GPS Gruppe

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von decembersoul, 05. Juni 2014.

  1. decembersoul

    decembersoul W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Für unsere Gruppe habe ich gerade eine heikle Idee vorschlagen und will wissen was Ihr davon haltet. Ich selber bin mir auch noch nicht sooo richtig sicher was ich davon halte.

    Wie wäre es wenn wir in Wacken eine GPS Gruppe bilden.
    Dann hätte dieses ewige "Wo bist Du gerade" endlich überflüssig.

    Das ganze geht so.
    Wir installieren alle eine App auf unserem Smartphone.
    Dort legen wir eine(oder mehrere) Gruppe an.
    Auf einer Karte können wir dann sehen wo sich die anderen Leute in der Gruppe befinden.

    Technisch gesehen funktioniert das so.
    Wenn einer aus der Gruppe die App öffnet und die Karte auf macht, dann wird an alle Teilnehmer in der Gruppe eine Anfrage geschickt: "Wo bist Du und wie sind deine GPS Koordinaten"
    Das passiert natürlich automatisch und wird auch automatisch beantwortet. Wenn einer der Teilnehmer nicht zu erreichen ist oder gerade kein Empfang hat (soll ja in Wacken mal vor kommen), dann wird die letzte bekannte Position angezeigt.

    Natürlich kann man auch das Anfragen der Position unterbinden (wenn man gerade schlafen geht oder gerade nicht zugeben will das man zu Doro geht)

    Zuerst hatte ich überlegt selber so eine App zu schreiben aber zum Glück gibt es so eine App schon.
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.fsp.android.c&hl=de
    oder die Homepage
    https://www.life360.com/
    gibt es für iPhone, Android und Windows Phone


    Kommen wir aber zu den Nachteilen.
    1) die App wird von einer Firma betrieben und die GPS Position wird dann an den Server der Firma übertragen. Da man sich bei der Firma registrieren muss, hat diese Firma neben den GPS Koordinaten auch noch die email.
    (aber ganz ehrlich, das hat google und Facebook auch) Man kann zum registrieren aber auch eine Dummy email nehmen und der Displayname ist eh frei wählbar. Nach Wacken kann man die App auch wieder deinstallieren. Wenn man will, ist man daher auch da recht anonym.

    2) die App verbraucht Strom
    Ich kann es noch nicht abschätzen aber ich denke das die App etwas mehr Strom verbraucht. Wie viel mehr weiß ich nicht. Hängt aber auch davon ab wie stark man die App nutzt bzw wie viele in der Gruppe die App nutzen.

    3) es geht nur wenn man ein Android, iPhone oder Windows Phone hat.

    4) Die Map entspricht nicht der Campingground Karte, daher stehen wir dann alle auf der Wiese und man muss schätze. Richtung und Entfernung sollten aber passen.

    wenn man die Nachteile den Nutzen gegenüberstellt, dann finde ich es glaube ich immer noch gut.

    Kostet ja nichts.
    Was haltet Ihr von der Idee? Habt Ihr Vorschläge wie man es besser machen kann oder noch besser, habt Ihr Erfahrungen mit solchen Lösungen?

    Die hier machen Quasi das selbe
    http://www.mapmyfriends.co.uk/fb/
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.mapcontact&hl=de
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. Juni 2014
  2. National Security Agency

    National Security Agency Newbie

    Registriert seit:
    05. Juni 2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo decembersoul,

    das ist eine sehr gute Idee. Allerdings ist diese App (aus Gründen) nicht sehr vertrauensvoll.

    Ich biete dir, und auch euch liebe Wackianer, unsere Hilfe an. Wir würden euch eine viel bessere App zur freien Verfügung stellen, und das völlig kostenlos!

    Meldet euch einfach bei Interesse.

    Liebe Grüße,

    Tobias Retz
    NSA Deutschland
    Platz der Republik 1
    11011 Berlin
     

Diese Seite empfehlen