Jetzt mal unser Wacken 2011!

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2011<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Noizer75, 07. August 2011.

  1. Noizer75

    Noizer75 Newbie

    Registriert seit:
    23. Dezember 2010
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Als allererstes die Hygiene: :mad:
    Es wird sicherlich Menschen auf Wacken geben, die keinen Wert auf HYGIENE legen und wenn man zeltet man nicht immer 100% sauber sein kann, aber im Zeitalter von Keimen und sich ausbreitenden Bakterien und anderen Krankheiten, ist es eine Frechheit sondergleichen(Geldgier), auf den Toiletten für die man Geld zahlt, nicht mal die Möglichkeit hat sich die Hände(im Fernsehen muss sogar dafür geworben werden) mit SEIFE(die nicht vorhanden war) zu reinigen. Die Möglichkeit sich mit der vorhandenen (mit Scheisse-Bakterien beschmutzten) Karnickeltränke eine Hand nach der anderen Feucht zu machen, das selbe in grün draussen mit den Waschbecken mit ?!Druckknopf?! an dem nur eine utopisch kleine Menge an Wasser rauskam. SEIFE IST PFLICHT bei knapp 80000 Menschen.
    Die vorhandenen Duschen und Toiletten waren eindeutig zu wenig, da man Stundenlang anstehen musste. Und ein Dixi welches von unten bis oben vollgepisst und mit scheisse und Kotze beschmiert ist, ist ein absolutes Tabu für mich. Denkt doch einfach mal drüber nach, bevor ihr sowas macht :confused: .
    Die Dixiklos wurden viel zu selten geleert und gereinigt worden, die Pissoirs liefen schon über...

    Thema Zeitverschwendung:
    Wenn man mal überlegt wie viel Zeit man mit !Kleinigkeiten! verschwendet wie z.B.:
    -seinen Wasserkanister an einem Rinnsal zu füllen an dem man den komischen Druckknopf die ganze Zeit gedrückt halten muss (unglaublich an was für wichtigen Dingen gespart wird) man kann in der Zeit ja auch kein Geld ausgeben ^^
    -wenn wir schon beim Thema Geld sind, sollte es dem Veranstalter ja auch wichtig sein, dass die Leute Geld in der Tasche haben, was aber nicht möglich ist, wenn man Stundenlang in der Schlange vor 2 noch funktionierenden Geldautomaten stehen müsste, hatte ich kein Bock drauf also hab ich seit Freitag abend auch keins mehr ausgegeben...

    Thema Orientierung:

    -Letztes Jahr ist man auf den Zeltplätzen ständig irgendwelchen Stewards über den Weg gelaufen, die einem geholfen haben, den Zeltplatz zu finden. Wo waren die dieses Jahr??? (eingespart? und dafür lieber Pfanddosenjäger WOA in orangen Westen eingestellt um noch mehr Geld zu machen?

    - Die Beleuchtung und Beschriftung der Zeltplätze ließ auch mehr als zu wünschen übrig. man wusste nie auf welchem Zeltplatz man gerade ist...

    Thema Musik:

    - der Sound war der Totale Reinfall. Die ganzen Bands soundtechnisch so zu verunstalten laut leise laut leise, übersteuerte Bässe und ausgefallene Instrumente(besonders schlimm bei Helloween) hat uns letztendlich den Spass genommen. Das darf bei solch einer Veranstaltung die schon Jahrelang besteht einfach nicht passieren! Gab es überhaupt Tontechniker?!? ^^

    - Die Aufstellung der Bands war dieses Jahr auch sehr ernüchternd viel zu wenig Death und Black-Metal (al'a Arch Enemy oder Caliban)
    Versucht man mit dem Kuschelrock anderes Publikum zu erreichen?!? Wie man ja schon bei nächstem Jahr sieht: Was haben The Scorpions auf Wacken verloren?!? (Wind of change, haltet eure Feuerzeuge bereit, ein Taschentuch zum heulen und ein Kopfkissen falls man das Bedürfnis hat dabei einzuschlafen.) Kommerz lässt grüßen...
    Das ist ein Metalfestival und sollte ein Metalfestival bleiben.

