Daaaannnkkeee !!!!

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2003" wurde erstellt von Thorr, 04. August 2003.

  1. Thorr

    Thorr Newbie

    Registriert seit:
    04. März 2002
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebes W:O:A Team !!!

    Erstmal super Kompliment für dieses absolute Hammerspektakel...war jetzt das dritte Mal da und ihr habt euch jedes Mal gesteigert, weiter so !!!

    Einfach genial war das neue Infosystem. Die Lauflichter waren klasse, hätten nur etwas öfters aktualisiert werden müssen. Vor allem die Video-Leinwand war spitze, nur die Trailer vielleicht mit der Zeit etwas nervig...kann Doro jetzt schon nicht mehr hören *g*
    Ein Verbesserungsvorschlag noch: Gegen Abend interessiert das Wetter vom nächsten Tag eher als das vom aktuellen...

    Ansonsten war der Wettergott mal wieder Metal-Fan, danke nochmal das man die Tetra-Packs mit reinnehmen durfte...und nächstes Mal mehr Stände die dieses "Slush"-Eis verkaufen, das war mit Abstand die beste Erfrischung überhaupt.

    Etwas negatives wollte ich aber auch noch anmerken: Die PA. Manchmal war der Sound absolut scheisse. Zum Teil habt ihr das schnell in den Griff bekommen, aber manchmal... Vor allem bei Slayer. Ich habe weiter hinten, etwa auf Höhe der Bierstände gestanden. Da war der Sound absolut miserabel. Ist immer von normal nach dumpf gewechselt und so...und es war viel zu leise. Man konnte sehen wie die Leute massenweise während Slayer das Gelände verlassen haben, weil die einfach scheisse klangen. Später war zwar besser aber das hat dann auch nicht mehr viel gebracht.

    Achja, und Slayer könnt ihr mal nen schönen Gruß bestellen, daß sie die arroganteste und fanverarschendste Band überhaupt sind. Erst mehr als 15 Minuten verspätet anfangen und dann den Gig so schnell runterzuspielen, daß kaum Publikumsreaktionen rüberkommen...sehr schade.

    Außerdem würde mich mal interessieren warum Dark Funeral nur 45 Minuten statt 60 Minuten gespielt haben.

    Zum Schluss noch eine kleine Anregung: Habe dieses Mal auf F zelten müssen. Das ist ja am Arsch der Welt !!! Wäre es in Zukunft nicht möglich eines der Duschcamps weiter nach da hinten zu verlegen ? Da läuft man sich ja dumm und dämlich um sich mal zu waschen (was dieses Jahr echt nötig war wegen dem vielen Staub).


    Ansonsten nochmals vielen Dank für die geilen Tage, das Festival hat einen absout positiven Eindruck hinterlassen...hoffe das Rockhard läuft euch hinterher euch wieder promoten zu dürfen *g*

    Gruß,

    Thorr

    PS: In die Diskussion um die Onkelz werde ich mich nicht einmischen, kann aber nur sagen das ich es nicht gerade gutheiße das sie kommen...

    PPS: TIMMMMAAAYY !!!!
     
  2. Scythe

    Scythe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    0
    Der Gig von Slayer war daher so schnell, weil die die ganze Reign In Blood gespielt haben... da hängen die meisten Songs nunmal zusammen. Wieso also Fanverarsche? Aber stimmt, das mit der Verspätung und der daher gekürzten Setlist war schade und der Sound war echt für'n Arsch. Nach dem zweiten Song war der weiter vorne zwar ganz gut, aber von dieser Band erwarte ich mir doch ein bissl mehr Lautstärke! Vader haben es direkt im Anschluss gezeigt: Schön laut und jederzeit perfekt klarer Sound...

    Das mit Dark Funeral war aber echt zum Kotzen! Der Sound war in der ersten Hälfte unerträglich, sie haben einige Songs gekürzt und sind dann viel zu früh abgehauen... Sauerei!
     
  3. dark-funeral

    dark-funeral Newbie

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Toll, was ihr geleistet habt, ihr habt diesmal echt viele Verbesserungen gehabt. Wenn die Leute sehen, dass die Kritik ernst genommen und für Abhilfe gesorgt wird, dann wird das auch honoriert. Die Viedeoleinwand war spitze, so konnte man auch von hinten noch etwas sehen. Auch die Laufbänder haben rechtzeitig über Holy Moses informiert. Es waren genug Duschen da, jedenfalls habe ich nicht lange angestanden. Und es gab auch Bänke und Tische in der Dusche, wo man seine Sachen ablegen konnte - sehr gut! Wir haben auch auf 'F' gezeltet, ist ein ganz schöner Marsch, dafür hat man etwas mehr Ruhe. Das Billing war leider zu gut, ich konnte mir nicht alles angucken. Bei Twistet Sister hatte ich schon Rückenschmerzen und bei Slayer 'nen Krampf im Bein.
    Der Sound auf den großen Bühnen war, ähnlich wie im letzten Jahr, leider nicht so doll. Immer nur BumBum und keine Gitarren zu hören, jedenfalls bei den härteren Bands. Die Party- und Wetstage hatten den besten Sound.
    Ach ja, die Aufteilung auf dem Festivalgelände war genau richtig - endlich mal genug Platz für alle. Ein Tipp noch: Am Donnerstag nach der letzten Band die Eingänge auch als Ausgänge aufmachen, damit es schneller geht.
    Zum Thema BO: Ich persönlich hab mit der Band kein Problem, aber die gehören da nicht unbedingt hin. Das ist eine Ohrfeige für alle Metaller und ich finde es schade, dass einige Fans nächstes Jahr nicht kommen wollen, weil sie Angst vor Glatzen haben. Egal, ob das nun begründet oder unbegründet ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04. August 2003
  4. raven

    raven W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    969
    Zustimmungen:
    0
    bo ist eine geschichte für sich, ich heiße es auch nicht gut, daß sie aufs wacken kommen, dachte anfangs auch, daß das von meiner seite eine definitive absage für 2004 bringen wird, aber schauen wir mal....

    ok! sie haben vielleich in den anfangstagen viel für wacken gemacht/gebracht, aber das ist eine andere geschichte... würde mich mal über ein nettes statement des veranstalters freuen!

    aber erstmals "metal lives forever"
     
  5. connor27

    connor27 Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Also ich war auf Campground H, weil ich erst am Freitag Nachmittag ankam, und muss sagen, es war Top! Sind zwar ca. 10 Minuten ( ein Bier trinken ;) bis zum Eingang, aber das nehm ich allemal lieber inkauf, als z.b. auf Platz D in Müll, Dreck & Staub zu ersticken, und ständig tausende Leute am Platz vorbeilaufen zu haben, die einem alles vollpissen weil es sie einen Dreck schert, ob da jemand sein Zelt hat oder nicht.

    ansonsten fanden wir das WOA klasse, die paar Soundaussetzer kann man verschmerzen, IN Flames waren DIE Band, und hätten eigentlich Headlinerstatus verdient gehabt. Slayer? Mir egal, ich mag die eh nicht sooo sehr ;-)

    gruß, connor.
     

Diese Seite empfehlen