Tschüß Wacken...

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2013<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Anni von der Ostsee, 05. August 2013.

  1. Anni von der Ostsee

    Anni von der Ostsee Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Wacken, man war das toll als ich mit gerade 18 endlich das erste Mal aufs Wacken:Open:Air durfte. Das ist mittlerweile auch schon elf Jahre her und ich bin seitdem oft und gerne wieder da gewesen, 2002 (der Anfang), 2003,2004,2005,2006, dann kam leider eine Pause aber 2012 dann wieder (endlich). Jetzt kam 2013 und gefühlt war das für mich der Abschied. Es ist auch nicht so, dass es nur eine Sache ist, die mich so denken lässt, sondern die Masse aus vielem. Klar das zusammentreffen von so vielen Menschen braucht Regeln und da soll ja auch n bisschen Kohle hängen bleiben, aber alles hat auch seine Grenzen!

    - Das fing schon bei der Anreise an: Wir fahren auf den Acker und folgen den Einweisungen der Ordner bis fast zum endgültigen Standpunkt, da bin ich kurz ausgestiegen um den Ordner zu fragen, ob es okay wäre wenn wir die Autos ein bisschen weiter auseinander stellen, am nächsten Tag sollten noch ein paar Leute nachkommen. Vier zusätzliche Zelte brauchen halt auch ein bisschen Platz. Wenn ich jemanden freundlich und höflich etwas frage, erwarte ich von einem Erwachsenem eigentlich, dass er mir möglichst ebenso freundlich eine Antwort gibt (ob die jetzt negativ oder positiv ist, ist erst mal egal), was ich aber als absolut unmöglich empfunden habe ist, das ich beschimpft und angeschrien wurde! Dafür schonmal ein ganz dickes Minus an die Ordner am Dienstag auf Campground F!
    - Bändchenausgabe: Angestellt, die Karte wurde gescannt und es wurde gesagt wir sollen den Ausweis bereithalten, klar war ja vorher auch zu lesen. Karte vorgezeigt (ohne Ausweis) --> Bändchen bekommen. Ich weiß, das ist ein Mehraufwand wenn die Jungs und Mädels da die Karten und Ausweise abgleichen sollen, aber entweder ihr macht das richtig oder gar nicht, so kann man sich die Personalisierung auf jedenfall sparen.
    - Das ihr keine Glasflaschen auf dem Gelände haben wollt, kann ich verstehen, dann zieht es aber auch richtig durch, auf dem Rock-Harz z.B. werden die Autos bei Einfahrt auf das Gelände kontrolliert und alles aus Glas bleibt am Eingang oder muss umgefüllt werden, macht mehr Arbeit, wäre aber in der Durchführung konsequenter als das was ihr macht.
    - PET-Flaschen kann ich auch noch verstehen, wenn da noch was drin ist, man die zuschraubt und dann wirft tut das schon weh (offene Getränkedosen übrigens auch *autsch*), aber Tetra-Packs? 1 Liter Tetra-Pack mit alkoholfreiem Getränk dürfen mit aufs Infield genommen werden (kann man auf eurer Homepage auch nachlesen), dass ich mein nicht mal halbvolles 1,5 Liter Pack abgeben musste, okay darüber kann man streiten, aber das so viele andere ihr 1 Liter Pack mit Saft, Eistee oder Wasser drin abgeben mussten, Leute das ist Nötigung! Da wären wir bei dem zweiten dicken Minus!
    - Die Getränkepreise haben das echt in sich 3 Euro für 0,3, tut schon echt weh, aber wenn man dann nur n halb volles Bier vor die Nase gestellt bekommt, ist das ‚ ne Frechheit. Auf meine Bitte er möchte das bitte nochmal nachzapfen, bekam ich nur ein „warte doch erstmal bis der Schaum weg ist“, (ich arbeite nebenberuflich seit ein paar Jahren in der Gastronomie, da wird nicht mal eben aus ca. 0,2 ein 0,3 Bier) ich ab den jungen Mann kurz darauf hingewiesen das auf den Gläsern ein Eichstrich ist, bis dahin muss das Glas voll mit Flüssigkeit sein und nicht mit Schaum wenn er es verkauft. Er hat das Bier genommen, sich umgedreht und ich hatte nichts zu trinken. Nicht volle Gläser zu verkaufen ist Betrug und damit Strafbar! Das dicke Minus Nummer 3!
