@ die e-giarren Spieler

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von DerIncubus, 16. Februar 2004.

  1. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.121
    Zustimmungen:
    27
    So mal ne kurze frage.
    Und zwar ich habe vor endlich e-gitarre zu lernen.
    Ich hab keine lust auf nen kurs oder so deshalb will ich es mir selber beibringen und bräuchte da evtl. nen Buch für anfänger. Könnt ihr ma die vlt. nen paar buchtipps geben, die auch euch evtl. geholfen haben.

    So und noch was wäre diese e-gitarre für nen Anfänger ok?

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3702698803&category=2384

    Hab nur ma kurz durch ebay geschaut und die dann gesehen, zumal da auch nen verstärker dabei is.

    Danke schon ma im voraus für eure hoffentlich guten tipps
     
  2. METi

    METi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    9.760
    Zustimmungen:
    0
    zum anfangen reicht eigendlich jede klampfe ;)

    und zum selberbeibringen könnt ich die die

    Heavy Metal Guitar bücher von Peter Bursch empfehlen tun ;)
     
  3. grinsekatze666

    grinsekatze666 <span style="color:black">Moderator</span>

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    22.589
    Zustimmungen:
    0
    Und hier liegt auch schon der grundlegende Fehler.

    Lern Schlagzeug!

    :p;):D:D
     
  4. Wackenstramm

    Wackenstramm W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2003
    Beiträge:
    2.560
    Zustimmungen:
    0
    ach ja immer diese Schlagzeuger :D :D :D

    naja Keyboarder sind schlimmer...aber die braucht auch eigentlich keiner :D
     
  5. PseudoPazifist

    PseudoPazifist W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2003
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    also... die Motivationsphasen eines Gitarren-Selbstlerners sind vergleichbar mit dem Graphenverlauf "Wechselstrom"... aber eher gen Keller *gg*

    Was ne Gitarre angeht.... für den Anfang reicht so n Gerödel... nur das ständige Nachgestimme geht einem irgendwann auf die Ketten... meine Baby-B.C. Rich klingt auch extrem matschig (wobei ich das total süß finde *ggg*)...egaaaal ^^

    Ich hab am Anfang zumindest jemanden gehabt, der den ein oder anderen Trick zeigen konnte.... also NUR aus Büchern...hm... da muss man schon recht begabt/höxt motiviert und anderweitig nicht beschäftigt sein.... weil es wird irgendwann zu langweilig...

    finde ich zumindest...



    und meine Meinung zählt :D
     
  6. Anduril

    Anduril W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Lernen in Eigenregie is echt sone Sache...Eigentlich hab/hatte ich das mit meinem Bass auch vor. Allerdings hab ich mittlerweile eingesehen, dass Unterricht schon deutlich besser wäre :rolleyes: Nur hab ich da momentan nicht so die Kohle für über...
    Also versuch ichs erstmal weiter selbst, eventuell mit n paar Tipps von nem Kumpel, und last but not least bringt das Spielen inner Band ja auch was :D :D

    Na los, kommt schon rüber mit den Bassistenwitzen :p :D
     
  7. PseudoPazifist

    PseudoPazifist W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2003
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ein Hellseher bei einem Rock-Konzert... beschaut sich so die Gedanken der Bandmitglieder

    Gitarrist: Boah, das geile Weibchen, das werd ich nachher gleich ma vernaschen...

    Drummer: hmmm...jetzt ne Käsepizza...mit Jumbo-Pizza..mjamjam...

    Bassist: A-A-A-A-A-A, D-D-D-D-D-D, C-C-C-C-C....


    :D
     
  8. Anduril

    Anduril W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    0
    Möp faaaallllsch :p

    Der Satz vom Gitarristen gehört zum Sänger
    Gitarrist: Ich bring ihn um, den verdammten Mischer, ich bring ihn um!!

