Gasgrill beim WOA

Dieses Thema im Forum "Q&A Discussion" wurde erstellt von Berchre, 16. Juni 2006.

  1. Berchre

    Berchre Newbie

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hab' zwar auf den WOA-Seiten nichts gegenteiliges gelesen - sicherheitshalber frage ich lieber doch mal nach: Wir würden mit einem Gasgrill mit großer Gasflasche anreisen. Sind diese Flaschen (nur solche :D ) auf dem Campinggelände erlaubt?
    Danke schon mal für die Antworten
    Reinhard
     
  2. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.171
    Zustimmungen:
    4
    Ja. Aber Gasgrillen ist kein Heavy Metal. Das Fleisch muß von echter Holzflamme geküsst werden.:D
     
  3. Berchre

    Berchre Newbie

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Gasflasche

    Hallo Karsten,
    meine Gasflasche ist ganz schon heavy und besteht aus "metal" :D
    Das Fleisch wird ungeküßt verspeist :p
    Vielen Dank für Deine Antwort
    Reinhard
     
  4. Röbbes

    Röbbes W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2002
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Wir haben auch immer 2 Gasflaschen für Gas-Kühltruhen dabei (letztes Jahr hätten wir uns das vielleicht sparen können;) ).Generell wird sowieso nicht kontrolliert, wer was warum mitbringt.
    Gegrillt wird aber mit Holzkohle, obwohl "echtes" Heavy Metal" ist das Fleisch roh essen. Ich weiß, warmes Bier ist auch Heavy Metal.
     
  5. xantia

    xantia W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    16.516
    Zustimmungen:
    0
    na, mal sehn - vielleicht paßt das wetter und man kann dieses jahr motorhauben-grillen ;) :D
     
  6. Baden Devil

    Baden Devil W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2002
    Beiträge:
    39.827
    Zustimmungen:
    0
    Ich mag jetzt ja gar keine Grillen, obwohl da viel Eiweis drin sein soll :rolleyes:
     
  7. E'Lell

    E'Lell W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. Juni 2003
    Beiträge:
    39.435
    Zustimmungen:
    35
    Essen Mettler ihr Fleisch nicht roh? :confused:
     
  8. warrenc18

    warrenc18 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    jo
     
  9. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Aber nur den Mett.

    Alles andere muß schön verbrannt sein.
     
  10. nuke

    nuke W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Juni 2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Werden beim WOA Gaskartuschen und -flaschen genauso als Artillieriegeschoss am letzten Abend verwendet, wie bei anderen Festivals?
     
  11. Karsten

    Karsten W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    58.171
    Zustimmungen:
    4
    Mal den Teufel nich anne Wand. Ich will 15° und Nieselregen...



    :D
     
  12. Baskerville

    Baskerville W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    66.181
    Zustimmungen:
    1
    Och nööööööö, Regen muss nicht sein, eine dicke Wolkenschicht reicht mir schon.:D
     
  13. eXhumeD

    eXhumeD W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2002
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    0
    Oh, Gasgrill .. eititei .. ist der evtl auch noch rosa? Mit Herzchen und so? Tütütü :D
     
  14. Wurstbrot

    Wurstbrot W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Februar 2004
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    So um das ganze mal von der rechtlichen Seite zu durchleuchten. Es dürfen nur Gasflaschen bis zu einer gewissen Grösse betrieben werden (meiner Meinung maximal 5 Kilo Flaschen). Diese müssen auch noch entsprechend angeschlossen und geschützt sein. Dazu gibt es spezielle DIN Normen zu beachten. Und auch Gesetzesvorlagen zum betrieb von Gasflaschen im Freien sind nicht ohne. Den Transport von Gasflaschen in Auto mal ganz abgesehen.
    Ich weiss ja jetzt nicht wie gross eure Gasflaschen sind aber wenn ihr da mit einer 33 Kilo Flasche auftaucht dann gibt das garantiert ne menge stress.
     
  15. Fyodor

    Fyodor W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. Juni 2003
    Beiträge:
    11.719
    Zustimmungen:
    0
    Nein.

    In den AGBs habe ich bisher keine Beschränkung auf eine bestimmte Flaschengröße gefunden, rechtlich erst recht nicht. Wenn ich draußen keine großen Flaschen gebtreiben darf, wo denn dann? Drinnen? Tut mir leid, das ist Quatsch. Im Auto darfst Du das auch transportieren, da es sich dabei nicht um Gefahrgut handelt. Zum Anschluß, etc. gibt es keine DIN, lediglich für die Schläuche und Verschraubungen. Und wenn die nicht der DIN entsprechen, dann passen sie erst gar nicht. Ein bißchen gesunder Menschenverstand (Seifenwasser!) und es kann nichts passieren. Aber Vorschriften gibt es keine. Auf dem Campground wirst Du mit einem Kohlegrill mehr Ärger bekommen als mit einem Gasgrill, weil heiße Asche fliegen kann, und nicht jeder einen richtigen Grill unter seiner Kohle hat. Und Erdlöcher sind zwar schick, aber nicht gerne gesehen.
     

Diese Seite empfehlen