    Thema Publikum:

    -Jung, Aggro, zum Saufen und Dreck machen da
    - es werden immer wenig richtige Metaller
    - auf dem Weg zum Festivalgelände mindestens 5 mal am Wegrand leute mit Schildern wie "Titten raus= ein Bier" gesehen, gehts noch? Kindergarten


    Thema Kosten:

    - wer gibt denn bitte für ein MINI-Schälchen mit Kartoffeln Champignons und Spätzle 5€ aus?!? auch anderes Essen und Trinken war viel zu überteuert, Konsum lässt grüßen, es ist die reinste Geldmaschinerie geworden...man versucht ja auch schon Kaffe und Eis an den Zeltplätzen zu verkaufen
    - Wie frech ist das denn bitte 2,50 Euro Eintritt zu verlangen damit man in den Metalmarkt kommt? die wollen doch schliesslich was verkaufen, ich zahl doch keinen Eintritt im Eintritt!
    - W:O:A Supermarkt 4 Nackensteaks für 8 Euro, vom goldenen Schwein oder was?

    Thema Sponsoren:

    - Warum immer Becks? viele beschweren sich darüber, ist es nicht mal möglich was anderes da zu verkaufen? nicht jeder mag das Gesöff.
    - Kann man nicht mal verschiedene Zigaretten anbieten anstatt diiese ungeniessbaren American Spirit? 10% mehr Tabak dafür braucht man eine Elefantenlunge um daran zu ziehen...

    Thema Glasflaschenverbot:

    Toll durchgeführt ^^ wenn man ein Verbot aufstellt sollte man das auch kontrollieren und nicht denken die Leute werden sich da alle dran halten...es hat sich sogut wie keiner daran gehalten

    Alles in allem war es um einiges schlechter als die letzten Jahre...um nicht zu sagen völlig ernüchternd und animiert nicht zum Wiederkommen!

    Rechtschreib und Grammatikfehler sind gewollt und dienen zur Belustigung also spart euch die Kommis dazu!

    Metal will never die! Prost! Man sieht sich!
     
  2. Takayasu

    Takayasu Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also, unser Wacken war wohl absolut geil. Campground super, geil auch, dass es überhaupt "normale" Klos gab, die auch dazu noch nach fast jedem Benutzer sauber gemacht worden sind. Wasserhähne kann man sich wohl schenken, die meisten würden ja nicht mal den Hahn zu drehen, die Leute schaffen es ja nicht mal, ihren Müll in die kostenlose (!) Säcke rein zu machen. Für die nächsten Karten will ich nicht 200 Euro zahlen, bloß weil ein paar Deppen meinen, ihren Dreck liegen zu lassen oder Wasser ohne Ende zu verschwenden. Und wenn das Klo voll gekotzt oder gepisst wird, können ja wohl schlecht die Veranstalter was dafür. Außerdem gibt es Sagrotan. Sogar als einmal verpackte Tücher. ich fand es von der Organisation total geil, geekelt hab ich mich auch nie (danke Sagrotan) und es waren immer alle total nett und hilfsbereit. Danke an alle Helfer, Sanis, Organisatoren, Einweiser, etc. Dickes Lob!!!
    Der Sound war der Hammer, das Line up der Knaller!! Macht weiter so!
    Unsere komplette Gruppe war begeistert und wir sind nächstes Jahr wieder dabei! Einzige Kritik: die Preise. Vor allem an so heißen Tagen wie dieses Jahr, war das Wasser viel viel zu teuer.
     
  3. OnkelTom79

    OnkelTom79 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man den rein gedrückt hat kommt viel Wasser raus, wenn man versucht hat ihn wie eine Zange (wisst schon was ich meine) zu drücken kam ein Rinnsal raus. Probier nächstes Jahr noch mal.

