Weniger als 10.000 Tickets verfügbar!

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 15. Mai 2018.

  1. Blake

    Blake Schnucki

    Registriert seit:
    05. August 2014
    Beiträge:
    12.493
    Zustimmungen:
    407
    Ich finde es auch interessant, dass selbst die großen LiveNation Festivals mit Guns 'n Roses, Iron Maiden, Ozzy und Volbeat es nicht ohne weiteres schaffen alle Tickets zu verkaufen. Das Graspop hat erst letzten Monat die letzten Wochenendtickets verkauft und stand heute ist nur der Freitag komplett ausverkauft.

    Anscheinend ist der große Festivalboom in Europa vorbei und jetzt sieht man, welche Festivals eine treue Fanbase haben und da steht das WOA anscheinend sehr gut da :)
     
  2. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    147
    Genau, der Boom ist am Abflachen, was zum Teil auch einfach an dem Überangebot liegt. Gefühlt jedes Wochenende ist irgendwo ein anderes Festival, was gleiche oder ähnliche Zielgruppen anspricht.
    Der Markt ist einfach übersättigt und einige Festivals werden sich umstrukturieren müssen oder werden einfach vom Markt verschwinden.
    Der Vorteil des W:O:A liegt schon allein darin, dass man mehr auf die konstruktive Zuschauerkritik eingeht (was einige andere Festivals nicht oder nur wenig machen)
     
  3. wwesterw

    wwesterw W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2015
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    133
    Wen meinst Du denn jetzt genau? :ugly:
     
  4. Noppel

    Noppel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. Februar 2016
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    180
    Also Metal als Antithese zum Mainstream zu betrachten, bleibt ja jedem selbst überlassen und hat aus meiner Sicht erst einmal nichts mit Größe zu tun. Oder wird demnach eine sehr erfolgreiche Metal-Band zu Mainstream? Ist Slayer Mainstream? Ich glaube eher daran, dass manche Leute mit so großen Veranstaltungen nichts anfangen können und dann lieber zu den kleinen Veranstaltungen gehen. Ich selbst hatte in meiner Jugend kaum Interesse am WOA (als es denn dann gab...) und bin eher zu Konzerten kleiner 500 gegangen. Selbst Iron Maiden (oder wie sie alle heissen) live war für mich völlig uninteressant, weil viel zu groß. Ich wollte einfach immer die Nähe zur Band und die "familiäre" Atmosphere haben. Auch heute finde ich das immer noch sehr geil. Heute ist mein Leben allerdings anders und ich kann nicht mehr so einfach zu jedem Metal-Konzert an der Ecke gehen. Daher bedeutet WOA für mich eben ein paar Tage ausklinken und überall gute Musik mit Gleichgesinnten geniessen. Genau das geht für mich eben bei anderen Festivals nicht so konsequent wie beim WOA. Und durch die Größe des WOAs ist eben auch IMMER irgendwo etwas für mich dabei, was bei kleineren Festivals nicht der Fall ist.
    So, von mir aus kann es jetzt auch losgehen - Rain or Shine :D
     
  5. Metalhead_vonne_Wupper

    Metalhead_vonne_Wupper W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    78
    Mal eine kurze Frage:
    Ich hab am Donnerstag ein Ticket bestellt und Freitagmittag dann direkt überwiesen aber bis jetzt noch keine Eingangsbestätigung bekommen.
    Wie lange dauert das so im Schnitt?
     
  6. alicekubbi

    alicekubbi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2013
    Beiträge:
    15.734
    Zustimmungen:
    1.142
    Jasper prüft bestimmt noch ob sie Dir eine Karte geben sollen :D:o:angel:
     
    Metalhead_vonne_Wupper gefällt das.
  7. Metalhead_vonne_Wupper

    Metalhead_vonne_Wupper W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    78
    Die Karte ist ja nicht mal für mich muhahaha :D
     
  8. alicekubbi

    alicekubbi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2013
    Beiträge:
    15.734
    Zustimmungen:
    1.142
    Jetzt wird es dubios :D
     
  9. Metalhead_vonne_Wupper

    Metalhead_vonne_Wupper W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    78
    Ist nen Geschenk :D
     
    alicekubbi gefällt das.
  10. Deuce

    Deuce W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    2.612
    Zustimmungen:
    588
    Dann wird jetzt erstmal geprüft ob der Beschenkte ein Trvue-Meddler ist und kein Wackentourist.:o
     
  11. Metalhead_vonne_Wupper

    Metalhead_vonne_Wupper W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    78
    @Wacken-Jasper falls du mitliest.. Sie ist trverer als sämtliche Trvemetalbands des Landes! :D:cool:
     
  12. Drizzt Do'Urden

    Drizzt Do'Urden W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.073
    Zustimmungen:
    70
    Sie?!
    Sag das doch gleich...
    Dann hätte sich Jaspa ja gar keine Gedanken machen müssen.

    Tja, nur dumm - jetzt muss er den Prüfungsantrag erst mal aus dem Stapel der letzten 10.000 eingegangenen Bestellungen raus suchen. :D

    Oder liegt es doch einfach nur am Pfingst-WE? ;)
     
    Metalhead_vonne_Wupper gefällt das.
  13. Metalhead_vonne_Wupper

    Metalhead_vonne_Wupper W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    78
    Hab schon gelesen das die bei Metaltix ein recht kleines Team sind und es dementsprechend dauern kann.
    Aber ich finde man sollte bei der Bestellung für Wacken ab nächstem Jahr einen Fragebogen anhängen der ausgefüllt mit geschickt werden muss. Dadurch lässt sich dann dein persönlicher Trveness-Wert berechnen und daran wird festgestellt ob du überhaupt Wackentauglich bist. ;)
     
    Drizzt Do'Urden gefällt das.
  14. fireblade

    fireblade Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    ist doch gut, konkurenz belebt das geschäft. oder anders ausgedrückt, ich hab für mein xmas 2006 65,- öcken (i.w. fünfundsechzig) zzgl 5,- vvk gelassen, kaum 12 jahre später kostet es mehr als das 3 fache! die quantität hat sich deutlich gesteigert, die quallität nur minimal. viele der bands sieht man auch auf anderen festivals, welche nicht selten auch deutlich günster sind.

    die wenigsten hier werden im gleichen zeitraum und im gleichen job den 3 fachen verdienst haben, also hat es nix mit ner allgemeinen preissteigerung zu tun. dinge die damals noch als normal angesehen wurden, werden heute angeprangert. wenn ich heut übers gelände gehe wirds mir schlecht wenn ich mir so machen aussteller ansehe, um muß manchmal heulen wenn ich den metalmarkt nicht mehr finde.

    noch vor 2 jahren waren die tix innerhalb von stunden weg, nun dauerts fast das ganze vorbereitungsjahr. wäre ich veranstalter, so würde ich mir schon mal gedanken machen.

    klar, jensen und hübner sind auch in die jahre gekommen und denken wohl auch schon an das kommenden rentenzeitalter, schließlich lässt sich ein unternehmen mit hohen gewinnen teurer verkaufen...
     
  15. alicekubbi

    alicekubbi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2013
    Beiträge:
    15.734
    Zustimmungen:
    1.142
    Welchen Landes ??:o
    Ich glaube Du hast das Problem komplett erfasst :D
     
    Metalhead_vonne_Wupper gefällt das.

Diese Seite empfehlen