Ohne Worte...

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Methoernchen, 17. April 2002.

  1. Methoernchen

    Methoernchen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Februar 2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    WANDELTE ALLEIN
    DURCH VERWELKTES BLÄTTERWERK
    DURCH VERDÖRRTE GRÄSER
    UND FRAGTE MICH WARUM
    FÜR DIESES TÄGLICHE STERBEN

    DOCH SAH ICH DICH
    DU BERÜHRTEST MEIN HERZ
    DIE BLÄTTER FINGEN WIEDER ZU SPRIESSEN AN
    UND ALLES ERGRÜNTE

    WIE EIN SCHATTEN
    EINE FLÜCHTIGE BERÜHRUNG
    DIE MIR NEUEN MUT GAB
    NEUE HOFFNUNG
    NIEMALS WIEDER
    WIRD MIR VERLOREN GEHEN
    DIESER KEIM IM TIEFSTEN
    GRUNDE MEINES HERZENS

    DOCH DANN LIESSEST
    DU MICH EINSAM TRÄUMEND ZURÜCK
    ICH WANDERE WIEDER ALLEIN
    DURCH DIE DUNKLEN LANDSCHAFTEN
    IMMER MIT EINEM BLICK
    ZUM HIMMEL
    UM DEN STERN ZU FINDEN
    DER MIR DEN WEG ZU DIR LEUCHTET

    BLÜHEND SCHWARZE ROSEN
    SÄUMEN DEN WEG
    HALTEN MICH AUF
    WIE DAS SCHÖNE GLITZERN
    DES MONDLICHTS IN DEN BERGSEEN
    DOCH NIEMALS LANG

    DENN RASTLOS BIN ICH
    DURCH DICH ERKANNT
    DASS ICH NICHT WIE ANDERE
    EIN SALZKORN IM MEER
    MACHTEST MICH MEINER SELBST BEWUSST
    MEINER EINSAMKEIT
    MEINEM GANZEN SEIN

    KÖNNTE NIE BEREUEN
    DASS ICH DICH TRAF
    TROTZ ALLEM LEID
    DASS MIR WAR UNBEKANNT
    DENN DIESER KURZE AUGENBLICK DES GLÜCKS
    WIE EIN SO WUNDERSHÖNES STRAHLEN
    TRAF MEIN HAUPT
    MEIN HERZ FÜR ALLE ZEIT
    UND GAB MIR EINEN TEIL MEINER EWIGKEIT ZURÜCK

    ICH DANKE DIR...

    NOCH IMMER BIN ICH AUF DER SUCHE
    OHNE PLAN – OHNE ZIEL – OHNE WEG
    EIN DUNKLER SCHATTEN
    LEGT SICH EUF DEINEN STERN
    FÜR LANGE ZEIT
    FÜR EINE HALBE EWIGKEIT...
     
  2. Thor

    Thor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Dezember 2001
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    0
    nicht schlecht!
     
  3. Waldi

    Waldi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    29.298
    Zustimmungen:
    234
    Was is an Gedichten denn so toll?
     
  4. Omegatherion

    Omegatherion W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    1.488
    Zustimmungen:
    0
    Wow.
    Gibt es ein Gothic Äquivalent zum truesein?
    Da gehts dann nicht um die mighty swords of steel, hailed by the king sondern um vergossene Tränen, verloren im Leid der Finsternis, die Dunkelheit des Herzens, schwarze Rosen in der Hoffnungslosigkeit...

    Ich glaube, dieses Gedicht käme dem Äquivalent, wie auch immer es heissen mag, ziemlich nah.
     
  5. Methoernchen

    Methoernchen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Februar 2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Gegenfrage: Was ist an Musik so toll??
     
  6. sepp

    sepp W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    0
    Mir fällt genug Musik ein, die wirklich nicht toll ist (Fubu-"Musik") :D
     
  7. Methoernchen

    Methoernchen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Februar 2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Das ist aber keine Antwort. Kannst du erklären, WARUM du Musik toll findest??
     
  8. sepp

    sepp W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    3.055
    Zustimmungen:
    0
    Mmmmh...Mucke (gute!!!) kann man zu jeder Gelegenheit konsumieren (ähnlich wie Bier :D ); egal in welcher Stimmung man sich befindet. Musik unterstreich quasi den Augenblick....mmmh...also richtig erklären kann ich´s auch nicht... :( is echt schwer zu sagen...
     
  9. Methoernchen

    Methoernchen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Februar 2002
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    0
    Gut, damit hätten wir auch die Antwort auf Waldis Frage.
    Aber ich werd hier nix derartiges mehr posten, könnte ja jemand damit verletzen...
     
  10. Suwarin

    Suwarin W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    11.842
    Zustimmungen:
    0
    Au..*slapari*
    mach ruhig weiter ich finde es gut..
    EMOTIONEN is das Zauberwort glaub ich....
     
  11. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.171
    Zustimmungen:
    4
    Ich glaube Musik kann am besten von allen Kunstformen Gefühle ausdrücken. Da wird kein Gedicht, kein Tanz oder kein Gemälde (das am ehesten noch) dran kommen.
    ...so seh ich das zumindest...
     
  12. Aragorn

    Aragorn W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.174
    Zustimmungen:
    0
    Karten, ich widersprech dir gar nicht.
    Ich wollte damit nur ausdrücken, dasz Poesie oder Belletristik oder aber Malerei ebensolche Kunstformen sind, mit denen man Gefühle bzw. Emotionen allgemein ausdrücken kann.
    Für mich steht da auch die Musik an erster Stelle, aber zum Beispiel die Kunst in Form von Malerei oder sonstigem an allerletzter. Das ist, wie alles im Leben, rein subjektiv!

    Dem Waldi wollte ich damit nur sagen, dasz Gedichte für viele Leute sehr viel ausdrücken können...
    So wie vielleicht nur die Musik für ihn!
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. April 2002

Diese Seite empfehlen