Spendensammlung: Kopfhörer fürs Mischpult Mainstages

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2014<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Static X, 04. August 2014.

  1. Static X

    Static X Newbie

    Registriert seit:
    06. Dezember 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wer ab und zu mal vor dem Mischpult zwischen Black/True gestanden hat weiß was ich meine. Die Deppen die dort am Werk waren haben die ersten 30minuten während jedes Acts damit verbracht den Soundcheck der jeweils anderen Bühne durchzuführen und das OHNE Kopfhörer. Da konnte man dann schön während einer Band das bekannte HEEEEEY YA, HEEEEEY YA vom Mischpult aus hören, sehr schön....

    Also bitte ich hiermit um eine Spendensammlung für Kopfhörer für die Deppen am Mischpult. 20€ Müssten reichen.:D
     
  2. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    7
    Ich wäre dafür das Soundteam zu erweitern, das 2-3 Leute WÄHREND des Konzert durch die Menge laufen um Feedback zu geben, wie der Sound gerade so ist.
    Nur so kann der Chef am Mischpult die richtigen Impulse setzen, weil er dann auch mal mitkriegt das auf der Linken Seite leiser ist, als auf der Rechten Seite oder hinten gerade gar kein Sound ist usw.

    Bei der Wasteland Bühne ist ständig einer mit sein Pad durch die Gegend gelaufen und hat per Wlan die Anlage danach eingestellt :cool::D
     
  3. Böhser Cabal

    Böhser Cabal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Da stimme ich dir zu.

    Bei Amon Amarth hat dem Sound hinten Rechts ein wenig der Bumms gefehlt. Selbst das Publikum hat manachmal lautstart "Lauter Lauter" gebrüllt...
     
  4. Spartaner032

    Spartaner032 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. Juni 2011
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    7
    Aber nicht nur die Mainstages, ich hatte das Gefühl, als hätte der Tontechniker (sofern es einer war xD) hat sich auf der Wackingerstage gedacht: Mittelalter und Bass das gehört zusammen.

    Man konnte sobald man etwas weiter hinten stand den Gesang und die anderen Instrumente nicht mehr hören. Grade bei Bands wie z.B. Soar Patrol.

    Daher ist der Vorschlag, dass jemand rumrennt und Feedback gibt gar nicht mal so schlecht.
     
  5. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    65.790
    Zustimmungen:
    196
    sehr geile action *drölfzig geld ins schweinchen werf* :ugly::D:D
     
  6. Tobes

    Tobes W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juni 2012
    Beiträge:
    2.328
    Zustimmungen:
    20
    O fuck das hatte ich schon voll verdrängt. :eek:
    Das war tatsächlich der Thread den ich auch aufmachen wollte.


    Sowas dermaßen beklopptes. Jedesmal wenn es leiser wurde oder ein Lied zu Ende war konnte man da irgendwen labern hören :uff::uff::uff:
    Ich stand da dann auch nur einmal.

    Supernervig


    Und das ist jetzt wirklich ganz leicht vermeidbar. Es gibt genug kram über den sich beschwert wird wo man nichts/schwer was machen kann.
    Aber kommt schon. :uff: Das reisst einen echt aus dem Konzert
     

Diese Seite empfehlen