Verlegung Party- & Wet-Stage

Dieses Thema im Forum "W:O:A wills wissen<br>W:O:A wants to know" wurde erstellt von Wacken-Ingo, 21. September 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wacken-Ingo

    Wacken-Ingo Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    01. Januar 2000
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    1
    Wir planen die Verlegung der Partystage und Wetstage/ Headbangersballroom auf die Campingfläche C (oberhalb des Biergarten) - um evtl. Soundüberschneidungen mit der Blackstage/ TrueMetalstage ganz auszuschliessen sowie für mehr Platz vor den Bühnen. Am jetzigen Standort von der Wetstage/ Headbangersballroom planen wir eine W:O:A Lounge sowie eine Tribüne - für die Fans, nicht für die VIPs.

    Wir sind an eurer Meinung interessiert!

    Wir verlosen unter allen Personen die hier in diesem Thread und/oder bei der Abstimmung mitmachen:

    10 x W:O:A History Buch
    10 x W:O:A Dreamgirlskalender
    10 x W:O:A DVD
    10 x W:O:A T-Shirts
    50 x W:O:A Poster 2007

    Für eure Bemühungen danken wir im voraus!
     
  2. BobManager

    BobManager W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Die Verlegung von den Bühnen würde ich auf jeden Fall unterstützen. hab mir dieses Jahr auf der Wetstage nichts angeguckt, weil der Sound einfach scheiße war und man hauptsächlich die großen Bühnen gehört hat.
    Nur sehe ich nicht ganz den Sinn in der Sache mit "mehr Platz" und so. Wenn ihr statt der Stage ne Lounge, die vermutlich dann auch in einem Zelt oder so ist, spart ihr nicht allzuviel Platz ein, denke ich.
     
  3. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    102.180
    Zustimmungen:
    595
    Ich finds ne gute Idee die Bühnen zu verlegen.
     
  4. Mr Body

    Mr Body Newbie

    Registriert seit:
    02. November 2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mehr platz notwendig

    Es ist SEHR notwendig mehr platz vor dem Bühnen zu haben. Und damit muss der Party stage ein andere platz haben.

    Es sieht aus, dass es mehr Leute in 2007 kommen. Und dann muss etwas geändert werden.

    /Thomas
     
  5. Palomino

    Palomino Newbie

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin auch dafür das das verlegt wird damit mehr platz vor den bühnen ist
     
  6. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Öhm...

    a) Ich glaube von dem Standort wo ihr die Tribüne, wenn ich das richtig verstehe, plant, sieht man doch auch nicht mehr viel von den Hauptbühnen. Wär zwar nett wenn man sich da dann setzen kann, aber...das müsste doch näher an den Bühnen sein damit man auch noch was sieht...wie stellt ihr euch das vor? Gibts davon Planungs-Zeichnungen? Sowas wäre sehr hilfreich. Oder ist die Tribüne nur als Sitzmöglichkeit gedacht und gar nicht mehr zum Betrachten der Bühne?

    b) Dann wären also die "kleinen" Bühnen ganz woanders... Heißt das dann, das Festivalgelände wird in zwei komplett getrennte Bereiche unterteilt? Muss man dann zweimal durch den jeweiligen Einlass, zweimal anstehen und zweimal zur Bühne vorkämpfen? Kann mir nicht vorstellen dass es einen direkten, festivalgeländeverlassensfreien Verbindungskorridor zwischen beiden Bereichen geben kann ohne dass zB die Wege für Sanis etc. unterbrochen würden.
    Der Vorsatz die Soundüberschneidungen und die Platzprobleme endlich wegzubekommen ist toll, aber das sind ja dann schon fast Verhältnisse wie bei Rock im Park, wenn man erst mal durch die halbe Weltgeschichte laufen muss. Dann verpasst man halt mit ner höheren Wahrscheinlichkeit Teile von Auftritten wenn man hin und her muss. Find ich nun nicht so gut. Die Platzprobleme werden nur für die kleinen Bühnen gelöst, bei den Headlinern auf den großen Bühnen wirds nach wie vor heftig zugehen. Hm.

    c) Wie schaut diese WOA-Lounge aus? Was gibts da?
     
  7. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde die Idee nicht gut.