    - Ich weiß Regenschirme haben auf Konzerten nichts zu suchen, sie versperren anderen die Sicht und es gibt genügend Leute die die Dinger als Wurfgeschoss benutzen, ich hätte meinen nur ganz gern als Sonnenschutz genutzt, sich aufs Infield setzen und ein bisschen Schatten haben, wäre schon ganz großes Kino gewesen. Sonnencreme schützt gerade bei heller Haut nicht ewig vor Sonnenbrand und ein Hut auch nicht ewig vor einem Sonnenstich. Nur mal so als Anmerkung.
    - Beim Thema Sonnenstich, wäre ich beim nächsten Punkt. Man fragt am Becks-Stand nach einem Maßkrug !Leitungswasser!, was bekomme ich als Antwort? !!!10 Euro!!! Hallo?! 1 oder 2 Euro hätte ich ja noch eingesehen, quasi als Aufwandsentschädigung und Leitungswasser ist ja auch nicht umsonst, aber 10…. Ich habe hier im Forum gesehen, dass ein Moderator geschrieben hat, ihr hättet einfach keine Kapazitäten mehr gehabt. Das es so warm wird in der Woche, war über längerem Zeitraum abzusehen, dann müsst ihr euch entweder drum kümmern das ihr eure Kapazitäten erhöhen könnt, oder weniger Karten verkaufen, auf Jedenfall sollte es meiner Meinung nach möglich sein das man sich einen Krug Wasser kaufen kann, ohne dass man dabei über den Tisch gezogen wird. Dickes Minus Nummer 4!
    - Ein alkoholfreies Getränk muss günstiger sein, als das billigste alkoholische Getränk! Ich bin mir nicht sicher ob das auf solchen Veranstaltungen für die einzelnen Stände gilt oder für alle zusammen, bei den Becks-Ständen war das auf zumindest nicht der Fall. Da ich auf solchen Veranstaltungen Bier, Cola und Selter (am liebsten eigentlich Stilles Wasser) trinke, bin ich auch nicht auf die Idee gekommen am Cocktail-Stand oder beim Captain-Morgan-Stand zu gucken (bei denen habe ich aber auch keine Selter vermutet). Dafür gibt’s nur n halbes Minus, ich hätte ja auch mehr suchen können!
    - Natürlich müsst ihr irgendwo eure Kontrollen machen, aber die Engstellen die ihr damit zum Beispiel am Eingang zum Wackinger gebaut habt, halte ich persönlich für gefährlich. Ich glaube nicht das ihr im Panikfall, die Schleusen schnell genug abgebaut bekommt. Notausgänge schön und gut, der normale Mensch neigt im Panikfall aber dazu, den bekannten Weg zu laufen, wäre das beim Rammstein-Konzert passiert, hätten wir vermutlich ein zweites Duisburg erlebt :(
    - Wenn man schon keine Dosen und PET-Flaschen mit ins Wackinger nehmen darf, weil man damit jemanden verletzen könnte, dann gehören meiner Meinung nach auch Trinkhörner verboten. Und die kann man da sogar kaufen.
    Ein paar Punkte gibt es, für die könnt ihr nichts, die mich aber trotzdem von Jahr zu Jahr mehr aufregen
    - Dies ganzen Müll-Camper: Leute das geht so nicht! Ihr könnt nicht euren Sperrmüll (Betten, Sofas, Gasherd (sogar mit Backofen), Zelte und was da sonst noch liegen bleibt aufm Festival entsorgen. Und wenn dann bringt es gefälligst zum Container.
    Ich komme mir mittlerweile schon ziemlich blöd vor, das ich sogar die ganzen Zigarettenstummel bei uns im Camp am letzten Tag einsammel, aber meine Eltern haben mich gut erzogen, also mach ich das halt. Außerdem empfinde ich das einfach als asozial, sich sogar noch damit zu brüsten dass das Camp aussieht wie nach einem Atom-Bombeneinschlag. Es kann doch nicht so schwer sein seinen Müll einzusammeln und seine Mülltüten auf einen Haufen zu stellen, dann brauchen die anderen nur noch mit Fahrzeug ranfahren und aufladen.

