Drei Scheißhaus-Container für 30.000 Ärsche

Dieses Thema im Forum "Forum" wurde erstellt von Guest, 06. August 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    Also den Dixis trauere ich nicht nach, da die Container ja echt gut waren und ein bisschen Sauberkeit ist ja nicht zu verachten...
    Aber mehr hätten es schon sein können!!!
     
  2. Guest

    Guest Guest

    löl, ich hab 4 tage net geschißen, und mich nur dürftig gewaschen, man war das ein fest als ich daheim war :D
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Worum geht´s hier eigentlich?
    Was die Klos anging war das das beste Wacken überhaupt!!!!
    Und wer nicht warten will, muß eben morgens früher aufstehen, wenn Ihr alle bis in die Puppen pennt, habt Ihr selbst Schuld, daß die Scheißhäuser alle besetzt sind. Morgens um halb sieben war das überhaupt kein Problem.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Worum geht´s hier eigentlich?
    Was die Klos anging war das das beste Wacken überhaupt!!!!
    Und wer nicht warten will, muß eben morgens früher aufstehen, wenn Ihr alle bis in die Puppen pennt, habt Ihr selbst Schuld, daß die Scheißhäuser alle besetzt sind. Morgens um halb sieben war das überhaupt kein Problem.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    irgentwie waren die Dixies auf "I" irgentwie nicht mehr da
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Nächstes Jahr scheiße ich auf die Bühne, wenn es nicht endlich genug Scheißhäuser gibt! Wer macht mit? Die Klosituation war echt mal wieder eine Frechheit!!

    Und "Pinkelrinnen" Container machen nur solange Sinn, solange sie nicht so voll sind, dass das ganze Gesabber überläuft und den Platz vor den Bühnen in eine Güllegrube verwandelt.

    Wacken-Veranstalter, ihr seit EKELHAFT!!!

    Freiheit für die Därme - Gemeinsam gegen Wacken Verstopfung !!! ;-)
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Also es war BESSER wie letztes JAhr !! Aber eben zu wenig Toiletten !!!!!! Ich hatte den Eindruck es waren mehr Leute da wie von Holger & Co. erwartet wurden !?
     
  8. Guest

    Guest Guest

    Also ich bin dabei beim AufdieBühnescheissen!!!! Da wird man bestimmt total berühmt !! (wenn auch berüchtigt...)
     
  9. Guest

    Guest Guest

    @ PAPST HARRY: Die Wacken-Leutchen wissen doch genau, wieviele Karten im Vorfeld verkauft wurden und sie haben genug Erfahrung um abschätzen zu können, wieviele ohne Vorverkaufskarten so etwa immer kommen. Die wollen einfach die Kohle für die Container sparen schätze ich und schon in den letzten Jahren hieß es immer "Ein Metal Festival ist kein Kindergeburtstag" oder so ein Schwachsinn. Ich denke schon, dass sie bewusst auf Container verzichten - die Leute kommen ja trotzdem...

    @SISTER DEMON: Hehe, DAS wird bestimmt cool! Dann schreiben wir uns noch zusammen einen netten Spruch auf unsere Arschbacken und die Show ist perfekt!

    Sonst noch MitaufdieBühnescheißer unter uns?
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Die Idee mit dem "auf die Bühne scheißen" ist wirklich nicht schlecht. Die Bands waren dieses Jahr so schlecht, dass sie es auch gar nicht anders verdient haben, wenn man ihnen die Bühne randvoll scheißt und außerdem bezahlen wir für die Karte jedes Jahr(zumindest seit 1998) 10DM mehr und was bekommen wir dafür? EIN Toilettengebäude mehr und es spielen nur Scheiß-Stratovarius-Schwuchtelbands? Das kann doch nicht richtig sein.
     
  11. Guest

    Guest Guest

    jaja, das leidige thema ... nun gut, ich muß allen recht geben, die meinen, daß es einfach zu wenige Klos gab. Ich fand es auch sehr spannend, zu testen, wie lange es meine blase aushält, vor einem Kontainer zu stehen und ewig zu warten. Das Spielchen "hast du mal ne Mark" war ja auch ganz nett und hat zudem geholfen, einige kontakte zu knüpfen hehe ... amüsant war auch die Sache mit den rosa Schnipseln, ich habe nur den Sinn nicht verstanden. Man gibt seine Mark, bekommt einen Schnipsel, geht einen Schritt und die Marke wird weggeschmissen. Nett wäre nächstes Jahr, wenn jeder zu seinem Particket ein paar Klomarken dazu bekommt, dann noch ein paar mehr Kontainer und die Landwirtschaft in Wacken hat auch eine Chance.
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Ich bin in die Wirtschaft gegangen hab gefuttert und geschissen was das zeug hält!!!*sunst bischt´s letschte mol do gsi*
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Was Klos und Dusche anging, war Wacken ein echtes Erlebnis...Campground D, man hatte GSD für uns, die wir erst Donnerstag Nacht ankamen reserviert....
    Jeden morgen, mit geringen Wartezeiten verbunden, frisch geduscht, gefönt und ordentlich aller
    Exkremte entledigt auf dem Gelände einzulaufen, das lass ich mir gerne ein paar Märker kosten...ich fand, daß das eine feine Sache war....
    Jedoch soll es im Backstage, sagte mir ein Kumpel von Silent Force nicht ganz so locker gewesen sein.....zu wenig Duschen und Wartezeiten von z.T. einer Stunde...da würde ich mir wahrlich auch überlegen, ob ich nicht (sie haben es getan) ins nächste Dorf trampe, dort schwimmen und Duschen gehe und zusätzlich noch um 5,-DM (2 DM unter Festivalpreis) ein Mega-riesen-lecker Frühstück abgrase.....
    naja, Wacken war geil, mein Darm immer leer, ich immer adrett geputzt.....
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Eins sach ich euch und merkt es euch auch:

    GEPRIESEN SEI DER DESINFEKTOR!
    Mit nem guten Stoff wird auch das schlimmste DIXI zum Hotel GRAN PARADISO!
    Woher mans kricht??? Natürlich nicht den Supermarktblödsinn, sondern kostenlos das harte zeug aus dem Krankenhaus, das ist der zivildiensteffekt *harhar*

    und der kumpel vom bund hat den kocher fürne suppe, das zelt für die hosentasche und den klappspaten für kühle Bierspeicher und naziglatzen!!

    wacken rulez

    asphander
     
  15. Guest

    Guest Guest

    ****************************************L:O:L:*************************************************************************
     

Diese Seite empfehlen