Ticket wieder teurer?

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2007<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von D3viLDRiv3R, 12. August 2007.

  1. D3viLDRiv3R

    D3viLDRiv3R Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Keine Frage, ich werde mir auch dieses Jahr wieder ein Ticket kaufen. Aber warum wird auf einmal eine Vorverkaufsgebühr erhoben, wenn die Tickets sowieso wieder nur in den Vorverkauf gehen? Letztes Jahr hat es auch keine Vorverkaufsgebühr gegeben. hat das etwas mit dem Auftritt von Iron maiden zu tun ;) oder liegt es vieleicht einfach nur an den Unmengen von Müll, die jedes Jahr liegen bleiben ? Würde mich mal sehr über eine Stellungnahme seitens des Veranstalters hören. Ich habe durchaus kein Problem damit 10 euro mehr zu bezahlen, wenn das an der Müllbeseitung liegt oder an den sanitären Anlagen oder was weiß ich. Aber 10 euro draufzupacken und das ganze dann eine Vorverkaufsgebühr zu nennen finde ich etwas undurchsichtig, vor allem wenn man wie gesagt die Tickets eh nur im Vorverkauf bekommen wird. Ich finde wenn der Veranstalter den Preis erhöht weil die Ausführung des Festivals ganz einfach teurer wird sollte er das auch schreiben. Das wirkt um einiges seriöser, finde ich.
     
  2. hatetfw

    hatetfw W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0

    das is quatsch.
    auf jede karte gibt es vvk gebühren, abhängig vom preis.

    karte 07 (x-mas ticket) z.b. 5€ vvk gebühr und 7% mwst.

    karte 06 stehts bei mir nich drauf, weils n getauschtes cts ticket is

    bsp.:

    subway to sally 2005 21,30€ vvk gebühr 1,80€
    subway to sally 2006 23,50€ vvk gebühr 2,00€
    subway to sally 2007 26,20€ vvk gebühr 2,20€
    (jedes konzert im capitol hannover)

    also es ist anscheinend üblich preise zu steigern, dementsprechend steigert sich auch die vvk gebühr, aber wayne, wenn man wo hin will muss man zahlen-oder man lässt es bleiben...
    sicher wird sich jeder immer ein grösseres stück vom kuchen abschneiden wollen, somit wirds eben teurer..
    und auch die umkosten steigen ja monatlich bei jedem privatverbraucher, sei es benzin oder milch oder strom/gas/wasser preise, sowas bleibt auch bei nem festival nicht aus.

    mfg
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2007
  3. D3viLDRiv3R

    D3viLDRiv3R Member

    Registriert seit:
    13. Juni 2006
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt schon, VVK-Gebühren sind eigentlich normal. Ich bin nur der Meinung, dass ich letztes Jahr bei der zusammenlegung von Ticket und FMB nichts von ner VVK-Gebühr gelesen habe (kann mich natürlich auch irren). Ich würde halt trotzdem gern so'ne Art Statement oder so vom Veranstalter dazu hören. Man wird in der news-section auf der Website ja über jeglichen Kleinkram informiert, warum also nicht darüber. Irgendwie soetwas wie:

    Da viele von euch Jahr für Jahr ihren Scheiß auf dem campground liegen lassen und somit die Kosten für die Instandsetzung des Geländes steigen, sehen wir uns dazu gezwungen den Ticketpreis um so und so viele Euros zu erhöhen.

    Das hätte ich echt klasse gefunden, weil ich dann 100%ig wissen würde wofür ich eben mehr Geld bezahle.
     
  4. hatetfw

    hatetfw W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    hehe und das werd ich auch wieder tun, denn da sie auch das muellpfand weg gelasse haben, aber man trotzdem mehr für den "service" bezahlen muss, werde ich n teufel tun und mein muell wegbringen, zumal wir einen fußweg von nem km bis zu dieser abgabe station hatten^^

    denke die ticketpreiserhöhung bezieht sich nich auf eine sache, sondern allgemein, is ja nich so das es dies jahr die erste preiserhöhung gab.
     

Diese Seite empfehlen