    Beschränkt lieber die Zahl der Besucher, als den Platz vor den Bühnen immer größer zu machen. Irgendwann siehr man halt auch einfach nichts mehr, wenn man zu weit weg steht. Übrigens hatte ich dieses Jahr keine Probleme mit Soundüberschneidungen. Sogar im Zelt ging es.

    Wie Kate bereits angesprochen hat: wie wollt Ihr die beiden getrennten Festivalbereiche verbinden? Mit einer Überführung? Oder muß man doch durch zwei getrennte Kontrollen?

    Und wenn Ihr gleich zwei Bühnen auf einen der Campgrounds verlegt... wo sollen dann die ganzen Gäste pennen? Schließlich wird das Festival nicht kleiner, das Dorf wächst aber leider auch nicht. Dem Campground etwas abzuzwacken hieße, irgendwo ganz weit weg vielleicht noch ein Fleckchen Wiese dazu mieten zu müssen, von wo aus die Leute dann eine Tagestour zur Festival-Area machen müssen.
     
  8. Chimaira

    Chimaira Newbie

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich könnte mich auch sehr wohl damit anfreunden etwas mehr Platz vor den Bühnen zu haben, nur müsste man eben wissen, wei man genau zur WET kommt, ohne durch tausend kontrollen zu müssen.
    Lasst euch was einfallen :p
     
  9. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ein paar Leute weniger wäre schon auch nicht so ganz verkehrt... :rolleyes: aber was bisher so gesagt wurde auf der News-Seite klang ja noch recht vielversprechend.
     
  10. Lord Abbadon

    Lord Abbadon W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin auf jedenfall dafür, auch wenn ein paar Gründe dagegen Sprechen.

    Am wichtigsten ist natürlich die Soundüberschneidung, dieses Jahr ist sie mir bei den Apokalyptischen Reitern und Emperor besonders aufgefallen. Das Problem würde damit sogut wie gelöst werden.
    Allerdings bedeutet die Verlegung wieder endloses Latschen zwischen den einzelnen Auftritten, das würde ich allerdings in Kauf nehmen :)

    Was geschieht denn mit den Campern die normalerweise auf C campen? gibts für die einen neuen weiteren?

    mfg.
    Lord Abbadon


    (Bitte gewinn ich die DVD oder den Kalender :D )
     
  11. Thorin_Eichenschild

    Thorin_Eichenschild W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    28.825
    Zustimmungen:
    0
    Grundsätzlich find ich die Idee der Umstrukturierung des Festivalgeländes eigentlich ganz gut.

    Aber gleichzeitig muss ich hier auch voll und ganz zustimmen. Denn was bring es mir, wenn ich ewig weit rechts/links/hinten stehen kann.....irgendwann bin ich dann doch soweit von der Bühne weg, dass ich dann auch nicht mehr wirklich was sehe.
     
  12. Elvenking

    Elvenking W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    ich find die WET-Stage kann doch eigentlich da bleiben wo sie ist oder? hab dieses jahr im zelt nich groß was von den anderen bands auf der true / black stage mitbekommen.
    dass die party stage woanders hinkommt find ich allerdings schon gut.nur obs der richtige weg ist, die auf ein areal von nem campground zu verlegen, ist die frage.das ganze areal müsste ja dann quasi weiter nach hinten verschoben werden...
     
  13. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Dann hast du wahrscheinlich immer sehr dicht an der Bühne gestanden und nicht weiter hinten/in der Nähe des Zeltausgangs. War teilweise schon nicht mehr so schön.
     
  14. Elvenking

    Elvenking W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.192
    Zustimmungen:
    0
    ne größtenteils eigentlich weiter hinten, aber eher auf der linken seite, also an der "wand". vielleicht lags auch daran.
     
  15. woa-klappstuhl

    woa-klappstuhl W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    20.469
    Zustimmungen:
    12
    Also ich bin der Meinung, dass die Bühnen grundsätzlich dort stehen bleiben könnten wie bisher, die Party-Stage aber um 90° nach außen gedreht werden könnte.
    Dann die eigentliche Festival-Konzert-Fläche nach außen hin etwas vergrößern, dann dürfte es auch nicht zu großartigen Soundüberschneidungen kommen.

    Es ist meiner Meinung nach schon schöner, wenn alle Bühnen auf einer zusammenhängenden Fläche stehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen