Polizeibericht 2014: W:O:A 2014: Sicherer denn je!

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2014<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von MasterChu19155, 21. August 2014.

  1. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Anbei der Polizeibericht 2014. Scheint eine recht positive Bilanz zu sein und ein Rückgang in sämtlichen Tatbeständen gegenüber den letzten Jahren, was auch schon recht niedriges Niveau hatte. :)


    Wacken (ots) - Nach Abschluss des weltweit größten Metal-Festivals in Wacken zieht die Polizeidirektion Itzehoe eine durchweg positive Bilanz. Bei bestem Sommerwetter zeigten sich die Besucher gut gelaunt und friedlich, die Zahl der festgestellten Straftaten rund um die Veranstaltung lag deutlich unterhalb des Niveaus der vergangenen Jahre.

    Mit insgesamt 273 Straftaten notierte die Polizei rund 40 weniger als im Jahr 2013. Besonders erfreulich ist die niedrige Zahl der Eigentumsdelikte. Während 2013 noch 253 Taten zu Buche schlugen, waren es in diesem Jahr nur 208. In 173 Fällen waren es Zeltdiebstähle, die die Geschädigten zu beklagen hatten. Die Zahl der Taschendiebstähle tendierte nahezu gen Null - nur 18 Opfer meldeten sich. Wie friedlich 75.000 Fans miteinander umgehen können, drücken die lediglich 13 (2013: 13) notierten Körperverletzungen aus. Bei 52 Personen fanden die Beamten oder Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes Drogen, in 13 Fällen führte dies zur Fertigung einer Anzeige. Auch bei der Anzahl der Verkehrsverstöße gab es deutliche Rückgänge. Während die Zahl 2013 noch bei 150 lag, waren es in diesem Jahr 129 registrierte Fälle.

    "Dass wir in allen Bereichen eine derart positive Entwicklung haben", so die vor Ort eingesetzten Polizeiführer Kai Szimmuck und Frank Ritter, "ist das Ergebnis der beispielhaften Kooperation zwischen dem Veranstalter und den beteiligten Behörden und eines über viele Jahre hinweg fortentwickelten Sicherheits- und Verkehrskonzeptes.".

    So waren es in diesem Jahr sicher nicht zuletzt die vermehrten gemeinsamen Verkehrskontrollen von Polizei und Zoll, die ausländischen Diebesbanden eine unentdeckte Anreise deutlich erschwert haben. Insgesamt kontrollierten die Beamten 1159 Fahrzeuge (2013: 716) und 1315 Personen, die sich auf dem Weg nach Wacken befanden.

    Auch für die mehr als 100 Rettungsassistenten der Rettungsdienst-Kooperation verlief die Woche insgesamt ruhig. Seit Montag der 31. Kalenderwoche absolvierten sie 208 Einsätze (gut 30 Prozent weniger als 2013), bei denen die Patienten in die umliegenden Kliniken Itzehoe und Heide transportiert wurden. Eine medizinische Versorgung im Behandlungszelt des DRK nahmen knapp 3.400 Patienten in Anspruch. Sie hatten in der Regel leichte Verletzungen oder Erkrankungen.

    Merle Neufeld
     
  2. Gregg

    Gregg W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    1.870
    Zustimmungen:
    0
    Schön das mal in Zahlen zu sehen:) Danke
     
  3. Wacki10

    Wacki10 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    20.598
    Zustimmungen:
    3
    Erfreulich. :)

    Mich wundert nur, dass die Quadpolizei, nur ein paar wenige, keinen übern Haufen gefahren haben...kann mit dem Saufen auch nicht weit her gewesen sein dieses Jahr, da alle ausweichen konnten...:D:ugly:
     
  4. 1000 Knork

    1000 Knork W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    3.660
    Zustimmungen:
    45
  5. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.864
    Zustimmungen:
    462
    ich fordere ein Hug verbot, ist ja eklig wenn dich da alle vollgeschwitzten umarmen, nur weil die spass haben wollen, auf kosten anderer:o:ugly::ugly:
     
  6. KingMani

    KingMani Member

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
  7. MasterChu19155

    MasterChu19155 Moderatorin

    Registriert seit:
    06. August 2003
    Beiträge:
    18.837
    Zustimmungen:
    2
    Ich hab mitgeknuddelt. :o
     
  8. 1000 Knork

    1000 Knork W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    3.660
    Zustimmungen:
    45
    :ugly:

    kannst ja einfach zur Seite gehen :rolleyes:

    Oder die Leute die dich mit ihrer Liebe überschütten einfach anzünden :cool::cool::cool:

    Moi aussi

    Ich bin sogar bildlich erkennbar an 2 Stellen im Video *angeb*
     
  9. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.864
    Zustimmungen:
    462
    Du bist ja auch ne Crowdsurferin, ich habe das eindeutig gesehen beim WTN :o
     
  10. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.864
    Zustimmungen:
    462
    ich will aber da stehen wo die das machen und ungestört mein konzert erleben, habe doch freie platzwahl:o
    :D:D:D
     
  11. 1000 Knork

    1000 Knork W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    3.660
    Zustimmungen:
    45
    Devin Townsend will das aber nicht so haben, und dann musst du das auch einsehen. The Cheeseburger shall not be questioned :o
     
  12. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.864
    Zustimmungen:
    462
    :D:D:D
     
  13. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    65.927
    Zustimmungen:
    229
    wat is das für ne band? sowas wie stryper, machen die auch kirchenmucke? :confused:
     
  14. 1000 Knork

    1000 Knork W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2011
    Beiträge:
    3.660
    Zustimmungen:
    45
    Es ist Devin Townsend, und er ist halt Kanadier :o
     
  15. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    65.927
    Zustimmungen:
    229
    jetze haste mich aber schlau gemacht, klasse. :o:confused::ugly:
     

Diese Seite empfehlen