Lords of Chaos

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Skip, 18. November 2004.

  1. Skip

    Skip Newbie

    Registriert seit:
    01. November 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Was haltet ihr von diesem Buch?
    Also ich finde es ist sehr voreingenommen,aber als Lektüre über Black-Metal-Einsteiger recht gut geignet,aber sie sollten sich noch andere Werke zu Gemühte führen um nicht diese voreingenommene Einstellung beizubehalten.
     
  2. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Ein Buch, um in eine Musikrichtung eingeführt zu werden?

    Wer braucht denn sowas?
     
  3. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Hast du nie die Hip-Hop Bible gelesen?
    Oder Lords of Love - Eine Geschichte des Techno?

    :rolleyes: :p
     
  4. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Nein?
    Bin ich jetzt nicht mehr true? :(

    :D:D:D
     
  5. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Also, es tut mir ja leid, dir das jetzt sagen zu müssen, aber....
















































    ....du bist total Trüe, gerade weil du sie nicht gelesen hast!:p:D:D
     
  6. Undertaker

    Undertaker W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    5.111
    Zustimmungen:
    0
    Ob Fyodor diesen Schock übersteht ?


    Das Buch ist recht interessant . Aber allzu ernst sollte man es ncith nehmen . Dafür steht zuviel Müll von diversen Leuten drin . Außerdem ist der Wahrheitsgehalt des Buches ja nicht ganz unumstritten .
     
  7. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    Alles was Menschen geschrieben haben, ist zu hinterfragen...
    nett zu lesen ist es allemal... man sollte aber eine gewisse Skepsis sowie einen gesunden Menschenverstand beim Lesen mitbringen, sonst wird das nix...
     
  8. Undertaker

    Undertaker W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    5.111
    Zustimmungen:
    0
    Ich bezog mich eher darauf,daß die Interviews vielleicht nicht ganz der Wahrheit entsprechen .

    Das Leute wie Vikernes einen "dezenten" Hang dazu habern,völligen Blödsinn von sich zu geben ,muß ich ja nicht extra erwähnen . ;)
     
  9. Hammered_gods

    Hammered_gods W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. September 2002
    Beiträge:
    8.131
    Zustimmungen:
    0
    Books are only waste of time. I never even read those books I need for my trade academy(school)
     
  10. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man sich die Szenerie von LOC sehr viel provinzieller und uncooler vorstellt, und die ganzen wichtigtuerischen Phrasen der dort Interviewten durch 10 teilt ist es ganz unterhaltsam und lustig. Man könnt zum Beispiel beim Lesen jedes Mal nen Schnaps trinken wenn Varg sich gerade wieder widerspricht oder in kühnen Andeutungen ergeht.
     
  11. Slartibartfaß

    Slartibartfaß W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    0
    solange man keine handbuch braucht fürn ne cd ne......
    sowas kann doch garnich objektiv genuch sein das geht doh eh net.!
    also scheiße
     
  12. Lord Soth

    Lord Soth Guest

    dann is man ja nach 3 seiten heillos besoffen...:D
     
  13. Gorefield

    Gorefield W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    8.067
    Zustimmungen:
    0
    Der Autor soll ja auch eine ziemlich zwielichtige Person sein. Dem muss ich mein Geld nicht unbedingt in den Hintern schieben.

    Wer sich für die Geschichte extremer Musik interessiert, sollte mal einen Blick in "Choosing Death" werfen. Da kommen auch wesentlich intelligentere Leute zu Wort, John Peel zum Beispiel.
     
  14. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Was das noch viel dümmere Geschwätz von Möbius im hinteren Buchteil vielleicht etwas erträglicher gestaltet...
     
  15. monochrom

    monochrom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    15.501
    Zustimmungen:
    0
    Wieso zwielichtig? Der Mann ist Macher und Sänger bei "Blood Axxis", einer grandiosen Band.
     

Diese Seite empfehlen