    Keyboarder: Haaah ist das heut wieder guuut, bin ich heute wieder guuut, das ist alles so guuuut

    :p
     
  9. Reverend_odd

    Reverend_odd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    6.972
    Zustimmungen:
    0
    Billigste Klampfe wo gibt. Würd aber trotzdem aussem laden kaufen, denn da kannste mal schauen, wie dir der hals der Gitarre passt! is nämlich wohl wichtig, sonst hasse schon am Anfang dauernd Probleme und gibst zu schnell auf! da achten die meisten Leute gar nicht drauf!

    Und nimm Liber Rock Guitar Basic und Rock Guitar Secrets. metal machen kannste hinterher immer noch, aber grundlagen sollte man schon habe.

    Und kauf kein Buch vom Bursch!
     
  10. PseudoPazifist

    PseudoPazifist W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2003
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0

    der Keyboarder...*rofl* *löl* :D
     
  11. PseudoPazifist

    PseudoPazifist W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. August 2003
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ein Bassist steht auf einer Brücke und will runterspringen. Handelt es sich um einen guten oder um einen schlechten Bassisten?
    Egal. Hauptsache, er springt.
     
  12. FloM

    FloM W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. April 2003
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ich spiele jetzt seit nem Jahr E-Gitarre und empfehle dir am Anfang nen Lehrer!Zumindest für das erste Jahr oder 2,damit du halbwegs die basics kannst.Daduch kannst du eher typische Fehler vermeiden.Ist am anfang auf jeden Fall,besser.Habe ich zumindest die Erfahrung gemacht.Man lernt dadurch auch schneller!!
     
  13. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.121
    Zustimmungen:
    27
    Naja das is dann halt wieder so ne geldsache.
    So nen lehrer is auch net grad das billigste.
    Ausserdem muss ich mich dann wieder an den lehrer binden und dann um die uhrzeit sonst wo sein. Das will ja ich gerade vermeiden und nur wirklich dann spielen wenn ich lust habe
     
  14. frost

    frost W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Januar 2002
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Also, sind schon paar gute Tips hier gefallen...

    Gitarre vorher ausprobieren... z. B. klingen Strats (wobei Squier-Kopien von der Qualität her schon ziemlich gut sind...), die ja eigentlich heute schon fast die Standard-Rockgitarren sind ziemlich gut... mir persönlich sind aber die Saiten ein klein wenig zu nahe beieinander, weil das Fingerpicking mit 1-2mm mehr Platz sehr viel leichter fällt.
    ...andererseits, wenn du keinerlei Ahnung hast dann solltest du dir einfach was wirklich billiges kaufen und erst mal lernen, damit ein paar Töne rauszukriegen.
    Wenn du dann ein paar Griffe kannst, und weißt wie du einen Ton herausbringst kannst du dir eine suchen mit angenehmem Hals.

    Wenn du anfängst zu lernen: Verstärker ist noch ok, Verzerrer bleibt aus. Ja, aus. Grund: Schnarren und ähnliche Effekte, die beim falschen Greifen entstehen erkennt man (vor allem als Anfänger) kaum wenn irgendwelche Effekte laufen, die "bügeln" den Sound passend hin, egal was du spielst.
    Noch besser eine Akkustikklampfe (Stahlsaiten zur Gewöhnung), oder den Verstärker gar ned erst einschalten.

    An Büchern finde ich auch Rock Guitar Secrets ziemlich brauchbar - allerdings setzt der Autor dort eine Menge theoretisches Musikwissen voraus. Die Aufwärmübungen sind aber auf jeden Fall zu empfehlen...

    Selbstlernen ist nicht soo empfehlenswert. Geht zwar, mach ich auch weil ich einfach zu viel rumpendle um nen festen Lehrer zu haben, allerdings hast du dann irgendwann das Problem, daß du zwar viele Lieder spielen kannst, aber eigentlich vom Gitarre spielen keine Ahnung hast ;)
     
  15. Reverend_odd

    Reverend_odd W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    6.972
    Zustimmungen:
    0
    Gute Tips hier!
    Ich schnarr immer noch wie Sau!

    Und wer Metallica Songs nachspielen kann is noch lange kein guter Gitarrist, wie Frost schon sacht!
     

Diese Seite empfehlen