Veranstalter brechen Pukkelpop-Festival ab | News

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Stupify, 19. August 2011.

  1. Stupify

    Stupify Member

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Nach einem heftigen Unwetter während eines Rockfestivals im Norden Belgiens hat sich die Zahl der Toten am Freitagmorgen auf fünf erhöht. Mehr als 40 weitere Menschen sind verletzt worden. Augenzeugen sprachen am Donnerstagabend von Szenen wie bei einem "Weltuntergang" beim Pukkelpop-Festival in Kiewit bei Hasselt. Zu ihm hatten sich zum Zeitpunkt des Unglücks zwischen 60.000 und 65.000 Menschen versammelt, vor allem Jugendliche.

    [BERICHT]
    http://www.stern.de/panorama/festival-in-belgien-sturm-reisst-fuenf-menschen-in-den-tod-1718253.html

    [VIDEO]
    http://www.youtube.com/watch?v=EdthX6UqVp0&feature=player_embedded


    rest in peace, Schwermetaller

    stay heavy....
     
  2. Mephistopheles666

    Mephistopheles666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
  3. grinsekatze666

    grinsekatze666 <span style="color:black">Moderator</span>

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    22.589
    Zustimmungen:
    0
  4. hada

    hada W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juni 2011
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    0
    Jo, habe ich heite morgen in den Nachrichten auch noch anders gehört. Finde ich nicht angebracht in Anbetracht der Situation und auch die Leutz vor Ort sollten Verständnis dafür haben und sich freuen, dass sie gesunden Fusses davon gekommen sind.
     
  5. Highlander87

    Highlander87 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    9.994
    Zustimmungen:
    15
    Dito. Glaube auch nicht, dass ich noch groß Lust auf ein Festival hatte, wenn an der Stelle, wo ich stehe, zwei Tage vorher ein paar Leute gestorben sind.
     
  6. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.122
    Zustimmungen:
    27
    Find den comment auf der seite interessant:

    How can you continue with a festival after PEOPLE DIED? You as organizers took care of thousands of people and you failed! Hopefully there are some bands that decide not to play. Theres a point everything has to end. The point of the PP´11 should be right here.

    Rest in Peace!
    Get well soon!

    Pat



    Den Veranstalter mach ich für das unglück nicht verantwortlich, is zwar noch nicht geklärt aber scheinbar kam das unwetter ja wirklich überraschend.
    Allerdings find ich das völlig daneben das der veranstalter es weiter laufen lässt (bestimmt aus angst, die leute wollen ihr geld für das ticket zurück).
    Hoffe wirklich das nen haufen bands auf ihre gage scheissen und die nächsten tage nicht spielen werden
     
  7. grinsekatze666

    grinsekatze666 <span style="color:black">Moderator</span>

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    22.589
    Zustimmungen:
    0
    Ah, das Festival wurde wohl doch abgebrochen.
    klick
     
  8. Stupify

    Stupify Member

    Registriert seit:
    19. August 2011
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Ja es wurde abgebrochen, der Blog auf der Homepage wurde nur noch nicht aktualisiert. Die werden ja auch viel mit aufräumarbeiten zutun haben ;)
     
  9. augenzeuge

    augenzeuge Newbie

    Registriert seit:
    22. August 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Es war klar, dass ein Unwetter kommt ...

    Ich finde, die Veranstalter hätten vorher das Festival unterbrechen müssen. Augenzeugen berichten übereinstimmend, dass es vorher klar war, dass es zu einem Unwetter kommen würde .. siehe: augenzeugentv.de
     

Diese Seite empfehlen