T-Shirts Qualität

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2010<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von chunic, 04. August 2009.

  1. chunic

    chunic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Mein Wacken T-Shirt 2009 (Black Stage) ist grad aus der Wäsche gekommen, meine Mutter (ja ich wohn noch bei meinen Eltern) fragte mich daraufhin was denn mit den T-Shirts lossei, ich hin zur Wäscheleine, neben dem Wackenshirt 2009 hing auch mein 2006 Shirt, beides Blackstage...während das von 2006 griffig war und Blickdicht, kann man durch das neue durchschauen, auch fühlt sich der Stoff einfach billiger an, der Grund liegt vermutlich darin, dass die neue Firma nicht mehr Froop of Loom (alle meine Bandshirts sind i-wie von der Firma und bin ich äußerst zufrieden) sondern von "Art Worx" ist...
    Lange Rede, kurzer Sinn:
    T-Shirts bitte in Standart Qualität anbieten!
    Soweit ich weiß, ist auch beim Girlie Black Stage Shirt die Quali schlechter!
    Wir bezahlen 18€ für die T-Shirts, jedes andere Merch schafft es dafür anständige T-Shirts zu nehmen!
     
  2. hatetfw

    hatetfw W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    nachdem ich das gelesen hab bin ich gleich mal zum schrank und hab die ganzen woa shirts rausgeholt, und ich muss dir zustimmen.
    die "alten" von fruit of the loom fühlen sich dicker und fester an, die neuen sind viel weicher/dünner.
    das wird ja als Stoffdichte in g/m² gemessen/bezeichnet, denke die stoffdichte der neuen shirts is viel viel geringer.
     
  3. M4D

    M4D W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Januar 2009
    Beiträge:
    1.081
    Zustimmungen:
    0
    /PUSH. DAS VERDIENT AUFMERKSAMKEIT
     
  4. exodus'ler

    exodus'ler W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    harte sache, da muss sich echt was ändern.
    und mir reicht schon dass meine korpiklaani autogramme sogut wie rausgewaschen sind ausm shirt, da könnt ich ausflippen. man steht 30 minuten für ein bisschen gekritzel und dann sind sie nicht in der lage ordentliche stifte zu benutzen
     
  5. hatetfw

    hatetfw W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    naja abgesehn von dem üblichen mimi is das ja ne sache die einfach zu lösen ist.
    die shirts zum bedrucken gibts eben in verschiedenen "qualitäten" 160g/m² bis 210g/m² und sicher noch mehr. das sieht halt wieder nach geldmacherei aus, nehmen wir die billigen shirts und machen beim verkauf mehr gewinn.
    das ist einfach schade und muss nicht sein.
     
  6. Falconius

    Falconius W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mir gleich beim Kauf der Shirts aufgefallen, hat aber lange gebraucht bis ihr das gemerkt habt :eek:
     
  7. hatetfw

    hatetfw W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    0
    ich war froh das ich freitag überhaupt eins bekommen hab und habs gleich weg geschlossen damits mir nich geklaut wird von einem der keins bekommen hat ^^
     
  8. MasterOfDesaster

    MasterOfDesaster W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. September 2008
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Mit ein Grund warum ich mir auf offizieller Seite kein Shirt gekauft hab (dünner Stoffe der sich "komisch" angefühlt hat) und bei den Marketständen erst recht nicht. Dämliche Billigkopien die teuer verkauft werden.
     
  9. IcedTears

    IcedTears Banned

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    26.109
    Zustimmungen:
    0
    Jap, hab ich auch direkt Donnerstag festgestellt, als ich mir das Main-T-Shirt., Girlie gekauft hab. Steht Fruit of the Loom drin, is aber von mieser Qualität. das 2008er-Main-Shirt ist viel dicker. Hab nun Angst das zu tragen, bzw das zu waschen, will da nicht irgendeinen durchsichtigen Lappen aus der Maschine ziehen :(
     
  10. chunic

    chunic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Vor allem hat mein 2006 Shirt bestimmt 100 Wäschen hinter sich nach 3 Jahren...das 2009 zerfällt bestimmt bald zu staubo_O
     
  11. Aarseth

    Aarseth W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2007
    Beiträge:
    7.391
    Zustimmungen:
    0
    Jop, und dass 2007 und 2008 deutlich schwerer, fester und dicker sind, erkennt man sogar als Blinder ohne Hände.

    Dito :D:D:D


    Außerdem kommt das leider bie fast allen Shirts auf, ist mir aufgefallen... Egal was man im Laden für Shirts kauft, oder was man für Merchandise bestellt... Wird alles ganz komisch und billig.
     
  12. Severus

    Severus W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. Mai 2009
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte auf der Shoppingmeile da teilweise echt das Gefühl nur billige Imitate für Originalpreise angedreht zu bekommen.
    Bsp. Belphegor-Pulli:
    Arschdünn, Beschriftung/Aufdruch löste sich bei bloßem Kontakt mit den Fingern schon fast ab (!), und das ganze dann zum charmanten Preis von 40€.
    Ja, ihr mich auch, hab ich nur gedacht.
     
  13. chunic

    chunic W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Falconius kauft isch das T-Shirt udn checkt es erstmal gründlich... Qualität, Geruch, Giftstoffe in der Färbung enthalten? Kinderhandarbeit? China? Thailand? Made in Germany?;D;D;D
     
  14. Hairless

    Hairless W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
  15. Falconius

    Falconius W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    0
    Also bin zu dem Fazit gekommen:

    Billige verarbeitung, schlechter Stoff, eindeutig indische Kinderarbeit die Kinder sind unterbezahlt und unterernährt, also mein T-Shirt wurde von einem 11 jährigen Mädchen gearbeitet, welches ohne Schutz mit den Giftstoffen gearbeitet hat.
    Das T-Shirt wird mit 'Made in Germany' verkauft, weil in Deutschland das kleine Rote Schild angebracht wird welches die Größe kennzeichnet und das ist eine entscheidende Veränderung des Produktes und darf deswegen so vertrieben werden, des weiteren sind
    Lohn nach Indien = 0,36 Euro
    Deutschlandimport = 0 Euro (Schmuggel)
    Wackenorgas = 17,64 Euro
     

Diese Seite empfehlen