    Respekt den Leuten, die das Chaos aufräumen (In meinen Augen fast schon die heimlichen Helden des W:O:A)


    - Festival-Touris, Leute die nur kommen weil es halt cool ist mal in Wacken gewesen zu sein und ihre Umwelt dann mit Stundenlangem abspielen von Schlager und Techno belästigen und sich pausenlos über die Bands und die Lautstärke beschweren. Leute bleibt zu Hause und lasst Leuten eine Chance auf ne Karte, denen wirklich was am Wacken liegt

    Natürlich gab es auch durchaus positives
    - Der Food-Award zum Beispiel. Ich hab alles was ich auf dem Veranstaltungsgelände gegessen habe, gescannt und bewertet. Mein persönlicher Gewinner ist die Handbrotzeit, dicht gefolgt von den Jungs mit dem Mutzbraten. Ich hoffe es haben viele mitgemacht, damit z.B. der Stand mit den ekligen China-Nudeln vorm Infield endlich mal merkt was los ist, der oben vorm Haupteingang zum Wackinger dagegen war super.
    - Die Jungs und Mädels beim Duschzelt auf Campground F! Hiermit nochmal ganz liebe Grüße und ein fettes Danke an Rich und alle anderen, die da oben gearbeitet haben. Vielleicht sieht man sich ja mal auf einem anderen Festival wieder.

    Soweit von mir. Es ist schade drum, aber es reicht. Es gibt genügend andere Festivals die schöner und günstiger sind.
    Ich hoffe das solche Mails auch verstanden und nicht nur gelesen werden. Wäre schön.
    Anni
     
  2. Black Wizzard

    Black Wizzard W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    96.386
    Zustimmungen:
    41
    Bist du die Anni aus Kühlungsborn und hast ein paar Jahre im Ausland gearbeitet?
     
  3. pfeiffer

    pfeiffer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2011
    Beiträge:
    3.626
    Zustimmungen:
    2
    PET-Flaschen doch auch. 0,7l Met für 10€...
    Und beim Übergang vom Wackinger zum Center werden die dann wieder einkassiert, weil PET-Flaschen ja verboten sind. :ugly:
     
  4. TrinktnixxX

    TrinktnixxX W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    7.247
    Zustimmungen:
    5
    =========================================
    DIESER BEITRAG SAGT ALLES, !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  5. Schlomo

    Schlomo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. März 2011
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Kein bock alles zu lesen.
    cucu :)
     
  6. Asmael

    Asmael Member

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    sacht mal, seid ihr alle zu doof zum quoten?

    /Asmael
     
  7. Anni von der Ostsee

    Anni von der Ostsee Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nee, komm aus der Nähe von Kiel.
     
  8. Black Wizzard

    Black Wizzard W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    96.386
    Zustimmungen:
    41
    Alles klar. Deine Daten deckten sich quasi mit einer Bekannten von mir.;)
     
  9. Anni von der Ostsee

    Anni von der Ostsee Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0

    ich glaub nicht, dass er zu doof ist, sondern mir einfach in allem recht geben wollte.
    Außerdem geht das auch freundlicher...;)
     
  10. TrinktnixxX

    TrinktnixxX W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    7.247
    Zustimmungen:
    5
    ==========:D
     
  11. TrinktnixxX

    TrinktnixxX W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    7.247
    Zustimmungen:
    5
    =================:rolleyes: :D ZUSTIMM :cool:
     
  12. BastiSito

    BastiSito W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2010
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    0
    Agreed. Die Wegführung rein übers Wackinger war sehr grenzwertig und hat für einige Engstellen gesorgt.
     
  13. metalcaster

    metalcaster W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Jahr musste ich das W:O:A leider ausfallen lassen, aber der Grundtenor hier im Forum lässt ja schon deutlich erkennen, dass die negativen Trends der letzten Jahre noch schlimmer geworden sind.
    Im nächsten Jahr werde ich mir das Jubiläum nochmal geben, danach werden die Karten wohl neu gemischt...

    In diesem Sinne Daumen nach oben für diesen tollen Post, er trifft ins echte Metallerherz!
     
  14. Hardrockstorm

    Hardrockstorm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    6.019
    Zustimmungen:
    0
    was ist mit Dir denn heute los? So freundlich und sozial?Kennt man ja gar nicht von Dir...:ugly:
     
  15. TrinktnixxX

    TrinktnixxX W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. März 2012
    Beiträge:
    7.247
    Zustimmungen:
    5
    ==============================
    Du versiffter Penner, ich piss dir morgen auf den Ruccola für Jessie---dann kriechzte Str:confused:äzzz
    BezzerZo ? HUMPLE PIE LiveS.F.`73 GENAÄÄLL:uff:
     

Diese Seite empfehlen