Vorsicht Fels-Musik

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von MetalPeter, 27. Februar 2004.

  1. MetalPeter

    MetalPeter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. März 2002
    Beiträge:
    196
    Zustimmungen:
    0
    Die Fels Musik

    Die Felsmusik (unredl. Rock Musik) ist in viele verschiedene Kategorien aufgeteilt.

    Es gibt Metall Musik, Tod Metall, Schwarz Metall, Schweres Metall, Geschwindigkeits- Metall, Aggressives Metall, und viele andere Metallarten (die wahrscheinlich alle giftig sind). Auch bekannt in der selben Szene ist die Gothik musik. Sie verherrlicht in heidnischen Gesängen den Okkultismus. Gott schützte sie!

    Zur Herkunft:
    Die Steinmusik stammt dem Namen nach gedeutet aus der Steinzeit. Da ihre Erfindung vor Christi Geburt war, ist sie heidnischer Natur. Die primitivste Art dieser Musik war das schlichte aufeinander klopfen zweier Steine und das meist kreischende Singen dazu. Die Instrumente haben sich zwar ein wenig geändert, das Niveau aber keinenfalls!

    Zur Praxis
    Meist spielt eine Bande (unredl. Band) auf Elektrischen Zittern (unredl. E-Gitarren) und der Trommler (unredl. Drummer) hämmert auf einem Schlagzeug herum. Diese unkontrollierte Taktschlag- und Tonmenge ist der Hintergrund für den Gesang. Der Gesang ist meist sehr hoch oder sehr tief gesungen. Das kommt auf die Art der Fels Musik an. (Metall Sänger sind, wie mir scheint; werwandt mit dem Kastratenchor.)

    Die Konzerte der Felsmusikgruppen sind meist sehr laut berichtete mir mein Sohn ( über 20 Dezibel) Im Publikum, das meist heidnisch lange Haare trägt, scheint es gängige Praxis zu sein sich den Kopf im Takt anzuschlagen (unredl. Headbangen).

    Zur Gesellschaft der Felsmusik
    Die Gesellschaft der Felsmusik lebt nach dem Motto: „Unzucht, Drogen und Fels und Roll Musik!“ (unredl. Sex, drugs and Rock `n Roll)

    Liebe Eltern verhindern sie dass ihre Zöglinge eventuell eine Felsmusik Veranstaltung besuchen, sie könnten mit Okkulten Handlungen in Kontakt gebracht werden. Falls sie Tonträger mit Musik obiger Art finden sind diese unumgänglich zu vernichten! Stellen sie auffällig langen Haarwuchs fest, greifen sie zur Schere!


    Gefunden auf: http://mitglied.lycos.de/gottfhanninger/index.html
     
  2. Gringo

    Gringo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. April 2002
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    oh shit
     
  3. KaeptnKorn

    KaeptnKorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    13.484
    Zustimmungen:
    22
    Ach ja, der Hanninger... :D
     
  4. Metallerjim

    Metallerjim W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Februar 2003
    Beiträge:
    2.599
    Zustimmungen:
    12
    Jau geile History
     
  5. Wackenstramm

    Wackenstramm W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    0
    *harharhar*

    naja ich würde das ganze lieber umdrehen...

    "stellen sie das tragen extrem weiter Hosen (unredl. Baggypants) fest, sofort Lederhosen und Kutten besorgen!"

    :D
     
  6. Haikansen

    Haikansen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2002
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    0
    zu geil. der meint das ja wirklich ernst nicht?! :D:D
     
  7. Edi

    Edi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    20. Dezember 2001
    Beiträge:
    34.967
    Zustimmungen:
    0
    Doch :D
     
  8. dh|away

    dh|away W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    0
    lass es felsen!
     
  9. Haikansen

    Haikansen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2002
    Beiträge:
    3.747
    Zustimmungen:
    0
    Ihr müsst euch mal den Bericht über "Satan 2" reinziehen!!!! Der is soooo ultra-genital!!!


    ".... anstatt das klärende Gespräch zu suchen, Seelsorge anzubieten.... "

    Das müsst ihr euch durchlesen!! :D:D:D:D
     
  10. t3nGu

    t3nGu W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    0

Diese Seite empfehlen