Ticketpreise

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Banshee, 17. Mai 2003.

  1. Banshee

    Banshee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    10.015
    Zustimmungen:
    0
    Beim morgentlichen Newslesen fällt mir Meldung zum Thema Ticketpreise auf.

    Und zwar wurden hier bei einem Paul McCartney-Auftritt kurz vor dem Konzert durch eine Sonderpreis-Aktion Karten zu niedrigeren Preisiverkauft, um die Halle voll zu kriegen.

    Erste Reaktion auf den Boykott der Fans gegen überhöhte Konzertpreise?

    Hier mal der Artikel:

    Ist die Schmerzgrenze erreicht?

    Eine Rabattaktion vor dem McCartney-Konzert wirft Fragen auf

    Die Stars liegen ihren Fans auf der Tasche", titelte die MOPO im vergangenen Februar. Stones, Springsteen, McCartney - Tag für Tag gabs neue Konzertankündigungen, in die Freude mischte sich bei vielen Fans aber schnell Ernüchterung: Kartenpreise von bis zu 100 Euro stellten die Treue der Anhänger auf eine Bewährungsprobe. Die Preisexplosion scheint erste Wirkungen zu zeigen: Paul McCartney wird am Mittwoch in der AOL Arena wohl vorrangig deshalb vor gut gefülltem Hause spielen, weil eine Sonderpreis-Aktion kurz vor dem Konzert die Restkartenkontingente schrumpfen lässt.

    "Ich würde mir in den Hintern beißen", meint der Mann vom `Kartenhaus'. "Stellen Sie sich vor, sie kaufen sich eine Konzertkarte für 87,55 Euro, die ein paar Tage später für 35 Euro zu haben ist." Am Dienstag verkündete der Veranstalter KPS, es gäbe ab sofort 1000 Karten zum Sonderpreis. Sir Paul, der "sein großes Herz" bereits bewiesen habe, als er vor 500000 Zuschauern in Rom ein Gratis-Konzert gab, wie der Pressetext mitteilt, wolle nun "allen die Möglichkeit geben, seine `Back in The World'-Show zu erleben". Zuvor gabs Meldungen zu einer kurzfristig initiierten Plakatkampagne, für die der Senat eine Ausnahmegenehmigung erteilt habe. Rund 400 Stellschilder wolle KPS an Hamburgs Straßen aufstellen, um für das Konzert McCartneys zu werben.

    Viel Promo-Wirbel auf der Zielgeraden. Gibts es Probleme mit den Ticketabsätzen im Vorverkauf? Roman Szemetat von KPS: "Ganz im Gegenteil. Das Stadion wird komplett bestuhlt, die Arena fasst so 30000 Zuschauer. 25000 Tickets sind bereits verkauft." Die Plakataktion sei als warmer Willkommensgruß für den Ex-Beatle gedacht.

    Im Rahmen des Auftritts von Neil Young im CCH gab es erwiesenermaßen Probleme. Der Rock-Barde verlangte für seinen Solo-Auftritt Ticketpreise von 100 Euro, die Fans straften ihn mit Fernbleiben. Elke Ulferts vom Hamburger Veranstalter "Scorpio": "Wir bemühen uns immer, die Preise so gering wie möglich zu halten. Wir wissen, wie wichtig eine gesunde Preispolitik für den Erfolg einer Veranstaltung ist." Auf manche Tourneen habe man als örtlicher Durchführer allerdings keinerlei Einfluss.

    "Grenzen werden ausgelotet", schrieb die MOPO im Februar angesichts der deftigen Preise. Vielleicht sind sie jetzt erreicht: Seit der Sonderpreis-Aktion jedenfalls stehen im Kartenhaus die Telefone in Sachen Sir Paul nicht mehr still.
     
