Schießerei und Tote bei Damageplan Konzert

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Alucard, 09. Dezember 2004.

  1. Alucard

    Alucard Newbie

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Bei einer Show in Columbus, Ohio stürmte kurz nach Beginn des Konzerts ein Mann auf die Bühne und schoss auf die Band.
    Der Täter wurde von einem Polizisten erschossen, als er die Pistole auf das Publikum richtete.
    Dimebag Darrell und Pat Lachman sind an ihren Verletzungen gestorben.
    Angeblich hatte der 25 Jährige Schütze Darrel für den Pantera Split verantwortlich gemacht, und wollte Rache nehmen. Angeblich soll noch ein drittes Band Mitglied schwer verletzt worden sein.
    Rest in Peace
     
  2. Evil Steel

    Evil Steel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    1.049
    Zustimmungen:
    0
    Dem Scheisskerl hätte man die Kniescheiben wegschießen sollen und ihn in ner Ecke verbluten lassen... jämmerlich und Qualvoll... einfach erschießen geht viel zu schnell... so ein elender Wichser... naja immer noch besser als wenn er unerkannt hätte flüchten können...

    Das kann auch nur in Amiland passieren.
     
  3. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.849
    Zustimmungen:
    1
    da gab es schon 'nen Thread drüber....

    ...ich weiß nur nciht mehr wo... :rolleyes:
     
  4. TALKHEAVY

    TALKHEAVY W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    01. November 2002
    Beiträge:
    69.746
    Zustimmungen:
    0
    im Talk
     
  5. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.849
    Zustimmungen:
    1
    stimmt, wo auch sonst :rolleyes: hab' auch nur 'ne Entschuldigung gesucht, warum ich den link nicht direkt hier reingepostet habe :D
     

Diese Seite empfehlen