Jugendpolitik, bayrische Art

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von S_dzha_Raidri, 04. Januar 2004.

  1. S_dzha_Raidri

    S_dzha_Raidri W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    11.408
    Zustimmungen:
    5
  2. scratch

    scratch W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    10.718
    Zustimmungen:
    0
  3. metalpapa

    metalpapa W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    6.242
    Zustimmungen:
    0
    da fällt mir nichts mehr zu ein *kopfschüttel*
     
  4. Dude

    Dude W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. Juni 2002
    Beiträge:
    906
    Zustimmungen:
    0
    Re: Re: Jugendpolitik, bayrische Art

    Hallo??

    Das soll vernünftig sein?
     
  5. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.177
    Zustimmungen:
    4
    Ich glaub ich muß kotzen. Dieser Hirnamputierte Idiot beweist mal wieder, daß die CSU sich nicht im demokratischen Teil des Parteienspektrums wiederfindet. :mad:

    @scratch: Hausarrest auf Grund des Alters findest du nicht bedenklich? Naja, jedem die Landesregierung, die er verdient...:rolleyes:
     
  6. metalpapa

    metalpapa W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. August 2003
    Beiträge:
    6.242
    Zustimmungen:
    0
    glückwunsch karsten, klasse beitrag :)
     
  7. Morgenlatte

    Morgenlatte W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Nu stellt Euch vor, ein Bayer wird Bundeskanzler.........
     
  8. T-X

    T-X W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. August 2003
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Tja....was soll man nur dazu sagen....dürfen demnächst etwa erwachsene Menschen nur in Begleitung ihrer Großeltern auf die Straße...?

    :rolleyes:
     
  9. der_harry

    der_harry W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    23.939
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin eh für Kinderarbeit !!!!
    Da kommen die gar nich erst auf dumme Gedanken !!!!!
    Und Arbeit hat noch keine geschadet :rolleyes:
     
  10. PainOfSalvation

    PainOfSalvation W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    13.183
    Zustimmungen:
    0
    scho klar - sind ja auch alle gleich!!!!!!!!!!!!


    :mad:
    :rolleyes:
     
  11. Morgenlatte

    Morgenlatte W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    *schauder*
     
  12. Dark Boeller

    Dark Boeller W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. April 2002
    Beiträge:
    4.545
    Zustimmungen:
    0
    §1666 hihihi :rolleyes:
     
  13. Thordis V.

    Thordis V. W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    51.157
    Zustimmungen:
    0
    Bei uns ist die Ausgehzeit ohne Begleitung durch einen Erwachsenen nach Alter gestaffelt und jeden Bundesland anders. In OÖ ist ab 16 open end, 14-16 ist bis Mitternacht und jüngere haben bis 22.00 Ausgang, wobei es da auch viele Ausnahmen gibt für bestimmte Veranstaltungen etc.

    Nur frage ich mich ernsthaft, was ein Ausgehverbot bringen soll?! Die Jugendkriminalität hat ihre Wurzeln ganz wo anders - eben oft in Familien.
    Diese kleinen Delike wie Diebstahl passieren doch eh tagsüber....
     
  14. dan666

    dan666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    17.153
    Zustimmungen:
    0
    Ganz genau, Thordis! Wenigstens ist das bei uns aber bundeseinheitlich geregelt.

    Die Jugendkriminalität hat nix mit dem Ausgehen nach 20uhr zu tun! Da sollten sich die Herren mal Gedanken machen und ned so nen populistischen Müll von sich geben!
     
  15. PainOfSalvation

    PainOfSalvation W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    13.183
    Zustimmungen:
    0
    im übrigen - es ist ein sehr heikles Thema, wenn es darum geht, den Eltern das Sorgerecht über ihre Kinder zu entziehen!!!!!

    Aber ist es eine bessere Idee einfach nichts zu tun und die Eltern und Kinder machen zu lassen was sie wollen?

    Es ist sicher eine Schnaps-Idee die Kinder einfach mal so Abends einzusperren. Ich denke da sind wir uns einig.

    Aber dass es gleich wieder losgeht: "typisch Bayern, die sind doch alle gleich!" ist echt das letzte!

    Immerhin, es hat einer kapiert, dass es ein CSU-Beitrag war! Das sich dort veraltete Ansichten ansammeln, ist ein anderes Thema.

    Aber selbst in diesem Fall möchte ich es nicht wagen, alle unter einen Hut zu stecken! Wo sind wir denn hier??
     

Diese Seite empfehlen