Das erste mal in Wacken, mit neuen Auto

Dieses Thema im Forum "Fragen zum Festival / Questions about the fest" wurde erstellt von Leroy81, 03. Oktober 2016.

  1. Leroy81

    Leroy81 Newbie

    Registriert seit:
    03. Oktober 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Bonjorno Leute,

    ich habe gerade die Karten für Wacken bestellt für mich und mein Frauchen.

    Meine Frau ist Metall Fan, und ich naja ich kann es mir anhören bin aber kein wirklicher Fan.

    Aktuell ist geplant einen Platz mit Stromanschluss auf Y zu mieten und mit Auto und Wohnwagen zu fahren.

    Da nächstes Jahr wieder Leasing tausch ist wäre der Wagen da gerade mal 1 Monat alt.

    Naja ich hab Bilder gesehen von Autos die von oben bis unten angesprayed und mit Edding bemalt sind und mach mir da jetzt ein paar sorgen.

    Passiert sowas nur mit Einverständnis oder kommt es häufiger vor das auch fremde Autos so verschönert werden?

    Ist Y relativ ruhig nach Metall Maßstäben?
    Ist es üblich das auch auf dem Campingplätzen beschallt wird?

    Sind die Plätze hier irgend wie markiert oder wird einfach alle 6 Meter ein Wohnwagen auf den Platz gelotzt?

    Auch überleg ich ob ich mein gutes Vorzelt als Sonnendach mit nehme oder vielleicht doch besser nur ein billiges vorher kaufe und danach wegschmeiße.

    Ich gehe davon aus dass bei Wacken jeder zweite mit Holzkohle grillt und wenn ich nachher zig Löcher im teuren Zelt habe ärgere ich mich schwarz.

    Nur auf Holzkohle schmeckt es aber richtig ;)

    Ist die Stromversorgung verlässlich auf Y oder kommt es hier öfters zu ausfällen?

    Versteht das bitte nicht falsch, ich war noch nie auf einen Metall Event oder generell bei etwas ähnlichen mit Übernachtung. Ich war bei den Ärzten, Toten Hosen und den Prinzen auf Konzerten, das war es aber auch.

    Ich möchte das ganze einfach vorher vernünftig planen.

    Gruss

    de Leroy
     
  2. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    20.425
    Zustimmungen:
    30
    Hmmmm.

    Den Text habe ich doch genauso irgendwo schonmal gelesen....

    :confused:
     
  3. Guardian of Silence

    Guardian of Silence W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    12.570
    Zustimmungen:
    2
  4. NEKCAW2013

    NEKCAW2013 Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2013
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Wenn du ein bischen im Forum rumsuchen würdest hättest du dir die meisten Fragen selbst beantworten können ich versuche trotz dem mal zu helfen

    Neues Auto must du selber wissen ,wir fahren nächstes Jahr auch mit unserm niegelnagelneuen Wohnmobil hin und das da Autos bemalt werden habe ich noch nicht gesehen die meisten Fahrzeuge ( alte )kommen so schon da hin

    Y = auch nicht immer leise je nach dem welche Nachbarn du hast und nein das kannst du dir nicht aussuchen . Die Plätze sind abgesteckt und nummeriert
    Strom kann schon mal ausfallen wird aber immer schnell behoben meistens sind es irgendwelche defekten Geräte vom Mietern

    Neues Zelt siehe neues Auto

    Und das wichtigste zum Schluss immer locker bleiben und genug Bier mitnehmen, auch das ein oder andere für die Nachbarn beim einem Döschen Bier läst sich einiges regeln.
     
  5. MetallKopp

    MetallKopp W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. August 2003
    Beiträge:
    20.425
    Zustimmungen:
    30
    War das in der Wacken Facebook-Gruppe?
     
  6. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    36
    Vielleicht solltest du dir einfach ein billiges Zelt kaufen und dein neues Auto und dein neues Vorzelt zu Hause lassen. Einfach auf die normalen campgrounds ausweichen, dann brauchst du dir auch über die Stromversorgung und über dein Equipment machen keine Sorgen machen.
    Und das ist kein Sarkasmus!!!
    Das ist pures Festivalfeeling!!

    Aber keine Panik, Vandalismus ist eher selten, was meine Erfahrung angeht.

    Musste beim Lesen deiner Fragen allerdings schon an die "Burning Man"-Episode von "Malcom mittendrin" und an "Superstau" denken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04. Oktober 2016
  7. Exxo

    Exxo Newbie

    Registriert seit:
    01. September 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Auf Wacken würde ich mir weniger Sorgen um Brandlöcher im Zelt oder Schmierereien am Auto machen, das passiert normal nicht. Was aber passieren wird unter Umständen, ist eine Regenwoche vor Wacken und daraus ein Festival, das mit Traktor-Pulling anfängt und endet. Wenn es da regnet, dann kommt man gerade mit Wohnwagen unter Umständen nur so auf und vom Festival Gelände, dementsprechend sieht dann aber auch alles aus. ;) Y - bei Regen eher schlammig.
    Und die Autofarbe ist danach dann ein schlammiges Braunschwarz. :D

    Das 'Rain or Shine' kommt ja nicht von ungefähr. ;)
     
  8. DarkRiver

    DarkRiver W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Dezember 2015
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Also meinem Auto ist nichts passiert ausser, dass es hinterher ausgesaugt werden musste und einmal durch die Waschanlage. Das wars. Aber den Neuwagen würde ich trotzdem zu Hause lassen. Keine Haftung, wenn der mit dem Traktor rausgezogen werden muß! Überleg Dir das!

