Pfandpiraten

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2006<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von bassist1983ffm, 05. November 2006.

  1. bassist1983ffm

    bassist1983ffm W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    2.918
    Zustimmungen:
    0
    Soweit war alles okay, nur eines hat mich auch noch sehr gestört.
    Sonntags morgens um 6 wach geworden und so ab 7 sind die Pfandpiraten über unseren Campground gelaufen, die wollen einfach ohne zu fragen Pfanddosen und flaschen mitnehmen.
    Ich weiß ja nicht ob das immer so ist, aber wir waren noch nicht einmal beim abbauen und saßen da noch und die fangen einfach die flaschen bei uns zu sammeln, dass kann´s ja auch nicht sein oder?
     
  2. Mordread

    Mordread W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    23. November 2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    Das ist leider normal! Das gleiche Problem hatten wir letztes Jahr auch, waren alle noch friedlich in unseren Zelten am schlummern und gegen 08:00 fingen die Dorfbewohner (die Pfandpiraten!) an unser Camp zu plündern, komplette Bierkisten auf den nebst stehenden Treckeranhänger zu packen und sogar ein unterm Pavillon stehendes Feldbett aufzuladen... glücklicherweise war ich durch den Krach wachgeworden und konnte schlimmeres verhindern...
     
  3. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    ...dieses Jahr aufm Rock Hard festival hab ich mich am Samstag früh gewundert, weiso unser Camp so ordentlich is - dann habe ich festgestellt, dass nur das Pfandgut weg is. :mad:
     
  4. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Letztes Jahr waren in Wacken, meine ich mich zu erinnern, auch am Samstag schon Leute unterwegs...
     
  5. bassist1983ffm

    bassist1983ffm W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juli 2006
    Beiträge:
    2.918
    Zustimmungen:
    0
    Nächstes Jahr gibt es unter Strom gesetzten Stacheldraht ^^
     
  6. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    ...speerbesetzte Fallgruben.
     
  7. woa-klappstuhl

    woa-klappstuhl W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    20.469
    Zustimmungen:
    12
    Und ne Flex überm Campeingang... :D
     
  8. darkqueen1977

    darkqueen1977 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    0
    Nee, das muss nicht sein, die können wenigsten warten bis der Platz leer ist. Was dann noch rumliegt können sie ja gerne mitnehmen.

    Wir machen das immer so dass wir einmal am Tag unser Camp bisschen aufräumen und die leeren Pfandflaschen in einen gelben Sack packen und ins Auto schmeißen, so is unser Camp feini ordentlich und niemand kann uns die Flaschen klauen.
     
  9. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.811
    Zustimmungen:
    416
    Die 2 Deutsche Bierflasche die wir haben, dürfen diese Piraten meinetweg haben. Von 16 Cent geh' ich nicht tot.

    Aber, dass man "en masse" Bierdosen mitnehmt weil die wertvoller sind, das stört mich auch!

    Tip(p): Kauft euer Bier im Ausland wenn's möglich ist! Kein Dosenpfand, Problem gelöst. Denn wer will Pfandfreie Bierdosen???
     
  10. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Rein rechtlich gesehen - sofern sich das inzwischen nicht schon geändert hat - ist schon die Entwendung von Pfandflaschen aus einem öffentlichen Mülleimer Diebstahl. Es gab auch eine Stadt wo das strikt durchgezogen wurde (welche, ist mir jetzt entfallen), natürlich in völliger Ignoranz für die soziale Realität von manchen Leuten, die das Flaschensammeln für ihren Lebensunterhalt notwendig brauchen, daraufhin wurde den Anwohnern geraten die Flaschen, wenn sie sie denn ohnehin wegwerfen wollten, auf den Mülleimer drauf zu stellen, was rechtlich dann kein Problem wäre.

    Aber das ist eine völlig andere Geschichte. Auf dem Campinggelände hatte man ja keineswegs vor gehabt die Pfandflaschen als nicht mehr gebrauchten Besitz den Entsorger zu übergeben, indem man sie wegwirft. Ausserdem handelt es sich nicht um einen öffentlichen Platz sondern um einen Campingplatz, für dessen Nutzung man bezahl hat, desweiteren wird ja nun seit letztem Mal auch eine Müllgebühr erhoben, also haben diese Leute da überhaupt nichts zu suchen.
    Das die da natürlich von den Ordner geduldet werden, ist nochmal eine andere Sache.
    Aber es handelt sich klar um Diebstahl, der mit den entsprechenden rechtlichen Konsequenzen geahndet werden kann.
     
  11. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    Mal n Hinweisschild aufstellen... :D :D :D ;)
     
  12. Bloodangel

    Bloodangel W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Ja wir hatten ein ähnliches Problem...
    Die Plastikflaschen mit 25 cent pfand hatten wir alle
    in grosse gelbe säcke gepackt das waren mindest 20
    euro in den säcken und was machen die abscheulichen
    'Pfandpiraten' ?? Sie nehmen gleich die ganzen Tüten mit !!
    Haben wir nur leider zu spät gemerkt :( hmmpf
    Und unser Nachbar erzählt uns das auch noch seelenruhig :p
    Ausrede ---> Ich wusste ja nicht, dass die nicht zu euch gehören :eek:
    Vielleicht hätten wir auch einfach besser drauf achten sollen...
     
  13. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Ich glaube "Diebstahl" ist es von Begriff her nicht, aber folgendes trifft zu:
    1. Pfandkehr (§ 289 I Var. 2 StGB)
    2. Sowie durch das Einlösen des Pfand macht sich der Pfandpirat des Betrugs § 263 I StGB schuldig.
    Das wären dann zwei strafbare Handlungen und stehen in Tatmehrheit § 53 StGB.

    Das passt auch auf ein Schild.:D
     
  14. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    88.811
    Zustimmungen:
    416
    Das sagt mir NATÜRLICH nichts. (wie die Hälfte der Besucher, grob geschätzt)

    Aber, Pfandfreie Dosen mitnehmen, oder die Tüten (mit den Dosen) irgendwo aus dem Sicht platzieren, damit diese Piraten sie nicht sehen können. (entweder im Auto, oder im Zelt)
    Ist irgendwie lächerlich dass wir so weit gehen müssen, aber ich denk dass mancher Mensch uns einfach unseren Ausflug nicht gönnt aufm Wacken.

    Triest. In- en intriest!
     

Diese Seite empfehlen