total herbe rückreise

Dieses Thema im Forum "Discussion" wurde erstellt von Guest, 06. August 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    Hi!
    Ich komme aus Dortmund und wir sind ca. 4,5 Std. nach Wacken gefahren ( is O.K.). Aber der Rückweg: HÖLLE! Es hat allein 3 Std. gedauert bis wir aus Wacken raus waren und dann auch noch ein Stau nach dem anderen! Ich denke das es auf jedenfall fürs nächste mal sinnvoll wäre mehrere Ausfahrten vom Gelände frei zu geben! Insgesamt waren wir 11 Std. unterwegs für 445 km: Bitte findet eine Regelung für die ausfahrten vom Campingplatz!
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Jo mai, mir sand gestern um 2 Uhr morgens losgefahren und sind Jetzt(10.45) heimgekommen!!!
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Wir sind um 11 weggefahren und heute um 2 Uhr Früh angekommen... gestört hats uns auch nicht, Bock Tours hat für nettes Klima im Bus gesorgt (Dankeschön noch einmal von hier aus an die Crew und unseren Hansi (André))
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Hi Sina,

    uns ging es ähnlich. Wir mussten auch in den Pott (Mülheim) und haben ca. 9 Stunden gebraucht.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Wir sind gestern morgen um 8 Uhr losgefahren und haben für die 380 KM nach Paderborn 3,5 Std gebraucht. Andere von uns sind um 11 Uhr gefahren und waren um 16.30 Uhr hier
     
  6. Guest

    Guest Guest

    mein tip

    karre flott machen bevor man nach wacken fährt, kundendienst oder einfach checken lassen.

    am letzten tag net vollaufenlassen, und zeitig ins bett.

    früh raus und so schnell wie möglich abfahren.

    bin um 9 uhr losgekommen, und hatte auf einer strecken von 720 km keinen stau nur 7:30 h gebraucht.

    :D
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Unglaublich wars ....
    wir sind um 9.30 los und haben bis hamburg 4h gebraucht
    bis münster dann nochmal 5h

    in Münster in den Mc Doof, dort ist dann ne Tussi einem von uns in die Karre gerauscht.
    volles Programm für nen Bagatellschaden (Polizei und alles) auf Wunsch der Tussi
    anschliessend was gegessen.

    Tja und dann haben wir uns über legt ob wir die restlichen 500 km ins Saarland noch fahren sollen.
    Nach nem Bier an der Tanke wieder auf die Autobahn (um 19.00)
    und : alles frei !
    kein Stau im Pott und gar nix
    Nächstes Jahr fahre ich erst Sonntags Abends nach Hause :)
     
  8. Guest

    Guest Guest

    kanns nur bestätigen: früh los lohnt sich. Sind um 06:15 ab und waren um 12:30 in Frankfurt. Völlig locker mit 2 mal Pause. Aber wenn das nächstes Jahr alle so machen, wirds auch nix... c u 2002 in Wacken! Großes Lob an die Wackener!
     
  9. Guest

    Guest Guest

    Moin!

    Also Area B ist so was von Scheiße gewesen, nix mit früh kommen lohnt sich, es war nur staubig und laut da, deshalb sind wir nach E umgezogen, und von da aus ging es gestern eigentlich ganz flott voran, sind um 11:30 losgefahren, waren dann so ca. 12Uhr aus Wacken raus, übrigens gab es mehrere Ausfahrten, wir wurden auf ´ne andere Autobahnauffahrt gelenkt, an den unzähligen verreckten Autos vorbeischleichend kamen wir dann so gegen 14Uhr in Hamburg an, das fand ich eigentlich ganz ok von der Zeit her für die Massen von Autos aus Wacken und die Urlaubsheimkehrer...
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Wir sind gegen 12 Uhr losgefahren, waren so gegen 16 Uhr vor Hannover (!) und haben um 18 Uhr unseren beiden (!) Schüsseln einen, nein zwei Totalschäden gegönnt. Weisser Passat und grüner Tipo bei Bockenem auf der A7.

    Vielen Dank an die Leute die uns immer wieder im vorbeifahren aufgemuntert haben, you guys rule !!!
     
  11. Guest

    Guest Guest

    @morgenurin: Wir sind gestern erst um 15h oder so abgefahren (standen deshalb auch richtig gut im Regen) aber vom Gelände kam man gut wech. Nur waren die Staus bei Hamburg noch da...
    Dafür haben wir neue Zelte, Hocker und Grills. (??Was die Leute so alles stehen lassen...)
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Hoho... der GRINDCORE-BUS der ANAL FORCE ONE is schon nach Opeth abgedampft und hatte... FREIE FAHRT BIS HEIM NACH HANNOVER :) - Kette geben auf 250 Kilometern!
    Und morgens dann gegen elf frisch ausgeschlafen genüsslich NDR2 eingedreht und sich über den 5 minütigen Vekehrsfunk gefreut :) Wacken wurde namentlich als umgehungswürdig erwähnt...

    Der Dank gilt unseren kooperationsbereiten Zelt-Nachbarn.

    bartmann
     
  13. Guest

    Guest Guest

    @Karri: das mit dem Staub ist war, ich hab grad drei, vier
    Stunden die Karre geputzt, die sah aus, als ob wir vom Mond
    kamen...

    Was ich meinte ist, dass Platz B nicht nur direkt am Festival-
    gelände war, sondern auch nah an der Ausfahrt. Wobei ihr mit
    E und der Ausfahrt auf dem Plan links vielleicht auch Glück
    hattet.

    Aber trotz Staub und Lärm (ging eigentlich, bis auf Motörhead...)
    wären wir nie nach E gezogen, das ist ja ewigst weit weg.
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Hehe... das leid der Autofahrer.... wir haben uns per Schönes-Wochenend-Ticket umsonst quer durch Deutschland geschlagen.... bis zu mir nach hause (Beckum; in der nähe von Dortmund) hats 6 Stunden gedauert, dafür aber keinen Pfennig gekostet....
     
  15. Guest

    Guest Guest

    @eiiier... wie, c?? wir sind am donnerstag um halb 3 sowas angekommen, sind auf h gelandet (witzig fanden wir alle, dass auf den aufklebern was gaanz anderes stand. is das immer so?).
    war ganz ok, n paar dixies in der nähe von c-glaub ich-, bühne, naja immerhin n paar minuten zu fuß und abreise war prima, schon um 7 morgens, nirgends nix los.
    aber 2002 gibts wacken bis sonntag abend!
     

Diese Seite empfehlen