    Mein Zelt hat Windschäden, aber kein einziges Brandloch. Und es sind billige PE-Planen....

    Im großen und ganzen sind die Jungs alle friedlich, nett und hilfsbereit und sogar rücksichtsvoll (nein, natürlich nicht beim Dieselaggregat oder der Lautstärke). Den Sorgenkram kannste also zu Hause lassen!

    Wofür brauchst Du ein Vorzelt? Das ist Wacken, nicht der Teutonengrill! Hauptsache Du kannst im Wohnwagen drin pennen. Grillen? Na ja, ich glaub letztes Jahr zwei mal. Ansonsten war keine Zeit wegen Pennen oder Konzerten... und das essen im Gelände ist ganz passabel und auch preislich überwiegend akzeptabel.

    Strom wird überbewertet. Nur warmes Bier ist sch.... Ggf. (Trocken)EIS!

    Was Du brauchst: Genug Bier! (Ernst gemeint, Dosen reichen! Ich bevorzuge sonst eher schwere trockene Rotweine). Kleiner Kartuschengasgrill für den Espresso am Morgen, aber Du hast ja wahrscheinlich eh Gasgrill und Gaskühlschrank im Wohnwagen.

    Leise ist es eigentlich nirgends (ausser nach Metalmaßstäben, aber das ist Glückssache, wobei je weiter draussen desto ruhiger wird es). Aber mit billigen Oropax schläft es sich ganz gut, selbst für mich mit eher leichtem Schlaf.

    Für nächstes Jahr wird die Ausrüstung deutlich reduziert. Die Hälfte von dem Kram geht ja doch unbenutzt nach Hause zurück. Auch das Zelt wird kleiner, dann gehen auf- und abbau schneller.

    Meine Frau wollte unbedingt ein Zimmer in Wacken. Aber bei den Preisen hat sie sich dann doch für's campen entschieden. Und heute? Komm lass die Scheisse, Zelten muß schon sein sonst is es nicht Wacken. Und das bißchen Schlamm? Scheiss drauf, Wacken ist nur einmal im Jahr...

    Insofern bleib locker und freu Dich drauf...
     
  9. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.460
    Zustimmungen:
    9
    als beyond the black hörer muss man auch zu den ganz schmerzbefreiten gehören :o
     
  10. WebGhost

    WebGhost Newbie

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Bleib locker... Ich bin schon 3 mal mit einem neuen Auto nach Wacken gefahren und passiert ist noch nie was.
    Falls es viel regnet, würde ich dir empfehlen erst Mittwochs anzureisen und auf den hinteren Plätzen zu parken -da kommt man auch mit dem Schlamm zurecht.

    Beim Zelt gilt das gleiche - hab auch ein teures Zelt, aber dem ist noch nie was passiert. Klar kann man mal pech haben, dass ein Nachbar meint, er müsste sein Zelt abbrennen und ein riesiges Feuer machen (ist uns 2009 passiert), das sind aber Einzelschicksale und ansonsten passiert da nichts.

    TW
     
  11. Neuromancer

    Neuromancer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    Den Schlamm dieses Jahres hatte ich im November noch am Unterboden kleben...Und ich stand auf den hinteren Plätzen.
     
  12. jemand84

    jemand84 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mal gesehen, wie ne Gaskatusche vom Grill aus direkt ein Autofenster puttemacht hat.

    Die meisten Beschädigungen auf dem Festival passiert durch dumme Auotbesitzer selbst.

    Am besten waren die Spackos mit den Bauzäunen dies Jahr. Herrlich.
     
  13. smi

    smi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. Juli 2011
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    3
    Gaskatusche? Grill? Gleich die Security/Polizei rufen! Vollassis!

    Lass mich raten: Bauzäune als Befestigung der Wege?

    Ansonsten: Passiert eher auf dem Parkplatz einen Supermarktes was. Denke ich.

    smi
     
  14. jemand84

    jemand84 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    28. April 2009
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Die Polizei wurd dann auch geholt, den Schaden am Fahrzeug wollte sich jemand doch gern bezahlen lassen. Aber yep, das war das einzige Mal, dass ich so richtigen Scheiß im Wacken erlebt habe.

    Ne, die Bauzaunaktion letztes Jahr war auch richtiger Scheiß. Und die Herren waren auch noch erwachsene Männer. Saudumm. Steckten Fahrzeuge im Schlamm fest und irgendein Depp kam auf die Idee stattdessen Zäune von den Wegeabsperrungen zu klauen und unterzulegen. Genau. Als das erste Fahrzeug drüberfahren wollte, machte das wie ein Reißverschluss laut *RIIIIIIIITSCH* und alle Verstrebungen waren auf dem gesamten Fahrtweg abgerissen. Hach... Alle habens kommen sehen. Ham davon auch noch n Video, is schon spektakulär dumm gewesen.
     
  15. Wackentom

    Wackentom W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    05. April 2005
    Beiträge:
    32.643
    Zustimmungen:
    396
    Link???
     

Diese Seite empfehlen