Hochsitz für RollstuhlHeads

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2011<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Lykantroph, 09. August 2010.

  1. Lykantroph

    Lykantroph Newbie

    Registriert seit:
    29. Juli 2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ich fänds klasse, wenn Ihr die Jägermeisteridee adaptieren würdet und
    nen Hochsitzservice für die an den Rollstuhl gefesselten Metalheads anbietet...

    natürlich nur unter Vorlage eines entsprechenden Ausweises, da es sicherlich auch Kasperköppe gibt die "einfach so" angerollert kommen ohne entsprechendes
    Handicap.
     
  2. NothingRemains

    NothingRemains W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    4.645
    Zustimmungen:
    0
    Dieses Jahr war das eh voll blöd gemacht für die Rollstuhlfahrer! Einige konnten bestimmt nicht über die Menge hinweg sehen, dass ist doch nicht so glauben! Teilweise konnte man die "Helfer" sehen, dass die vor den Rollstuhlfahrern standen und den damit die Sicht total behindert haben :mad::mad:
     
  3. nooby_ms

    nooby_ms Newbie

    Registriert seit:
    12. September 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt soch schon ne "Handicap Platform" oder nicht? (allerdings nur vor den Mainstages)

    Und ich hatte eigentlich das Gefühl, dass die von der höhe her ganz gut gewählt war, hab aber auch nicht besonders drauf geachtet.
     
  4. dcBeast

    dcBeast W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Also zumindest vor True und Black Metal Stage gab es Podeste für Behinderte (direkt an den Lichttürmen) und die waren auch ganz gut frequentiert. Ausblick von dort war auch super
     
  5. Aranya

    Aranya Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    die rollitribühne an sich war eine super sache, das nur mal zum anfang, auch das sie zb bei maiden total überfüllt war hat der stimmung kaum einen abbruch getan, wenn man denn angekommen war... leider waren sehr viele helfer auf der tribühne und die rollis standen bis runter auf die rampe (habt ihr nicht letztes jahr die helfer runtergeholt als es zu voll wurde? zumindest die total betrunkenen die den platz von 3-5 rollis gebraucht haben beim abgehen? aber das nur am rande)
    war trotzdem ne tolle stimmung, aber eben erst wenn man da war. ab freitag wollten wir uns nicht mehr durch die menschenmassen quälen und haben stattdessen die konzerte vor der leinwand auf dem moviefield genossen, was super war! wir hatten spaß, platz, konnten alles sehen, haben nette menschen getroffen alles war in der nähe und man konnte gehen wann man wollte.
    als wir jedoch samstag nachmittag dort ankamen um uns einen weiteren schönen tag auch mit dem rest von unseren leuten zu machen und nicht nur einen helfer dabei zu haben, haben wir mit schrecken festgestellt das die leinwand weg war! und auf nachfrage bei einem techniker kam auch nur "ja die ist weg und kommt auch nicht mehr wieder"
    mit dieser aussage war für uns dann das festival gelaufen... wir konnten nicht eine band mehr sehen. quält euch mal mit den rollis oder auf krücken über das total überfüllte gelände zur tribühne wenn canibal corpse grade anfangen-.-
    auch danach wurde es nicht besser.... hätte man das vorher gewusst wären wir eher da gewesen als es noch nicht so voll war aber so war da nichts mehr zu machen und wir konnten den samstag mit schlechter stimmung in unserem camp verbringen weil wir uns doch auf einige bands noch sehr gefreut hätten wie ich zb auf immortal, die ein ausschlaggebender punkt für den kartenkauf waren.....
     
  6. DerEddi

    DerEddi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    falls ich bei Maiden jemand im Weg gesessen haben sollte (auf der Absperrung vor euch) dann tut mir das wirklich sehr leid. aber ich hatte zum stehen keinen Platz. Es war leider scheiße voll!
     
  7. dcBeast

    dcBeast W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    @Aranya

    Das mit dem Weg zu den Rollitribühnen ist wirklich ein Problem.
    Ich selber bin Behindertenassistentin und kenne daher die Problematik. Wenn es nicht so voll ist kann man sich da ja noch durchschlängeln, aber wenn ich mir die Massen angucke, die bis zu den Eingängen dicht an dicht standen, da braucht man über eine halbe Stunde und ist dann erstmal total fertig wenn man am Podest ankommt. Einige Rollifahrer waren auch alleine unterwegs und das ist dann schon heftig. allerdings weiß ich auch nicht, wie man dieses Problem lösen könnte.

    Das mit der Leinwand vom Moviefield habe ich garnicht mitbekommen, das ist ja doof! Wäre sicherlich etwas, was man für 2011 nochmal ansprechen sollte - eben für die Leute, die nicht direkt ins Getümmel wollen bzw. können
     
  8. Donngal

    Donngal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    0
    das mit der moviefield leinwand hat mich auch gewundert/geärgert, weil ich da einige Konzerte wirklich geil genossen habe, mit supersicht im eigenem Campingstuhl und selbst mitgebrachtem Bier, besser ging es da wirklich nicht!
     
  9. Aranya

    Aranya Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @dcBeast

    genau das ist es, aber wie man das lösen könnte wüsst ich jetzt auch nicht....
    wie gesagt wir hatten dann für freitag ja ne sehr schöne entspannte alternative gefunden nur als dann samstag die leinwand weg war ohne kommentar und ankündigung... ich meine mich erinnern zu können das die die letzten jahre bis zum ende da stehen geblieben ist oder irre ich mich da?
     
  10. chaoskatze

    chaoskatze Newbie

    Registriert seit:
    09. August 2010
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hm, wir waren gerade bei Immortal oben, ohne Probleme, allerdings sind wir auch schon viel eher hoch, weil wir uns eben dachten, dass es eng werden könnte.

    Aber, was ich schon im Kritikbereich geschrieben habe, noch wichtiger ist es, dass man Platz im dafür reservierten Campingbereich hat, dass es da viel zu eng war, war nicht so toll..
     
  11. Nisroch

    Nisroch Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    War das Podest für Rollifahrer dieses Jahr kleiner als z.b. 2008? Damals konnte man es eigentlich nicht übersehen, dieses Jahr habe ich es verzweifelt gesucht. Vielleicht habe ich es auch in dem Gedränge einfach übersehen.

    Vielleicht wäre es eine Idee einen seitlichen Eingang für Rollifahrer zu haben, um den Weg durch die Menge zu verkürzen.
     

Diese Seite empfehlen