Die alte WET Stage war besser!

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von jemand84, 08. August 2016.

  1. jemand84

    jemand84 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Bin ich der einzige, der den Sound im großen Zelt grottenschlecht findet? Das ist viel zu leise :ugly:

    Ne ernsthaft, ich bin nicht vom Fach, aber für mich klingt die Anlage total überfordert mit der gebotenen Lautstärke. Vielleicht mag sich das beim Soundcheck vernünftig anhören, wenn jedes Instrument einzeln spielt, aber kommt alles zusammen, verschwinden die Gitarren nahezu komplett. Nix! Schlagwerk und Geschrei, das is alles, was bei den Zuschauern ankommt.

    Ich erinnere mich noch an den guten Sound, den ich bei ICS Vortex im Zelt hören durfte. Das war gut. Dies Jahr bei den flotteren Bands wars nur scheiße. Und das, obwohl auf den beiden Bühnen die meisten Bands spielen.

    Kann man das irgendwie mal ändern? Ein Musikfestival, bei dem man die Musik nur erahnen kann, macht doch keinen Sinn.

    Und yep, auf der ganz alten WET Stage gabs top Ton! Den mag ich wiederhaben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08. August 2016
  2. Skargon89

    Skargon89 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. Juli 2012
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    0
    Ich war nur für Vader und Gloryhammer im Zelt und fand bei beiden Bands den Sound echt gut.

    Für Glorhyhammer stande ich mittig und bei Vader hinter dem Mischpult
     
  3. hansichen

    hansichen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    03. August 2015
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    0
    Von Vader habe ich nur noch den letzten Song mitbekommen, danach ab Tsjuder war es jedoch extrem laut, meines Empfindens nach schon zu laut. Gerade der Kontrast zwischen Main und Zelt war schon hart, man hat eigentlich für jede Bühne eigene Ohrstöpsel gebraucht die unterschiedlich stark sind...
     
  4. Lugburz_

    Lugburz_ W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Dezember 2013
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    5
    Tsjuder war in der Tat übersteuert und laut.
    Sound bei Vintage Caravan, Myrkur, Weg einer Freiheit, Year of the Goat, Alcest und Insidious Disease war aber sehr gut.
     
  5. Wacken-Jasper

    Wacken-Jasper Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    Beiträge:
    3.080
    Zustimmungen:
    172
    Das gleiche Problem wie im Infield: Tonleute der Bands.

    Da müssen wir wohl echt mal eine Lösung finden um denen effektiv reingrätschen zu können. Vielleicht ein Dummy-Mischpult für die und ein richtiges für unsere Crew. :ugly:

    Spaß beiseite, ist sehr unglücklich, aber leider nicht direkt beeinflussbar. Die positiven Beispiele zeigen ja, wie gut die Bühnen ALLE klingen KÖNNEN.
     
  6. Nightmare666

    Nightmare666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    27.869
    Zustimmungen:
    10
    :confused: Gerade die Zeltbühnen sind vom Sound her immer am besten und selbst meine "verhasste" Party Stage war bei den 2 Bands die ich dort gesehen habe (Eskimo Callboy und DevilDriver) okay! :) Nur die linke videoleinwand hatte probs. ;)
     
  7. Rumblejack

    Rumblejack W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    5
    Die Tonqualität im Zelt fand ich eigentlich sehr gut. Meist ein klein wenig zu laut...
     
  8. TheMarlboroMan

    TheMarlboroMan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2011
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    2
    Tonquali im Zelt war super.:cool:
    Standen mehrmals vorne in der Mitte und auch mal weiter hinten. Die True funktionierte mit Blind Guardian auch wunderbar, mit Maiden (in etwa selber Standort) aber überhaupt nicht :ugly::Puke:
    Die Black war auch ordentlich vom Sound.:cool:

    Generell ist das was Jasper schon schreibt ein Problem der Toningenieure der Bands selbst. Wacken stellt ja nur das Equipment zur Verfügung, die Abstimmung an den Mischpults macht der jeweilige Techniker der Band..:o
     
  9. kecks

    kecks W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    103
    Viele Bands im Zelt geguckt, Ton war meist richtig gut. Um Kampfar wars etwas schade. Teilweise gabs Probleme beim ersten Lied, aber das pendelte sich dann ein (Ja, ein vernünftiger Soundcheck wär toll :D).

    Alcest, Myrkur und Immolation möchte ich mal hervorheben. Ja, letztere waren lautes Geknüppel, aber eben feines, lautes Geknüppel.
     
  10. jemand84

    jemand84 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Wo sitzen denn da Tonmenschen der Bands? Nicht dort bei den ganzen Mischpulten mitten im Raum, denn da bewegt sich den ganzen Tag lang rein gar nichts. Die sitzen immer nur zurückgelehnt da.

    Und die Herren, die hier den Ton für gut befunden haben, ham einfach kein Gehör mehr ^^ Auch beim Dunklen Parabelritter ist man der gleichen Meinung, dass man die alle entlassen sollte :D

    Ne wirklich! Für 2017 muss da irgendwas passieren, so hats mir 90% der Runningorder vergeigt.
     
  11. jemand84

    jemand84 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    0
    Kann im Zelt so nich sein. Da bewegt sich niemand. Kein Personalwechsel.
     
  12. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    36
    Habe im Zelt diverse Metal Battle Bands gesehen und eine ganze Reihe anderer Bands und muss sagen:

    Das Zelt hat diesmal ein Highlight gestellt.

    - Eigentlich ausschließlich sehr guten Sound gehabt. Einzig Blue Öyster Cult hatten am Anfang seinen übelen Sound, wurde aber besser.
    - Der Holzboden ist der Knaller.
    - Der fehlende Wrestlingring war auch eine Bereicherung.

    Das einzige was mich wirklich gestört hat:
    - Keine Urinrinne auf dem Vorplatz, die wäre sowas von nötig. Die ~10 Dixis sind übertrieben wenig.

    smi
     
  13. kecks

    kecks W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. September 2012
    Beiträge:
    2.012
    Zustimmungen:
    103
    Oh ja!
     
  14. Pimmelnase

    Pimmelnase W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Juli 2015
    Beiträge:
    3.100
    Zustimmungen:
    8
    Oha, der Fachmann hat gesprochen...
     
  15. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    5.617
    Zustimmungen:
    157
    Dann schreib doch mal den Bands, dass sie gefälligst ihren Tonleuten verklicken sollen, dass sie entweder ordentlichen Sound machen oder Leute mit Ahnung dran lassen sollen. Und das ist ja nicht mal wirklich negativ gemeint, aber jemand, der sonst nur für den Sound in Clubs für vielleicht 2000 Mann verantwortlich ist, der kommt mit den Gegebenheiten in so einem Zelt oder gar einer großen offenen Fläche nunmal oft nicht so zurecht wie jemand, der eben das häufiger macht.

    Und nebenbei: du hattest tatsächlich den ganzen Tag über das Mischpult im Zelt im Blick? Krass, ich hätte auf 'nem Festival besseres zu tun.
     

Diese Seite empfehlen