Frank Zander - RABENSCHWARZ II

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von villeman, 29. Oktober 2005.

  1. villeman

    villeman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    33.937
    Zustimmungen:
    1
    [​IMG]

    Frank Zander im Roxy
    08:00 PM Saturday, November 05 2005 Dauer: 4:00



    Frank Zander, der Berliner Kultsänger besinnt sich seiner musikalischen Wurzeln und kehrt nach 15 Jahren wieder live und mit eigener Band auf die Bühne zurück. Der Ur-Ur Enkel von Frankenstein hat den schwarzen Humor wiederentdeckt und präsentiert sein neues Album RABENSCHWARZ II – hammerhart, skurril und tiefschwarz... Natürlich werden seine größten Hits wie: „Hier kommt Kurt“, „Ich trink auf Dein Wohl Marie“, „Der Ur-Ur Enkel von Frankenstein“, „Oh, Susi“ oder „Nur Nach Hause...“ nicht fehlen – aber klingen sie so wie damals ??? Sie werden es hören und sehen !

    Zander, der sich nie in eine musikalische Schublade quetschen lies, will noch mal voll aufdrehen und zeigt mit zwei Gitarristen, Drums, Bass und Keyboarder seine ganze Bandbreite. Bereits mit dem ersten RABENSCHWARZ Album konnte das Neuköllner Urgestein im letzten Jahr allen Zweiflern zeigen, was nur einer in dieser Branche darf: Er coverte in bester Rammstein-Manier Songs von Peter Maffay, Roland Kaiser oder Udo Jürgens, so dass die Metal- und Gothik-Fans vor Freude aufschrieen.

    Für das zweite RABENSCHWARZ Album, das pünktlich zu Halloween (31.10.2005) erscheint, konnte Zander sogar Nina Hagen für ein Duett gewinnen – der alte Klassiker „Liebeskummer lohnt sich nicht“ wird in einer Version produziert, die keiner so schnell vergessen wird.

    Frank Zander gehört laut RTL Chart Show und Media Control zu den 20 erfolgreichsten Sängern aller Zeiten (national und international) – und das aus gutem Grund, denn er ist seit über 30 Jahrem im Showbiz und sich immer treu geblieben: Wenn er tausende von Obdachlosen jedes Jahr bewirtet oder wenn er im Olympiastadion die Hertha BSC Hymne anstimmt – er ist glaubwürdig – er ist kult !

    Zitat eines Rammstein Fans über Rabenschwarz:
    „Es gibt glaube ich keinen anderen Künstler in der Musikbranche, dem man einen derart krassen Stilwechsel vom Schlager zum Gothik-Rock zutrauen könnte und auch abnehmen würde. Zander darf das, denn er hat ja 1970 bereits mit dem Nick-Nack-Man und dem Ur-Enkel v. Frankenstein gezeigt, was es heißt progressive Musik zu machen. Die CD ist aus einem Guss und die eigenen Songs reihen sich gut ein, in die zermalmten Kitschtexte der alten Schlagerklassiker von Udo Jürgens und Roland Kaiser. Ich hoffe, dass Frank Zander es sich noch mal traut, so auf seine Kollegen musikalisch einzudreschen... Rammstein meets Schlager oder fast...Frank Zander hat oft einen Humor, der mit dem von Knorkator zu vergleichen ist. Mutig, und das hat sich gelohnt...“
     
  2. Rain

    Rain W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, also der Text macht mich neugierig, der Vergleich zu Rammstein und Knorkator schreckt mich aber wiederum ab...
     
  3. villeman

    villeman W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    33.937
    Zustimmungen:
    1
    höre gerade das album, naja is ganz ok

    aber ich werde nicht samstag da aufkreuzen und soviel geld ausgeben....
     
  4. TALKHEAVY

    TALKHEAVY W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    01. November 2002
    Beiträge:
    69.746
    Zustimmungen:
    0
    Der zweite Teil macht das Projekt jetzt doh langweilig. Beim esrten Album wars noch klasse, beim zweiten nutzt sichs doch schon sehr stark ab.
     

Diese Seite empfehlen