Lautstärke/Gehörschutz

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2005<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Metalamöbe, 14. August 2005.

  1. Metalamöbe

    Metalamöbe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. Februar 2003
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Laut ist ja nicht immer gleich gut. Meist ist es ja so, daß bei einem lauten Sound auch schnell Soundmatsch da ist. Vor allem die Drums und der Bass wummern dann ja heftig.
    Von Reihe 10-20 war es durchaus laut genug in Wacken. Es gibt leider immer noch im Metalbereich Fans die meinen, es muß weh tun sobald die Gitarren aufdrehen. Das sind dann aber auch die Leute die sich bei der ersten Rückkoppelung schmerzverzerrt die Ohren zuhalten und mit denen man sich erst 2 Tage nach dem Konzert unterhalten kann weil sie einfach nix mehr hören.
    Ich für meinen Teil habe mir für 40€ Profistöpsel besorgt. Die haben den Vorteil, daß nur wenig Lautstärke verloren geht, aber dafür die unangenehmen Frequenzen gefiltert werden. Und bei so manchem Clubgig konnte ich im Gegensatz zu Hotte ohne Stöpsel alle Instrumente glasklar raushören, während es ohne Proppen halt sehr matschig war.

    Die Proppen unterscheiden nicht den Poser vom Metalking, sondern den Musikliebhaber von Musikkonsumenten... :D
     

Diese Seite empfehlen