@ Jebbel

Dieses Thema im Forum "Q&A old" wurde erstellt von Arnoc, 10. Februar 2005.

  1. Arnoc

    Arnoc Member

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    > v.a. Arnoc, ist ja süß wie Du Dich aufregst und einen
    > auf wichtiger Rächer der gefrusteten forumsuser aufspielst,
    > denen der gemeine Holger keine Antworten auf ihre Fragen gibt.

    So süß wie Dein polemischer Versuch mich lächerlich zu machen. Das ändert nichts an Tatsachen und ist nicht wirklich konstruktiv, ausser wenn Du auch einer dieser "besser klappe halten und schlucken"-Leute bist, dann verstehe ich deine Motivation hinsichtlich Schaffung einer "Friede, Freude, Eierkuchen"-Atmosphäre. Ihr möget mir verzeihen, daß ich nicht der selben Ansicht bin wie Euere erhabene Erlauchtheit.

    > Doch hast Du schon ma dran gedacht, dass Holger besseres
    > zu tun hat, als den ganzen Tag im Forum rumzugurken und
    > sich ständig und immer wieder rechtfertigen muß, warum
    > die Band nicht kommt, dafür aber die, und ob die kommen?

    Nein, ich habe es vollkommen vergessen und verdrängt und alles was davon noch übrig ist ist meinen alkoholzerfressenen Hirnzellen zum Opfer gefallen. Aber wo Du gerade meinst "ständig" und "immer wieder" -> Nenn mir auch nur EIN Beispiel, wo der Holger nur IRGENDETWAS über das letzte Jahr gesagt hat?

    > das reicht doch wohl alle paar Wochen, spätestens bis Mai
    > is es alles fix bei den bookins, und es wird sicher nicht so sein,
    > dass sie nicht mitbekommen, was hier geschrieben wird.

    Das sagst Du!

    Und was sagt er? Er wusste noch nicht einmal wovon ich redete als ich ihm über ein halbes Dutzend Postings an die Backe heften musste, wo es um Dinge ging die allerfreundlichst als Fahrlässigkeit gedeutet werden könnten. Das nenne ich nicht beschäftigt, ich nenne das (mit den vergangenen Jahren verglichen) einen Mangel an Kompetenz.

    > Abgesehen davon, dass es ein Haufen Arbeit ist, ein Festival
    > aufzuzuiehen, hat wohl auch Holger ein Recht auf Freizeit
    > und v.a hat er keinen Zwang und keine Verpflichtung, sich
    > irgendwem gegenüber zu rechtfertigen.

    Natürlich, sollen die Produktpaletten erhältlicher Drogen wie auch das Alter ihrer Nutzer auf dem Gelände toleranterweise alle Spektren abdecken, lasst die Camper fürs Wasser blechen bis der Arzt kommt und die Security soll so pampig sein wie sie will, interessiert doch eh keinen. Los, schmeißt den Service übern Haufen, ist doch egal ob 10, 100 oder 1000 Tickets falsch verschickt und verteilt werden. Scheißen wir alle drauf, solange Wacken in 5 Jahren den Börsengang antreten kann.

    Klar hat er ein Recht darauf und es IST ein Haufen Arbeit. Aber dieses Forum zu betreuen gehört genauso dazu (da es ein Teil des Gesamtangebotes ist), wie auch dem (ich hasse dieses Wort, aber das triffts mittlerweile) Kunden gegenüber Rede und Antwort zu stehen, VOR ALLEM wenn das noch seinerseits angeboten wurde. Kein Unternehmen ist frei von Zwang gegenüber dem Klientel.

    > Kann auch sein, dass er zur Zeit keinen Bock hat, auf
    > irgendwas zu antworten, aber das ist nunmal sein verdammtes
    > Recht, und er hat niemanden, am wenigsten Dir gegenüber eine
    > Antwortverpflichtung.

    s.o.

    > Du lehnst Dich mächtig ausm Fenster,
    > indem Du ihn einen Lügner nennst... das is auf der einen Seite
    > ziemlich unverschämt, auf der anderen Seite total dumm, oder
    > würdest Du noch Lust haben, wem zu antworten, der sich wie
    > der letzte hengst aufspielt und einen dann auch noch beleidigt?

    Erstens: Genannt habe ich es ihn nicht, ich habe lediglich eine Frage offen im Raum stehen lassen. Zweitens: Unverschämt finde ich was er mit uns "Kunden" macht, nämlich uns eine Form von Support vorzugaukeln, die er zu leisten entweder nicht in der Lage ist oder die durch sein mangelndes Interesse nicht realisierbar ist. Fantreue vorspielen, die in Wacken tradition hat und jene dann mit Füßen treten. Das finde ich unverschämt. Drittens: siehe erstens. Viertens: Um Deine Worte zu verwenden, wenn ich der letzte Hengst von Wacken wäre, würde ich die Eier haben geradezustehen für das was ich tue und für das was ich nicht tue und denjenigen im Falle einer Beleidigung in seine Schranken weisen (weiteres siehe erstens).

    > Und Wacken wird auch nicht untergehen, wenn ein Menschlein
    > weniger kommen wird... denn dafür werden 10 neue kommen....
    > mindestens

    Jepp, das ist richtig. Aber wenn diese 10 so eine Einstellung dazu haben wie Du, dann ist Wacken bereits längst untergegangen. Ich glaube ich muss nicht mehr wirklich viel zu Deinem Standpunkt sagen, ich wiederhole mich ungern und habe das in diesem konkreten Fall auch nicht nötig.

    Gruß,

    Arnoc
    (aka der Rächer der Verfärbten)
     

Diese Seite empfehlen