Hat wer schonmal einen Docht im Zippo gewechselt . . .

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von argon factor, 23. Oktober 2002.

  1. argon factor

    argon factor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    0
    . . . und kann sagen, wie man's am besten macht und ob's schwierig ist?!
     
  2. Nocturn

    Nocturn W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.129
    Zustimmungen:
    0
    Hirr, Kennt jemand Onkel Hotte?
     
  3. FOREVER_MA

    FOREVER_MA W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    14. Juni 2002
    Beiträge:
    63.420
    Zustimmungen:
    0
    Hat jeder schon mal ..

    alten doch raus...

    Neuen Doch rein...

    Is so ne Klemmvorrichtung...kommt drauf an welches Modell du hast...

    Aber da du ja n handwerklich geschicktes Bürschchen bist...
     
  4. PainOfSalvation

    PainOfSalvation W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    17. September 2002
    Beiträge:
    13.183
    Zustimmungen:
    0
    steht mir auch noch bevor ... aber es gibt immer ein erstes mal :cool:

    Und @ Nocturn: auch dieser Herr ist mir bekannt gewesen sollen sein getun getan :D
     
  5. argon factor

    argon factor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    0
    1. Es ist ein Modell von Apr. 2000. Reicht das? Wie genau funktioniert diese Vorrichtung?

    2. *aneigenerhandwerklicherbegabungzweifelt*
     
  6. argon factor

    argon factor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    0
    *hochschieb*
     
  7. Qwerty

    Qwerty W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.687
    Zustimmungen:
    0
    zur not hau mit nem hammer drauf, ein maschinenbaustudi meinte mal das wäre wissenschaftlich... und dann muss das doch funzen *ggggggggggggggggggggggg*
     
  8. Teddy

    Teddy W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Kann man das überhaupt selbst machen? *fragendguck*

    MUSS man das überhaupt machen? Bis auf Sprit nachfüllen und ab und zu nen neuen Feuerstein rein hab ich noch nie was an meinem Zippo machen müssen. Und das jetzt 10 Jahre alt und täglich im Gebrauch.

    Zur Not schick's an Zippo Ltd. in Hamburg, hast doch lebenslange Garantie drauf!
     
  9. argon factor

    argon factor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    0
    Ich denk' schon, daß man das selbst machen kann. Der Docht verkohlt mit der Zeit und zieht den Sprit nicht mehr so gut. Und die Garantie erstreckt sich ja nicht auf Docht & Feuerstein, die muß man selber wechseln, da Verschelißteile. Es ist nur so, daß ich nicht raffe, wie man den da raus und vor allem den neuen wieder reinkriegt, weil der so fest sitzt. :(
     
  10. Teddy

    Teddy W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Hab zu Hause nochn neues, unbenutztes, Zippo. Schau mir das nachher zu Hause mal an (versau ich mir nicht so die Finger wie bei nem benutzten) und geb dir dann bescheid. O.K.?
     
  11. argon factor

    argon factor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    0
    Das kann ich nie wieder gutmachen! *abwart*
     
  12. Teddy

    Teddy W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Also: Hab mal die ganze Watte unten aus dem Zippo rausgeholt und sehe nun den Docht in ca. 7cm Länge (gewunden wie ne Schlange) dadrin. Wenn ich von unten mit ner Pinzette dran ziehe geht der ganz leicht rein oder raus. Nur ist der hier ja neu.
    Ein gebrauchter Docht is durch das abbrennen und das Benzin aufgequollen. Du wirst also fester dran ziehen müssen, um den alten rauszuholen (von unten!). Der neue Docht müßte aber wieder leicht reinzuschieben sein, mach vorher die Öffnung mal mit der Pinzette oder nem Zahnstocher vorsichtig sauber.
    Schieb dann den neuen Docht von unten rein und laß ihn so etwa bis zum Zündrad rausschauen. Innen im Feuerzeug knickst du ihn um und windest ihn dann immer an der Gehäusewand entlang (so, dass er möglichst viel mit der Watte in Berührung kommt).

    Anschließend die Watte wieder rein und das müßte es gewesen sein.

    Halt, nochn Tip: Das Flies, was noch über der Watte sitzt, bekommst du besser raus, wenn du die Schraube vom Feuersteinschacht abdrehst. Aber denk an die Feder dadrin, hab mal mein ganzes Wohnzimmer nach dem Mistding abgesucht weil ich nicht dran gedacht hatte und es fliegen ging!

    So, hoffe, dass war verständlich und nicht zuviel Durcheinander. Viel Glück!
     
  13. argon factor

    argon factor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    0
    Hab vielen Dank! Werd' ich dann am WE in Angriff nehmen!
     
  14. Teddy

    Teddy W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. Februar 2002
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Gern geschehen! Und gib bescheid wie's gelaufen ist!

    Will ja schließlich wissen, ob es so richtig war (falls ich das mal machen muß). :D
     
  15. argon factor

    argon factor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    13. Juni 2002
    Beiträge:
    13.320
    Zustimmungen:
    0
    Is jebongt!
     

Diese Seite empfehlen