Sold out und schon geht es ab bei ebay

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2012<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Biun, 03. Dezember 2011.

  1. Biun

    Biun Newbie

    Registriert seit:
    03. Dezember 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Wahrscheinlich gibt es schon einen Thread zu diesem Thema, aber der Ärger muss einfach raus!!!

    Nun, wie fange ich an?! ...

    Alle Jahre wieder das gleiche Phänomen...

    Es wird gemeldet, das Wacken ausverkauft ist und und nur wenige Tage später schießen die Angebote bei Ebay und ähnlichen Plattformen für Tickets wie Pilze aus dem Boden!!!

    Zu Preisen im Sofortkauf, die fast das Doppelte des normalen Ticketpreises erreichen und zufällig hat jeder Anbieter 5 oder mehr Karten "abzugeben".


    Es freut mich für die Veranstalter des W.O.A., das sie abermals "Sold out" vermelden können, aber warum können sie das??

    Weil bis zu 10 Tickets pro Person gekauft werden können!!
    Diese o. g. Händler verdienen sich eine goldene Nase durch diesen Umstand und der wahre Metal-Fan, der schaut dumm aus der Wäsche, weil er etwas zu spät bestellen wollte bzw. hat!!

    Ist der Ticketkauf fürs Wacken zu einem Wettrennen auf Zeit verkommen?

    Bekommt nur derjenige ein Ticket zum normalen Preis, der Monate im Vorraus bestellt, frei nach dem Motto, "der frühe Vogel fängt den Wurm", ohne im Ansatz wissen zu können, welche Bands spielen?

    Das kann es doch nicht sein, oder?


    Der Umstand, das man 10 Tickets pro Person kaufen kann, ist m.M.n. der Grund dafür und bevor nun die ersten bösen Antworten zu meinem Thread kommen...

    Natürlich gibt es auch seriöse Sammelbestellungen von echten Fans, die für sich und ihre Freunde bestellen, um Porto zu sparen.

    ...aber leider wird zu viel Schindluder damit getrieben. Es gibt zu viele Leute, die gezielt sehr sehr früh diese Tickets kaufen, um damit nen schnellen Euro zu machen! Man braucht nur mal betrachten, wieviel X-Mas-Tickets plötzlich angeboten werden.

    Kann man die Tickets nicht Namensbezogen verkaufen oder nur 1 Ticket pro Person? Dies würde den Tickethändler das Handwerk legen und auch dann würde der Veranstalter "Sold Out" vermelden können, vielleicht nur ein wenig später

    lg

    Biun (ein verärgerter und trauriger Metal- und Wacken-Fan)

    P.S. Ich habt richtig vermutet, ich bin einer der Metal-Fans, die keine Karte ergattern konnten, weil sie erst das Weihnachtsfest mit den Liebsten abwarten wollte und danach bestellen wollte... Also bitte, keine hämischen Antworten, das wäre nicht METAL :)
     
  2. Luggi

    Luggi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Dezember 2009
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Tip für WOA 2013: Kauf dir dein Ticket doch sofort und du hast keine Probleme.
    Wenn dir das Billing dann doch nicht gefällt, dann findest du definitiv einen Abnehmer (Sauber hier im Forum).

    Aber ich find das auch mieß, dass mit den Tickets nur Schund betrieben wird :(

    Gruß
     
  3. Bärtel

    Bärtel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juli 2010
    Beiträge:
    5.990
    Zustimmungen:
    0
    Man hatte auch dieses Jahr sicher drei Monate Zeit. Dem wahren Metalfan reicht das.
     
  4. Bob Kelso

    Bob Kelso W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    25
    Tja und wie willst du das als Veranstalter kontrollieren? Ich hab mir einfach auf "Gut glück" eine Karte gekauft und da das Billing nun für mich sehr gut aussieht, werde ich sie behalten. Ansonsten hätte ich sie für den normalen Preis hier im Forum vertickt.

    Es gibt keinen validen Grund, überteurte Karten bei Ebay zu kaufen.
     
  5. SatansCourt

    SatansCourt W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. November 2011
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde den Vorschlag, die Kartenmenge pro Person strenger zu rationieren nicht schlecht. Personalisierte Tickets halte ich für nicht so geeignet, wie soll man die loswerden wenn was dazwischen kommt und man nicht aufs Wacken kann?

    aber die rationierung auf 4 Karten pro Bestellung sagen wir mal hielte ich für sinnvoll.
     
  6. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.404
    Zustimmungen:
    4
    M. M. n. nicht.

    Der Grund könnte sein, dass je früher man knapp 10 Millionen auf dem Konto liegen hat, desto besser.

