Kings Of Metal Festival (Arnheim) - 30-4-2005

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Izegrim, 28. März 2005.

  1. Izegrim

    Izegrim Newbie

    Registriert seit:
    07. Dezember 2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kings of Metal Festival – Koninginnedag 2005

    Am 30 april ist es wieder so weit: Hollands feiertag #1!

    Deswegen gibt’s wieder
    KINGS OF METAL FESTIVAL
    Auf dem parking-gelände beim Goudvishal in Arnhem!
    (1:30 von Dortmund/Düsseldorf; 1:45 von Osnabrück)

    Bis jetzt bestätigt:

    * Finntroll (Fin) – Umta-party-Folk/Death
    * Naglfar (Swe) – Black/Death
    * The Slayer Coverband (NL) – Slayer songs! Was denn sonst?
    * DeadHead (NL) – Old School Thrashmetal
    * It Lives (NL) – Party-powermetal
    * Her Enchantment (NL) – Sympho-deathmetal
    * The Lucifer Principle (NL) – Oldschool Deathmetal


    Anfang um 13.30 uhr; Ende etwa um 22.00 uhr.
    Eintritt: 10,- (vorverkauf) oder 12,- euro.

    Weitere info’s check www.goudvishal.nl

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. April 2005
  2. Varnamys

    Varnamys W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    34.964
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich doch tatsächlich letzte Woche in Nijmegen ein Plakat von gesehen.
    Hmmm aber Finntroll seh ich schon auffem Dong... werd wohl eher nicht hinfahren, aber 12,-€ sind sicherlich kein zu teurer Preis.
     
  3. naglfar_

    naglfar_ Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    war sehr geil grade davon zurück gekommen und auch das amoral noch kam dabei stands vorher garnich auf der seite das einzigste blöde fand ich war der sound hatte irgendwie keinen weiten radius und ganz ab und zu war die stimme auch nich sehr gut vor allem bei naglfar ein paar mal
    zum glück stand ich immerhin noch direkt bei der box am gitter .

    edit: achja und finntroll kan man eh ruhig öffter sehen 3. mal jetz gesehn und komme auch zum dong und wacken dan 5 . mal und bis jetz waren alle male tierisch geil
     
    Zuletzt bearbeitet: 01. Mai 2005

Diese Seite empfehlen