  2. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    Preise sind teilweise schon heftig... wenn ich da in meiner Umgebung sehe, gehen die Preise für kleinere Festivals a la Dark Moon, FFOM, Walpurgis um die 16 € bis zum Metal to the Metals auf € 30. Fast überall wird diesselbe Zahl an Bands geboten, aber die Preise sind stark unterschiedlich. Natürlich fahr ich bevorzugt dorthin, wo's billiger geht, weil reich bin ich gerade auch nicht. Leider ist einfach mit dem Euro zumindest bei uns einfach alles teurer geworden, das schlägt sich überall nieder. Und ich würd mir sogar bei einer Sepultura-Reunion überlegen, ob ich € 100 für ein Ticket zahle.
    Irgendwo gibt es dann doch Grenzen und iregndwann wird sich's keiner mehr leisten können oder eben seltener.
     
  3. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Ich predige es seit Jahren - man muß nicht eine einzige Tour besuchen, bei denen saturierte, abgehobene Rockstars völlig idiotische Preise verlangen. Ich habe keinerlei Mitleid mit Leuten die über Manowar-, Neil Young-, oder Springsteenticketpreise jammern.Entweder macht man bei dem Scheiß mit, oder man geht nicht hin, denn eines ist klar: Läuft da auch nur eine einzige Saison schief mit den Ticketpreisen und die Leute bleiben in echt weg, dann ist der Spuk nächstes Jahr vorbei.

    Ich bin ein Die-Hard-Fan vom Boss (Springsteen für uneingeweihte Metalkinder), aber ich kauf doch keine Konzertkarte für 90 Euro um mir dann Arbeiterklassenverherrlichungslieder anzuhören, also ehrlich! Die Leute über die der Herr singt können es sich jedenfalls nicht leisten sich ihn anzuschauen. Nö, fuck you, keine Lust.Man muß ja nicht jeden Scheiß mitmachen den sich eine am Boden liegende Industrie so ausdenkt.
     
  4. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0
    Tscha....wir gehören zu denen, die in die Röhre gucken....halb panisch am VORABEND des VVK-Starts einen Freund alarmiert, der selber CTS-Tics verkauft, um bei Sir Paule ganz vorne zu sitzen....Karten bekommen. JUCHU....98 Euro bezahlt....egal, den WILL ICH SEHEN!

    Jetzt diese Meldung, wo mir gestern beim Lesen das Brötchen im Halse steckenblieb...ich freu mich ja für die, die den Mann jetzt günstiger sehen können...aber irgendwie kommt man sich verarscht vor.

    Wir sind NOCH in der glücklichen Lage, diese Horrorpreise zahlen zu können, wenn wir wollen...aber allmählich reicht es!

    Und ich glaube ja nicht, dass das alleine was mit der Künstlersteuer zu tun hat. Die Spirale der mega erhöhten Konzertpreise hat meines Erachtens ihren Höhepunkt erreicht. Folge: leere Konzerte und angepisste Künstler (die meistens nicht soviel dafür können).

    Achja: ich gehöre zu den Idioten, die sich ne Boss-karte geholt haben...aber das sind 60 Euro....
     
  5. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Interessant - das lustige an diesen Preisen ist für mich die Willkür die da inzwischen herrscht. Hab mal ne Auflistung der teuersten Welttouren gelesen mit Preisen an den einzelnen Orten, das hatte nix miteinander zu tun und D-Land war da trotz dieser Deppensteuer nicht mal ganz oben in Europa. Ich glaub ja das die CD-Verkaufseinbrüche so ausgeglichen werden sollen, eine Milchmädchenrechnung...

    Der Boss für 60? Hmm, das ist leider doppelt so viel wie meine Höchstgrenze, da kommen er und ich wohl leider nicht mehr zusammen.
    :(
     
  6. dan666

    dan666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    17.153
    Zustimmungen:
    0
    Genau meine Meinung! Ich würde wirklch gern mal die Stones und AC/DC sehen... aber ich kann mir das einfach nicht leisten! Auch Manowar hab ich mich zu diesen Preisen nicht gegeben... und anhand der vielen, die sich jetzt im Nachhinein über die Preise beschwerden, seh ich, ich hatte recht!
     