    Schon mal dran gedacht vorher Geld zu holen? Meine Herren. "Nicht genug Geldautomaten auf der Weide des Festivals" die Kritikpunkte werden auch immer geiler.

    Geh den Weg einmal im hellen, wenn du es danach nicht schaffst geh nach Hause.


    Warst wohl nur bei der Wackinger und der Bullhead-Bühne? Die anderen waren alle, mit kleinen Ausnahmen (Deadlock, Ensiferum) sehr gut vom Sound her. Und nicht hinter den Boxen stehen... Aber die hatten auch ihre eigenen Sound-Techniker, die Anlage war jedenfalls gut, was der Veranstalter beeinflussen kann.

    Ja typische vertreter des Death und Black-Metals wie Caliban haben echt gefehlt :rolleyes:

    Hab letzt von einem gehört der wollte ne typische Death- oder Black-Metal Band wie Caliban haben. Komisch oder, weg mit denen.

    A) musst ja nicht kaufen
    B) wenn doch, dann nehm doch die guten Angebote. Knobibrot, Kassler im Brötchen hat günstige bis normale Veranstaltungspreise.

    Verstehe ich auch nicht. Neumodischer Kommerz, gibt es aber schon seit X Jahren.

    Warum nicht, gibt genau so viele die kein Flens, Veltins oder was auch immer mögen. WIrd immer die selbe Leier sein.
    Zu den Zigaretten, ähnlich. Den einen ist Prince zu stark auf nem anderen Festival regen sich x-Leute über Camel auf, "kann man ja nicht rauchen".

    Auch hier, wenn man nicht spontan zum Raucher wird, kann man ja auch genügend Zigaretten mitnehmen. Das ist doch nicht soooo schwer.

    Haben sie doch. Du hast dich nur wieder mässig informiert. Es bezog sich hauptsächlich auf die Flaschen aus dem Dorf und dort wurde man am Eingang kontrolliert.

    Sehr schön geh zum Doof-Festival ist zwar auch kein Black-Metal Festival wo du Caliban sehen kannst aber...
     
  4. Ailis

    Ailis Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Und wenn man einen Hebel, Drehknauf oder Ähnliches anbringt, gibt's Idioten, die das Wasser aus Faulheit oder Spaß an der Freude Ewigkeiten laufen lassen :o
    Klar, bei größeren Kanistern/Tanks ist es nervig, aber Alternativen gibt es doch nicht wirklich.

    Übrigens gab es im Bereich der kleinen Wasserhähnen hinten in der Leitung so Ultrahähne, da hatte man einen 5L Kanister in wenigen Sekunden voll. Ob das jetzt als Entnahmestelle geplant war oder nicht, weiß ich nicht, jedenfalls hatte man da null Wartezeit.

    Bei meinen Dixiklobesuchen (Zeltplatz A) war übrigens nie eins siffig. Manchmal war sogar Klopapier da. Laut Putzliste und wirklicher Sauberkeit wurden die auch mehrfach am Tag gesäubert :)
     
  5. Oloth

    Oloth Newbie

    Registriert seit:
    16. Juli 2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Die Problematik mit dem Wasserhahn,,knopf" erkannt, kabelbinder beim 2. mal mitgebracht und gechillt eine geraucht.
    So wird das Wasser nicht unnötig verschwendet, fand ich eigentlich iO, man muss sich halt zu helfen wissen :)
     
  6. OnkelTom79

    OnkelTom79 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Und das war der Fehler. Den Knopf musst du rein drücken damit Wasser raus kommt und nicht mit nem Kabelbinder andrücken. Dann dauert das auch Jahre, weil du den Knopf ja nur minimal drückst.

    Bei denen mit den schwarzen Überzug drückt man den ja auch hoch und nicht zur Seite.
     

Diese Seite empfehlen