten Sektor, ka welcher buchstabe *g*) war nur noch schlamm (die zelter standen bisschen im loch :) )
    mein zelt war mehr braun / schwarz als normal grün *g* des hat gestunken (nach schlick oder wie man den boden da oben in norddeutschland nennen soll ;) )
    nach der >12 stunden busfahrt hat des zelt glaub ich schon fast geschimmelt ;)
    habs zuerst in den garten geworfen dann in die Waschmaschine, so des wars von mir ;)

    PS: n kumpel von mir hat des Zelt zu der Wasch-Stelle vorne mitgenommen und abgewaschen (was gar nicht so blöd war eigentlich)

    hoffentlich regnets nächstes jahr nicht :)
     
  3. die Namenlose

    die Namenlose W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Mai 2002
    Beiträge:
    4.774
    Zustimmungen:
    0
    War mit ein paar Jungs und Mädels da. Die Herren hatten am Samstagabend nichts besseres zu tun, als unsern Platz kurz und klein zu machen. Neben dem Pavilion, 3 Zelten, 6 Gartenstühlen, einem Kassettenrecorder und einer Kühlbox landete noch einiger Kleinkram auf dem Müllhaufen in der Mitte des Platzes. Eine Freundin konnte glücklicherweise mein Zelt noch retten. Bis auf ein Brandloch ist ihm zum Glück nichts passiert...

    Auch sehr schön war, als unsere besoffene Meute auf die Idee kam die Dixis bei uns dicht zu tapen. Man nehme ordentlich Klebeband und wickle damit 6 Klos ein und schaut danach den Leuten, die in den Klos waren dabei zu, wie sie sich zu befreien versuchen...
     

Diese Seite empfehlen