Dreht mal die Mukke auf und seid auch mal WIRKLICH lauter wie die Hölle!

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von Böhser Cabal, 03. August 2015.

  1. Böhser Cabal

    Böhser Cabal W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    1
    Also ganz ehrlich, ich an eurer Stelle würde mich für den Spruch "Louder than Hell" schon ein wenig schämen.

    Wenn man direkt vor einem Boxenturm der 2 Hauptbühnen oder Partystage steht, und sich trotzdem noch gemütlich mit nem Kumpel unterhalten kann ohne sich anzubrüllen; also irgendwas stimmt doch mit eurem Mischpult nicht.

    Ist mir besonders bei Sabaton, Ensiferum und Oomph! aufgefallen.

    Aber auch letztes Jahr bei Amon Amarth da war es die selbe (leise) Scheisse.


    Und verschont mich bitte mit euren Vorschriften.

    Wenn man Nachts um 2 noch Mukke auf den großen Bühnen machen darf, dann darf dem Motto "Lauter als die Hölle" auch mal ein wenig gefröhnt werden.


    :rolleyes:
     
  2. Burgertarier

    Burgertarier Newbie

    Registriert seit:
    21. Juli 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Die Lautstärke variiert ja auch mit den Bands, ich meine mich zu erinnern dass ich nach Danko Jones ziemlich Watte auf den Ohren hatte, dabei war ich nichtmal so super weit vorne. So laut muss es mMn dann auch nicht sein.
    Sabaton war in der Tat recht leise, aber die haben ja dann noch etwas aufgedreht.
    Zum Thema lauter als die Hölle: Das haben Motorhead 2011 hinbekommen. Das tat in den Ohren weh - trotz Ohrenstöpsel (die Dinger ausm Metalbag)
     
  3. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    229
    Wie schon anderswo geschrieben: Das hat nichts mit Vorschriften oder so am Hut.

    An den Reglern sitzen bei den meisten Bands die Leute der Band selbst. Da kommt also oftmals einer an, der 200 Tage im Jahr 1000er bis 10.000er Clubs macht und soll auf einmal ein System aus 8 Bananen (in 2 Reihen) und 120 Metern Subwoofern bedienen. Das wäre alles kein Problem, unsere Leute sitzen daneben und helfen. Aber manche lassen sich nicht helfen.

    Judas Priest kam jetzt fast an Ministry 2006 ran, also wirklich Laut wie die Hölle. Und die haben wirklich mitten in der Nacht gespielt.
     
  4. hprein

    hprein W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    10
    Oh ja, Ministry, da waren fast bis Itzehoe zu hören :D
     
  5. IDontKnow

    IDontKnow W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    7
    Stimmt, Danko Jones hat diesmal auch ganz gut geknallt. Und Rob Halfords Screams empfand ich teilweise schon nah an der Übertretung der Wohlfühlgrenze, stand aber zugegeben auch direkt vor dem Array :ugly:

    Das Thema Sabaton hatten wir ja schon.
     
  6. MachineFuckingHead

    MachineFuckingHead W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    63
    Der eine Scream war so heftig, hatte Gänsehaut, war aber auch echt hammergeil! :D

    bei Sabaton war es so leise das mein endbesoffener kollege mich die ganze Zeit zulabern konnte... das war nicht sehr schön :ugly: :D
     
  7. ALSWELLA

    ALSWELLA W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    17
    Ja – die waren wirklich laut wie die Hölle.
    Ich hab sie mir letztendlich von meinem Zelt angehört (V).
    Bin halt ein MiMiMi
     
  8. OldOne

    OldOne W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Juli 2002
    Beiträge:
    8.742
    Zustimmungen:
    0
    Klingt kurios aber plausibel, alles okay.

    Allerdings, und das ist ein echtes Ärgernis, dieses Problem besteht schon seit Jahren! Wie auch immer, da besteht extremst Handlungsbedarf ....

    Übrigens, einer der Punkte warum ich mir das nach zwanzig Jahren nicht mehr antue.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03. August 2015
  9. IDontKnow

    IDontKnow W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    7
    Du kannst aber keiner Band die was auf sich hält erzählen, dass sie nicht mehr ihre eigenen Mischer mitbringen dürfen. Da wird dir der Vogel gezeigt.
     
  10. ALSWELLA

    ALSWELLA W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2014
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    17

    Ist völlig in Ordnung, dass die selbst abmischen, aber den Ausgangspegel bestimmt der Veranstalter. Der haftet ja auch dafür, wenn Grenzwerte arg überschritten werden - oder nicht:confused:
     
  11. nuclear_demon

    nuclear_demon W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    4.176
    Zustimmungen:
    0
    Damn, dass ich nicht da war :(
    ...
    Zocke gerade mal wieder Brütal Legend, wo seine Screams als Waffe dienen :ugly:
     
  12. VikingHH

    VikingHH W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2014
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Dark Tranquillity (im Zelt) fand ich auch ziemlich laut aber der Sound war irgendwie nicht doll :confused: Draußen, gegenüber auf den Sitzbänken, war es dann okay (dort natürlich zu leise, aber irgendewas ist ja immer...) :Puke:
     
  13. Steini90

    Steini90 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Sabaton soll leise gewesen sein?

    Bin da eher der Meinung wer das behauptet hat schon zwischen 25% und 50% seiner Hörkraft mit dauerbeschallung durch laute Musik verloren.

    Also ich fand es nicht leise und ich stand weiter hinten.
     
  14. Moonchild1708

    Moonchild1708 Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Also zu leise war es auf keinen Fall. Ich stand hinter dem großen Monitor in der Mitte des Infields und es war alles super zu hören und auch deutlich.
    Gerade bei Sabaton und Powerwolf war es super.

    Man konnte sogar von unserem Zelt (bei P) aus das meiste in guter Qualität hören.

    Vlt sollte man mal die Oropax heraus nehmen, wenn man die Musik zu leise findet. Nur so als kleiner Tipp nebenbei.
     
  15. harry1980

    harry1980 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. November 2003
    Beiträge:
    3.860
    Zustimmungen:
    11
    dann waren wie so oft , die delay Türme lauter aufgedreht , als die 4 Bananen vorne an der Bühne . Wobei man auch wieder sieht das da jemand überfordert war . Vor dem Mischpult konnte man sich ohne Probleme unterhalten
    und das liegt ja nicht daran das man schwerhörig ist
     
    Zuletzt bearbeitet: 04. August 2015

Diese Seite empfehlen