    Nicht mal für die eigene Tasche, aber stell Dir mal vor, Du bekommst dafür schon ab Ende November Zinsen und nicht erst ab - sagen wir - Mai.

    Was da allein schon an Zinsen zusammenkommt, davon kann man bestimmt den ein oder anderen Euro in das Fest stecken.

    Was man als Fan jetzt davon halten mag, steht auf einem anderen Blatt.
     
  7. Gallier

    Gallier Member

    Registriert seit:
    08. Oktober 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    /sign

    Es ist wie immer und überall, es geht nur um die Kohle.
    Ich halte es wie andere hier auch, frühzeitig Ticket besorgen und wenn das billing nicht gefällt verticke ich sie eben hier zum Preis zu dem ichs gekauft habe.......!
     
  8. Bob Kelso

    Bob Kelso W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Mai 2009
    Beiträge:
    1.131
    Zustimmungen:
    25
    Ich stimme teilweise zu. Das Geld früh zu erhalten ist natürlich super. Ich glaube aber nicht, dass es primär um Zinsen geht. Viel wichtiger ist imo die Planungssicherheit. Du kannst dir früher große Bands sichern und dir sicher sein, dass du deren Kosten durch die Tickets auch decken kannst. :D
     
  9. Nightmare666

    Nightmare666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    27.871
    Zustimmungen:
    10
    Und warum kommen die mit den hohen Preise durch?
    Richtig weil es noch immer Vollidioten gibt die, die Karten kaufen!
    Die dummheit der Menschheit ist halt wie das Weltall unendlich!
     
  10. Gallier

    Gallier Member

    Registriert seit:
    08. Oktober 2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0

    naja dann sollten ja jetzt endlich mal die richtig "großen" bestätigt werden.
    Vor dem Sold Out wurden wesentlich größere Bands bestätigt als das nach dem Sold Out geschehen ist.
     
  11. Biun

    Biun Newbie

    Registriert seit:
    03. Dezember 2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    So könnte man es machen:

    Vorgehensweise wie bis her, falls man nicht zum Wacken kann: Einem Freund (meistens fährt man ja mit mehreren zum Wacken), die Karte mitgeben und vor Ort verkaufen für Cash oder noch schnell Online verkaufen...

    Nun aber sind die Karten personalisiert und haben eine Nummer.
    Sollte man aus einem bestimmten Grund nicht das Wacken besuchen können, meistens sind es sehr kurzfristige Gründe (Urlaub gestrichen, schwerer Krankheitsfall in der Familie oder bei einem selbst), meldet man sich per E-Mail mit seinen Daten bei dem Veranstalter und gibt den Grund an, so dass die Karte freigeschaltet wird, danach wird einem das gezahlte Geld zurücküberwiesen (bezahltes Porto natürlich nicht, das fällt dann unter "Persönliches Pech") und die Karte bzw. deren Kartennummer wird in einem Computer, als wieder freigewordene Karte, gespeichert. Ne Art Blankkarte.
    Nun könnten Fans, die noch eine Karte brauchen, dieses virtuelle Ticket an einem separaten Ticketschalter vor Ort kaufen, wo sie dann auch sofort ihr Bändchen erhalten... Ich war schon sehr oft auf dem Wacken und ich weiß, das viele Leute auch ohne Karte dort hinfahren und hoffen vor Ort noch eine Karte kaufen zu können (erinnert euch an die vielen Pappschilder mit der Aufschrift. "Karte gesucht").
    Natürlich bedeutet dies, das der Veranstalter ein wenig mehr Arbeit leisten muss, in diesem Fall, Onlinebearbeitung und einen extra Ticketschalter, aber in dem schwarzen Ticketcontainer sollte wohl dafür Platz sein und der Kunde/Metal-Fan wäre besser vor Tickethändlern geschützt.

    lg

    Biun
     
  12. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.848
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde es wie jedes Jahr lustig bis egal, dass die Preise so hochschnellen und amüsiere mich über die verzweifelten Leute die es nicht auf die Kette kriegen sich aus den drölfzigtausend Angeboten ein anderes Festival zu suchen. :D
     
  13. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.554
    Zustimmungen:
    142
    Also ich muss sagen, bisher hab ich keins gefunden, das ein für mich ähnlich gutes Angebot hat, außer noch teurere Festivals...
     
  14. BastiSito

    BastiSito W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juni 2010
    Beiträge:
    2.539
    Zustimmungen:
    0

    Ähm.
    Das Letztere ist es zumindest mal nicht. Also, unendlich.
     
  15. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    38.554
    Zustimmungen:
    142
    Ist nicht genau diese Frage eine, um die sich die Forschung momentan streitet?
     

Diese Seite empfehlen