  7. dan666

    dan666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    17.153
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd ernsthaft schauen, ob da nix mit nem Rabatt machbar ist! So vonwegen Chancengleichheit von Anfang an etc. Ich käm mir da nämlich auch total verarscht vor!!
     
  8. ShizzoKrause

    ShizzoKrause W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    49.848
    Zustimmungen:
    0
    Also ich halte das wie Mono, wenn ein Konzi zu teuer ist, dann geh ich da nicht hin und werr da hin geht und dann über die teuren Preise jammert, der hat selber schuld.
    Lasst doch wirklich mal so eine überteuerte Tour floppen, das wird dann schon eine Lehre für die Veranstalter sein...
     
  9. Corny

    Corny W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Januar 2003
    Beiträge:
    3.478
    Zustimmungen:
    0
    also ich kann nur sagen.... auf Rolling Stones + ACDC komm ich umsonst :D:D:D:D


    ansonsten: unverschämt! :mad:
     
  10. karlsquell

    karlsquell W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Dezember 2002
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    jaja ich auch... *schwärm* schade für die stones, weil die hätte ich wirklich gerne mal gesehen, aber nicht zu dem preis. ursprünglich wollten die ja nur für sich 85€ für ein ticket. aber da der VVK so schleppend anlief, haben die sich noch einige hochkarätige vorgruppen, unter anderem für ein paar konzis auch ac/dc, an land gezogen. so hab ichs zumindest gehört. aber wenn die noch so viel kohle übrig haben um eine band wie ac/dc ins vorprogramm(!) zu holen, wieviel plus hätten die denn gemacht, wenn sie ohne vorgruppe losgezogen wären und der VVK nach plan verlaufen wäre?

    also ich für meinen teil warte da lieber noch 1 bis 2 jahre auf die nächste ac/dc-tour und geb da auch gerne meine 40-50€ für die aus, weil das echt gut angelegtes geld ist bei der band... vielleicht geb ich das auch 2 mal aus, mal sehen...
     
  11. dan666

    dan666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    17.153
    Zustimmungen:
    0
    Das "unverschämt" bezieh ich etz mal auch auf deinen 1.Satz... :mad: ;)
     
  12. Banshee

    Banshee W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. November 2001
    Beiträge:
    10.015
    Zustimmungen:
    0
    Bin zwar mittlerweile auch in der glücklichen Lage, mir solche unverschämten Preise leisten zu können, aber ich tu es trotzdem nicht! Eben weil es einfach eine Unverschätheit ist. Und jede karte, die zu den Wucherpreisen gekauft, ist eine zuviel. Wer sie kauft bestätigt damit die Erwartung der Tourveranstalter, dass solche Preise verlangt werden können!

    Glücklicherweise bin ich eh kein Fan von irgendwelchen Megabands. ;) :D Undergroundgigs in kleinen Clubs und Jugendzentren machen auch viel mehr Spass! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2003
  13. SpiralArchitect

    SpiralArchitect W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. Juli 2002
    Beiträge:
    4.253
    Zustimmungen:
    0
    da geh ich lieber zu netten Konzerten von netten bands und bezahl um die 5 € wie heut abend ;) ;) :D
     
  14. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.049
    Zustimmungen:
    0
    LOl...sowas mach ich auch gerne...aber ich wollte schon IMMER Paule sehen!!!!

    Den Boss hatte ich zwar schon mal gesehen, das waren damals so um die 50 DM (!!!) glaub ich...und das ist nicht länger her als 4 Jahre!!!! Wenn man das jetzt umrechnet, dann wird einem schlecht....
     
  15. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Jo, und nach dem der gute Herr ja nun wirklich besonders lange und musikalisch wertvolle Konzerte abliefert, darf er auch nen Preis haben. Aber bei ihm und Neil Young hab ich dann doch nur noch den Kopf geschüttelt...
     

Diese Seite empfehlen